your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: LSD - Erleuchtung in der Natur


Seite 1 (Beiträge 1 bis 4 von 4)

AutorBeitrag
internes System
  Geschrieben: 02.09.18 00:17
Dies ist eine automatisch erstellte Diskussion über den Tripbericht LSD - Erleuchtung in der Natur, welcher von Nexi geschrieben wurde. Der Bericht ist vom 26.07.2018.

Diese Diskussion wurde am 02.09.2018 von vincaMinor gestartet.


 
Traumländerin



dabei seit 2012
112 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 02.09.18 00:26
ich finde deinen Tripbericht sehr lebendig geschrieben.

Dass in der Unendlichkeit des Kosmos mit seinen nicht zu zählenden Realitäten, die nebeneinander bestehen, alles existiert, was man sich vorstellen kann und was man sich nicht vorstellen kann. Dass unser Universum eine einzige unendlich kreative schöpferische Kraft ist, die in meinem Bewusstsein Ausdruck findet und sich selbst betrachtet.

sehr wortgewandt und irgendwie farbenfroh :)
Wenn du die 400µg ausprobiert hast würde ich sehr gern deinen TB darüber lesen.

Ich habe übrigens auf meinem ersten LSD Trip mit 50µg das selbe erleuchtende Erleben gehabt wie später auf meinem höchsten Trip mit weit über 200µg, natürlich war alles stärker und intensiver, aber der Kern, die Aussage... die Wahrheit die man erkennt, die Erleuchtung die man erlang, ist nicht zu übertreffen.

Danke für deine Bericht. :)
"It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society."
» Thread-Ersteller «
Träumer



dabei seit 2018
6 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 14.09.18 01:45
Danke! Ich freue mich total, wenn jemand mein Zeug liest und Gefallen daran findet :)

Ich glaube, die Dosis ist für diese Erlebnisse gar nicht so entscheidend. Die Erkenntnisse und Gefühle bleiben ja zum Teil nach dem Trip erhalten . Mein Eindruck ist, dass dieses Erleben aus uns selbst kommt und Psychedelika nur erleichtern, darauf zuzugreifen. Als Kind hatte ich so einen Zustand auchmal spontan ohne Drogen. Das war sehr beeindruckend und ist mir im Gedächnis geblieben, aber ich konnte es nicht einordnen und habe mit niemandem darüber geredet, ich wusste auch nicht wie.

Wenn es soweit ist, wird es einen Bericht geben, das wird aber noch zwei, drei Monate dauern ;)

Interessante Signatur übrigens!
 
Dauer-Träumerin



dabei seit 2017
239 Forenbeiträge
4 Tripberichte

  Geschrieben: 14.09.18 07:58
Ein sehr schöner Tripbericht, Nexi!

Etwas mutig finde ich es, dass du bereits bei deinem ersten Acid-Trip alleine unterwegs warst. Ich sage damit nicht, dass niemand sowas tun sollte, aber man muss schon einigermaßen stabil sein, wenn man sich so auf sich alleine verlassen will.

Witzig finde ich dein kleines Abenteuer mit dem zotteligen Stier, denn ich hatte ein ähnliches Erlebnis auf LSD, allerdings mit einer einfachen Kuh, die aber ein Junges hatte und sich mir in den Weg stellte, so dass ich eine riesen Angst bekam und davonlief.

Interessant finde ich auch dein nächstes Vorhaben mit 400 µg, da ich so eine Challenge jetzt gerade hinter mir habe. Ich bin schon gespannt auf diesen Bericht, falls du dieses 400 µg-Erlebnis dann auch mit uns teilen willst.

Hat Spaß und Freude gemacht, deinen Bericht zu lesen!

Die Hexe
Death is a myth (John C. Lilly)

Seite 1 (Beiträge 1 bis 4 von 4)

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: LSD - Erleuchtung in der Natur










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen