your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Guarana und Kolanuss - Konsum


« Seite (Beiträge 151 bis 161 von 161)

AutorBeitrag
Ex-Träumer



dabei seit 2016
1.105 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.03.17 17:06
Du meinst ob es legal ist hier?

Weiß ich nixht, hab nur mal vor ner Weile Coca Tee als fertige Beutel online bestellt und ist angekommen aber hab mich nicht informiert davor
Drugs are bad mkay!

Drop the thought!

YOLO
Ex-Träumer
  Geschrieben: 04.03.17 21:26
nö, mit Erfahrungen ist gemeint, wie fühlte sich der Konsum an.


 
Ex-Träumer



dabei seit 2016
1.105 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.03.17 21:42
Achso also gemerkt so wie beim CocaBlatt kauen hab ich nichts falls du das meinst, ist ne weile her und glaube damals hab ich nur die Colamuss hauptsächlich gemerkt
Drugs are bad mkay!

Drop the thought!

YOLO
Ex-Träumer
  Geschrieben: 08.03.17 19:07
Hallo pillemann,

danke für deine Antwort. Du hast quasi nix gemerkt ?

Bin mal gespannt. Es soll bloss ein Spaß sein. Ich stehe nicht irgendwie unter Leistungsdruck.

Gruss
Nagelfalte


 
Traumländer



dabei seit 2011
761 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.04.18 05:09
Hallo zusammen, ich habe hier ein Sample von 20g gemahlener Kolanuss (Cola nitida) liegen. Ich weiß, daß es sich wirkungsmäßig in erster Linie um Koffein (plus einem kleinen Anteil an Theobromin) handelt - doch was wäre eine gute Dosis zum Antesten, wenn man sich ein Bild über diese Pflanze machen möchte? Und wäre es von Vorteil, das Pulver zu erhitzen, also z.B. als Tee zu trinken? Da es sich "nur" um Koffein handelt, hätte ich keine Probleme mit einer starken Wirkung bzw. wäre diese sogar erwünscht.
I'm sure of my mental health
cause I'm always talking to myself
Traumländerin



dabei seit 2016
367 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 06.04.18 10:06
Hi Murmeltiersalbe,
Kolanuss hab ich länger konsumiert, im Gegensatz zu Kaffee sehr angenehm. ^^
Ich hab immer so 1-2 TL gehäuft in heißem Wasser aufgelöst und getrunken. Ist halt bisschen pulverig. :D
Je nachdem wie viel Toleranz du gegenüber Koffein hast auch noch mehr
Ein großer Esslöffel War jedoch auch bei Toleranz bei mir ausreichend.
LG Sophie
Ich geb mir den Kick, aber spring früh genug ab...
Und versuche vergeblich ein unersättliches Verlangen zu stillen.
---------------------------------------
Drogen nehmen?
Ich nenne das Bewusstseinserweiterung.
Oder sich der Grausamkeit verschließen.
Traumländer



dabei seit 2011
761 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.04.18 20:18
zuletzt geändert: 07.04.18 21:10 durch Murmeltiersalbe (insgesamt 2 mal geändert)
Vielen Dank @Sophie.
Die Wirkung von Kaffee finde ich auch häufig eher unangenehm (zu aufputschend und "zittrig" und zu schnell wieder ins Gegenteil abflachend), deshalb wäre Kolanuss vielleicht eine nette Alternative.

Das gewöhnungsbedürftige Einrühren von Pulver und den darauffolgenden Geschmack kennt man ja schon von Kratom und Konsorten. :)

Edit 07.04.18: Hatte es gestern (abends) dann mal mit 2 gehäuften Teelöffeln in heißem Wasser versucht. Geschmack ist erträglich (hatte etwas von Baumrinde, ähnlich Mulungu), jedoch leider kaum eine Wirkung, wie man sie von anderen koffeinhaltigen Getränken gewohnt ist. Ich bleib' bei meinem grünen Tee, wenn ich künftig etwas weniger "peakartiges" als Kaffee brauche. :)
I'm sure of my mental health
cause I'm always talking to myself
Endlos-Träumer

dabei seit 2018
171 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.08.18 07:13
Ich nehme morgens jetzt neuerding auch die Kombi Kolanuss/Guarana. Sehr klasse für mich! Gute, sanfte, klare Aktivierung.
Kann ich nur empfehlen!
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 13.08.18 11:45
Ich nehme 4-6g Kolanuss, welche mich leicht bis mäßig stimulieren. Unter 4g merke ich nicht so viel. Ich bombe das Pulver. Habe vor ein paar Tagen Guarana bekommen, welche ich demnächst testen werde. Generell habe ich Kapseln mit reinem Koffein und Kakao-Extrakt (Koffein:Theobromin=2:1). Diese fluten etwas schneller an als Kolanuss, was sich aber durch eine kleine Mahlzeit vor der Einnahme regulieren lässt. Grüner Tee stimuliert mich irgendwie viel weniger. Da muss ich mindestens 3 Tassen trinken, damit ich etwas merke und selbst dann mag ich die Wirkung von grünem Tee nicht so sehr.

Generell finde ich Koffein in Kombination mit Theobromin viel angenehmer. Habe auch L-Theanin, welches ich noch ausgiebiger mit Koffein und Koffein+Theobromin testen werde.
 
Endlos-Träumer

dabei seit 2018
171 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.08.18 06:10
Hi,
Theobromin enthält auch Koffein?
Könntest du auch noch was zu L-Theanin schreiben?
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 14.08.18 07:42
Nein, Theobromin ist ein anderer Wirkstoff als Koffein. Gehört aber zur selben Wirkstoffklasse und ist chemisch verwandt mit Koffein. Das Kakao-Extrakt enthält Theobromin. Koffein habe ich als Reinstoff. Kolanuss enthält Koffein und Theobromin etwa im Verhältnis 2:1. Dieses Verhältnis nutze ich deshalb auch für meine selbstbefüllten Kapseln. Kapseln sind zum Teil einfach praktikabler als Pulver. Gerade wenn ich unterwegs bin, will ich keine 5g Kolanuss konsumieren müssen, sondern gemütlich mit einer Kapsel nachlegen. Ich finde, dass Theobromin die Koffeinwirkung etwas verändert, körperlich abmildert, ohne die Stimulation zu verringern. Zu L-Theanin kann ich noch nicht so viel sagen, da ich es erst ein paar Mal genommen habe. Sobald ich das Gefühl habe, die Wirkung abschätzen zu können, werde ich gerne Informationen nachreichen.

Bei meinen bisherigen Versuchen habe ich L-Theanin abends konsumiert. Es soll aber gerade in Kombination mit Koffein eine synergetische Wirkung haben.
 

« Seite (Beiträge 151 bis 161 von 161)

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Guarana und Kolanuss - Konsum










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen