your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Sufentanil


Seite 1 (Beiträge 1 bis 13 von 13)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Traumländer

dabei seit 2008
68 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.06.09 09:49
Hallo!

Mich würde mal Interessieren ob einer schon mal Erfahrungen mit dem Opioid Sufentanil gehabt hat

Gibt es Sufentanil auch in Tablettenform?

Wie ist die Wirkung von diesem Opioid (also im Vergleich zu Diacetylmorphin z.B)

Es soll ja das stärkste Opioid sein??

Wie gesagt würd mich Wahnsinnig interessieren und freu mich auf Antworten!!




 
User gesperrt



dabei seit 2006
9.128 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 06.06.09 10:12
In Tablettenform gibt es das nicht. Es wird ausschliesslich im Krankenhaus angewendet und ist das stärkste am Menschen zugelassene Opioid das es gibt. Normalerweise wird das in solchen Dosierpumpen verwendet, wo kontinuierlich der Wirkstoff abgegeben wird, mitunter direkt ins Rückenmark, z.B. nach größeren Operationen.

Ein Familienmitglied von mir hat das mal bekommen im KH. Mich würde auch mal interessieren, wie das wirkt im Vergleich zu anderen hochpotenten Opioiden.

Hier gab es schon mal einen Thread dazu, wo einer damit aufhören wollte:

Schluß mit Sufenta - nur wie? Bitte helft mir
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer

dabei seit 2008
68 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.06.09 13:32
zuletzt geändert: 06.06.09 13:33 durch Tilidin86 (insgesamt 1 mal geändert)
Aha... Danke Count Zero

Schade, das es Sufentanil nicht in Tablettenform gibt ;-)

Würde mal wissen wie da die Euphorie ist!
 
Traumländer



dabei seit 2005
855 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.06.09 17:44
da mein mitbewohner schmerzpatient ist und viell. ne schmerzpumpe reinopperiert bekommt hab ich mich darüber mal informiert.
wusstet ihr zum beispiel das man nur 1% der menge brauch im vergleich zum oralen konsum wenn mans übers rückenmark verabreicht wird? würde mich echt interessieren ob es nen weg gibt irgendwie so mit ner spritze ins rückenmark zu kommen. aber ich schätze mal das man A. ne riesen spritze dafür bräuchte B. mans allein eh net hinbekommt und das es wahrscheinlich nich grad ungefährlich ist.

opioide wie fenta und stärker würde ich eh nich konsumieren da ich soweit ich weiss eh nur müde macht und man danach nix unter dessen potenz mehr probieren brauch weil die tolleranz so krass in die höhe schiesst.

ich dachte übrigens auch das sufentanyl genauso wie carfentanyl nur in der veterinärsmedizin benutzt wird.
 
Abwesende Träumerin

dabei seit 2007
139 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 07.06.09 11:27

Erdnuss schrieb:
da mein mitbewohner schmerzpatient ist und viell. ne schmerzpumpe reinopperiert bekommt hab ich mich darüber mal informiert.
wusstet ihr zum beispiel das man nur 1% der menge brauch im vergleich zum oralen konsum wenn mans übers rückenmark verabreicht wird? würde mich echt interessieren ob es nen weg gibt irgendwie so mit ner spritze ins rückenmark zu kommen. aber ich schätze mal das man A. ne riesen spritze dafür bräuchte B. mans allein eh net hinbekommt und das es wahrscheinlich nich grad ungefährlich ist.



So einfach und vorallem so schnell bekommt man auch im Kh keine "Dauerrückemarksspritze". Selber machen kann dich dein Leben lang in den Rollstuhl befördern, da brauch man nur die Spritze falsch gesetzt haben oder noch einen nerv durchtrennen, dann wars das für immer. Ist dann die Frage ob schon allein das Risiko den Konsum dann wert ist. Zudem ist das auch kein Zeug, was man sich "mal eben so" reinziehen kann. Es wird- wie schon geschrieben- meines Wissens nach in geringer und vor allem langsamer Dosierung kontinuierlich verabreicht. Die Überdosierung ist wie bei vielen anderen Dingen auch lebensgefährlich. Meines Erachtens nach also nichts, was man sich "zum druffen" aussuchen sollte und für "Laien" nicht brauchbar ist, wenn man von der Beschaffung mal absieht. Ich denke, da gibt es wesentlich einfachere Methoden, die einen ähnlichen Effekt bringen aber bei weitem nicht so gefahrlich sind wie das...
Lg
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 07.06.09 22:57
Ich check nicht warum hier alle von rückenmark sprechen, ich kenn nur die Chronogesic implantate mit ionenpumpe. Die bekomm man mit ner ÜBELST riesiegen kanüle in die hüfte geschossen, und danach reicht so ein ding bis zu 6 monate aus. Könnt jmd nen link zu deer Rückenmarksmethode posten würde mich mal interessieren.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
132 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.06.09 23:12
 http://de.wikipedia.org/wiki/Periduralan%C3%A4sthesie

Wird im Krankenhaus häufig bei Geburten verwendet, oder zur postoperativen Schmerztherapie bei grossen Bauchchirurgischen Eingriffen.
"Cause if at first you don’t succeed
Won’t hurt to smoke some weed!" Dr.Dre
Träumer

dabei seit 2018
3 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.03.18 01:17
Sufentanil gibt es übrigens schon lange in Tablettenform, der Handelsname lautet ZALVISO. Da kommst du aber so nicht ran, da es eigentlich nur zur postoperativen Schmerztherapie mittels PCA Verfahren verwendet wird. Da kriegst du so ein Teil in die Hand und kannst auf Knopfdruck eine Schmelztablette bekommen. Aber glaube mir, so witzig ist sufenta nicht. Ich hab eine Schmerzpumpe mit sufentanil und bin leider darauf angewiesen. Macht übelst schnell abhängig und ist nix für nen Trip. Apotheken dürfen das Zeug nicht mal mehr abgeben...
 
Endlos-Träumer

dabei seit 2015
531 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.03.18 22:16
wurde mal für 25€ pro ampulle angeboten. hat meines wissens ne 800 fache analgetische potenz zu morphin und wird nach operationen verabreicht und die sedierung ist stärker ausgeprägt. auch wenn überall steht, dass es das stärkste zugelassene mittel in DE ist, wird acrylfentanyl und carfentanyl bei narkosen auch verwendet wie ich nachgeforscht habe. acrylfentanyl hat ne extrem kurze wirkzeit. so kurz, dass wenn man die verabreichung per i.v. unterbricht, die wirkung fast sofort aufhören tut, weshalb man dabei nichtmal naloxon brächte bei überdosierungen. carfentanyl ist das allerstärkste mit einer potenz von 8000-100000. die eigentlichen narkosemittel haben nämlich garkeine analgetische wirkung in dem sinne. viel kann ich dazu auch nicht sagen, das ist das, was ich mal nachgeforscht habe.
 
Traumländer



dabei seit 2009
395 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.03.18 22:40
raytracer schrieb:
wird acrylfentanyl und carfentanyl bei narkosen auch verwendet wie ich nachgeforscht habe.

Carfentanyl ist doch ausschließlich für Tiernarkosen zugelassen (in Deutschland nichtmal dafür) und Acrylfentanyl ist doch noch immer so gut wie unerforscht am Menschen. Kein Plan wo du deine Infos her hast, aber das klingt mir alles reichlich märchenhaft.
"You measure democracy by the freedom it gives its dissidents, not the freedom it gives its assimilated conformists."
Traumländer



dabei seit 2012
3.133 Forenbeiträge
1 Tripberichte
5 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 20.03.18 22:50
Vor allem frage ich mich, wie sie keine analgetische Wirkung haben, wenn sie so stark am µ-Opioidrezeptor wirken?
Ich glaub Du solltest Dich etwas mehr den Grundlagen widmen..
Acrylfentanyl ist afaik ein RC und findet keine Verwendung als Medikament.
I take drugs like life’s my Friday
Traumländer



dabei seit 2013
2.166 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 21.03.18 07:37
Er hat schon recht. Eine Vollnarkose besteht aus 3 Komponenten. Ein Hypnotikum (z.B. Propofol), ein Muskelrelaxanz und (da die ersten beiden keine nennenswerte analgetische Wirkung haben) noch ein Opioid. Bei allen Komponenten ist eine möglichst kurze Wirkzeit angestrebt, damit es zu wenig Akkumulation kommt und Aufwachphasen verkürzt sind.
He complained: "Tony left me with a pile of Hendrix LPs and some dope."

Touching from a Distance
Traumländer



dabei seit 2012
3.133 Forenbeiträge
1 Tripberichte
5 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.03.18 12:02
Naja so pauschal wie er sie aufgestellt hat, ist es nunmal nicht richtig. Ketamin z.B. hat ja auch eine analgetische Wirkung. Was sollen denn die "eigentlichen" Narkosemittel sein? Jeder Bestandteil des Cocktails ist wesentlich.
I take drugs like life’s my Friday

Seite 1 (Beiträge 1 bis 13 von 13)

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Sufentanil










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen