your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » 4F-MPH - Neues Methylphenidat-Analog (4F-MPH - 4'-fluoro-methylphenidate)


« Seite (Beiträge 31 bis 41 von 41)

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2009
218 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.08.16 03:29
zuletzt geändert: 03.08.16 05:16 durch kosmo (insgesamt 1 mal geändert)
Abend zusammen.

So ich habe 4F-MPH jetzt mal einige Tage in verschiedenen Dosen und Situationen getestet.

Ich muss dazu sagen, dass ich an zwei von 5 Tagen zusätzlich noch etwas 3-Phenmetrazine (Muss ich auch noch was zu schreiben, im entsprechenden Thread aber schon mal im Voraus :))))))))) huiuihuihuihui, das ist auch was Nettes)

Aber zurück zum Thema. Ich muss echt sagen dass ich noch nichts erlebt habe, das so sehr zum Lernen gemacht ist wie 4F-MPH. Ich hab heute -> 7 h <- (für mich ist das echt viel) An meiner Hausarbeit gearbeitet, (also keine stupide einfache Tätigkeit, sondern schon etwas bei dem man nachdenken muss) also: ich hab KEINE einzige Pause gemacht und sogar VERGESSEN dabei zu rauchen. Soetwas habe ich echt noch nie erlebt (hatte bisher: Ritalin, Amphetamin, Ethylphenidate, D-Amphetamin, auch Sachen wie Levodopa etc., etc.). Aber so fokussiert und perfektionistisch war ich echt noch nie. So hab ich mich echt noch nie erlebt ;-)

Ich hatte ca. 20mg (zwischen 15mg & 30mg) in 2 Portionen (hab Pulver und unvernünftiger Weise[bitte nicht nachmachen und so] und kann darum echt nur schwer die mg Zahl abschätzen. Im Schätzen von Mengen bin ich dazu sowieso absolut unfähig. also habe ich mich dann ganz langsam ran getastet am ersten Tag, bei 500mg 10 abzuschätzen ist einfach unmöglich.) und konnte abends dann super pennen.
Ja wie ihr schon merkt: Ich bin total begeistert, vergesst aber bitte nicht, dass ich am Tag davor 3-FPM genommen habe und dies ja eine recht lange HWZ haben soll (was übrigen super ist ;) )

Ich hab mir hier in diesem Thead noch nichts durchgelesen, um mich nicht beeinflussen zu lassen. Ich bin sehr, sehr Placebo-anfällig also wollte ich mir ganz unvoreingenommen ein Bild machen (über Menge etc. hab ich mich natürlich schon vorher schlau gemacht).

So das war es erst-einmal aber ich werde die nächsten Tage bestimmt noch mehr berichten und eure Beiträge hier noch lesen. Also dann: schönen Abend und bis bald. [vorzeitiges Fazit: Ich bin Fan ;) , 9 von 10 Punkten usw.]

Lg Kosmo

Nachtrag: Ach ja was noch dazu kommt: Ich hatte echt 0 Craving. Hatte das mit den 2 Portionen schon zuvor so beschlossen.

 
Traumländer



dabei seit 2010
138 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.09.16 19:01
Info für alle!

ich habe seitdem ich 4f-MPH konsumiert habe ein jucken in den händen... seit 8wochen clean aber immernoch da
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
1.057 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 18.09.16 15:28
Nach einmaligem, wiederholten oder dauerhaften Konsum?
Hatte sowas bei gelegentlichem Konsum nie.
„Ich bin nicht glücklich weils vorbei ist, es ist vorbei weil ich jetzt glücklich bin“
Degenhardt

"Mit Ehrlichkeit kommt man nicht weit, doch ohne Ehrlichkeit kommt man nicht nah"
Maeckes
Ex-Träumer
  Geschrieben: 16.11.16 16:42
zuletzt geändert: 17.11.16 16:00 durch ehemaliges Mitglied (insgesamt 1 mal geändert)
Verträgt es sich mit Ethyl Hexedron?
Normal schon oder?


Edit. JA xd
 
Ex-Träumer



dabei seit 2016
1.105 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.11.16 17:40
Gaeptonx was hat es denn jetzt mit dem jucken auf sich,ist es eindeutig vom 4f-mph und hält es denn noch an aktuell.
Das würde die Substanz ja disqualifizieren für mich obwohl i hab mir das gern bestellt hätte demnächst
Drugs are bad mkay!

Drop the thought!

YOLO
Endlos-Träumer



dabei seit 2015
274 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.01.17 17:43
Beim Lernen? Ernsthaft? Ich hab mich von dem Zeug nur gefühlt wie das total aufgedrehte ADHS-Kiddy - AN Lernen nicht zu denken. Aber Methylphenidate sind ja eh immer so'ne individuelle Sache. Bin auf jeden Fall gespannt, was du zu berichten hast.
Auf meiner Liste steht 3-FEA zumindest ganz weit oben als 2-FA Ersatz, IPPD war auch recht brauchbar, oder Meth in Minimalstdosen (Die natürlich nie ausarten shithappens )

lG
To have faith is to trust yourself to the water. When you swim you don't grab hold of the water, because if you do you will sink and drown. Instead you relax, and float.
- Alan W. Watts
Endlos-Träumer



dabei seit 2015
41 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.01.17 19:41
Transzendenz schrieb:
Nasal: ca. 50-100 mg. Oral 100-200 mg.


Bitte Vorsicht mit der Dosisangabe! saferuse

Entweder du hast eine enorme Toleranz, einen anderen Stoff, oder sehr unreines Material gehabt. Normalerweise wird 4F-MPH im Bereich 10-20mg dosiert!
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
174 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.01.17 05:38
zuletzt geändert: 19.01.17 07:00 durch cloikOne (insgesamt 1 mal geändert)
Und nach der OD kannst du dich noch aufs lernen konzentrieren?
Da würd ich gnadenlos in der Wohnung umherspringen wahrscheinlich...
 
Administrator



dabei seit 2007
6.221 Forenbeiträge
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 18.01.18 00:59
Dpag2 schrieb:
Abend allerseits,

hab vieles über die substanz gelesen. Allerdings sind die Beiträge dazu alle schon älter.

Meine frage wäre, ob es diese Substanz überhaupt noch gibt? Bzw. verkauft wird, gibt ja einige internetseiten in denen man die bestellen kann. Die frage ist ob das auch wirklich 4f-mph sind.
Denn es gibt für 20Euro - 1g 4f-mph, was mir ziemlich seltsam vorkommt. kenne mich aber mit den preisen nicht aus.

bitte um hilfe

"Man muss die Menschen bei ihrer Geburt beweinen, nicht nach ihrem Tode"
Montesquieu (1689-1755)
______________________________________________________________

I never asked for this
Traumländer



dabei seit 2013
2.227 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 18.01.18 01:19
In China kostet sowas vlt 1000€ pro kg in der Herstellung. Aber, was dir der Händler verkauft kann man nicht vorhersehen. Dazu musst du es analysieren lassen.
He complained: "Tony left me with a pile of Hendrix LPs and some dope."

Touching from a Distance
Abwesender Träumer

dabei seit 2017
63 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.04.18 18:09
Hi Leute,

wurde von 2 psychologen, unabhänig voneinander, auf ADHS angsprochen und erde jetzt gescreent. Hab mich ewas dazu belesen und die Sache scheint ziemlich eindeutig.

Da das alles seine Zeit braucht, bis ich das Original bekomme, interessiere ich mich für 4F-MPH und war ausschließlich aus therapeutischen Gründen.

Denkt Ihr das lohnt sich? Was wäre eine gute Einstiegsdosis bei etw 80kg Körperewicht?

Wie sieht es mit den Nebenwirkungen aus, besonders Puls und Blutdruck?

Hat von euch jemand ADHS und kennt beide Stoffe?

Grüße
zepam


Mein Arsch spricht Wookiee

« Seite (Beiträge 31 bis 41 von 41)

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » 4F-MPH - Neues Methylphenidat-Analog (4F-MPH - 4'-fluoro-methylphenidate)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen