your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: Der Blackout


Seite 1 (Beiträge 1 bis 2 von 2)

AutorBeitrag
internes System
  Geschrieben: 21.07.18 13:29
Dies ist eine automatisch erstellte Diskussion über den Tripbericht Der Blackout, welcher von einem LdT-Mitglied anonym geschrieben wurde. Der Bericht ist vom 02.07.2018.

Diese Diskussion wurde am 21.07.2018 von weedy66 gestartet.


 
Traumländer

dabei seit 2012
139 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.07.18 13:37
Das ist kein Trippbericht, daher wohl die geringen Wertungen. Ich habe aber trotzdem eine gute Wertung abgegeben, weil es ein sehr guter Warnhinweis ist und es auch Mut kostet, sich öffentlich als Warnung für andere dazu zu outen, dass man "so ein Mist gebaut hat". Fast jeder Konsument wird mindestens eine Story in der Art haben, wo sämtliche Safer-Use Regeln über Bord geschmissen wurden.

So ein Scheiss mit Nachrichten verschicken ist mir auch mal passiert. Mir "reichten" dafür "ein paar Weizenbier", Tageshitze und eine Flasche 40 %er - Likör, ekelhaft.

Schon alleine die 120 mg Zop sind sowas von extrem. Ich dosiere sie (zum Schlafen) ohne Toleranz 10 mg und mit Toleranz, die i.d.R. sich nach 3 Tagen bildet, 15 - 20 mg und habe danach Überhang. Allerdings habe ich (Z-) Benzos jetzt durch Gras substituiert und bin zufrieden damit :-).

Ein Tripp - Bericht ist meiner Meinung nach was anderes, vielleicht kannst Du, anonym, in einem passenden Unterforum dazu schreiben bzw. diskutieren. Ich finde Safer - Use Beiträge immer wieder gut und wichtig.
 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 2 von 2)

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: Der Blackout










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen