your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Finanzierung einer Studie zu Psilocybin gegen Depressionen (Jetzt muss es schnell gehen!)


Seite 1 (Beiträge 1 bis 4 von 4)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Träumer



dabei seit 2018
8 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 04.11.18 12:37
zuletzt geändert: 04.11.18 13:34 durch Neopunk (insgesamt 1 mal geändert)
Hallo ihr Lieben

An alle von euch, die psychonautisch tätig seid oder euch
für geistesbewegende/erweiternde Mittel interessiert; so haben
wir nun die Gelegenheit eine wichtige Studie gemeinsam finanziell zu
ermöglichen!

Ab heute haben wir noch 7 Tage Zeit das Finanzierungsziel zu erreichen!

Und so gehts:

1. Benutzerkonto einrichten oder anmelden bei www.wemakeit.com
2. Projekt anwählen
3. Betrag auswählen
4. Zahlungsvorgang festlegen

Das ganze dauert maximal 5 Minuten!

Und darum geht‘s:

https://wemakeit.com/projects/psilocybin-and-depression


Wir wollen die weltweit erste placebo-kontrollierte Studie mit Psilocybin zur Behandlung von Depressionen testen. Das schaffen wir nicht ohne ihre Unterstützung. Ein Crowdfunding-Projekt von Katrin Preller und Franz X. Vollenweider, Wissenschaft und Gesellschaft, Zürich.

Depressionen sind eine der häufigsten Krankheiten
Depression ist in der entwickelten Welt eine der häufigsten psychiatrischen Erkrankungen. Gemäss der Weltgesundheitsorganisation (WHO) leiden weltweit 350 Millionen Menschen daran. Zirka 800’000 der Betroffenen sterben jährlich durch Suizid. In der Schweiz sind annähernd 30% der Bevölkerung zumindest einmal im Leben davon betroffen. Leider sprechen nur etwas 40-50% der Patienten auf die heute verfügbaren antidepressiven Medikamente an. Zudem müssen solche Antidepressiva täglich und langfristig eingenommen werden. Viele der Betroffenen werden durch die aktuellen Therapien nicht erreicht.

Neue Medikamente gesucht

Wir brauchen dringend neue therapeutische Ansätze und Medikamente zur Behandlung von Depressionen. Die pharmazeutische Industrie hat in den letzten Jahren keine neuen vielversprechenden Kandidaten zur Behandlung von Depression aufgedeckt und hat deshalb ihre diesbezüglichen Forschungsanstrengungen heruntergefahren.

Die psychedelische Substanz Psilocybin, der aktive Wirkstoff der sogenannten «Zauberpilze» stellt dank neuem und einzigartigen Wirkmechanismus eine neue Hoffnung dar, Depression in Zukunft besser behandeln zu können. Erste Pilot-Studien zeigen nämlich, dass Psilocybin nicht nur eine akute Reduktion der depressiven Symptome bewirkt, sondern eine über 3-6 Monate anhaltende markante Verbesserung auslöst und zu einer erhöhten Lebensqualität führt. Und das nach Applikation von nur einer oder zwei Dosen Psilocybin.

Weltweit erste placebo-kontrollierte Studie mit Psilocybin in Depression
Unser Ziel ist es unter Berücksichtig höchster wissenschaftlicher Standards die ersten Placebo-kontrollierte Studie zur Wirksamkeit von Psilocybin in der Behandlung von Depression durchzuführen. Unsere Forschungsgruppe ist international führend in der Aufdeckung der Wirkmechanismen von Psychedelika auf die Psyche und das Gehirn und hat dadurch schon einen Grossteil der nötigen Finanzierung erhalten, die wir für die Durchführung dieser innovativen Studie brauchen. Nun hat sich aber seit der initialen Planung dieses Projektes gezeigt, dass die Kosten für eine optimale Durchführung dieser Studie etwas höher anfallen, als ursprünglich erwartet. Deshalb wenden wir uns hiermit an Euch, um mit Eurer Unterstützung diese innovative Studie in die Realität umzusetzen zu können. Ohne Eure wohlwollende Hilfe können wir diese vielversprechende Studie nicht durchführen!

Eine Schweizer Tradition

Die Schweiz und insbesondere unsere Klinik bietet eine hervorragende Gelegenheit und ist auch ein historischer Standort, um diese bahnbrechende Studie durchzuführen. Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich («Burghölzli») an der wir forschen, ist nicht nur seit den 50er Jahren der Ausgangsort der modernen wissenschaftliche Forschung mit psychedelischen Substanzen, sondern spielt auch international eine bedeutende Rolle in der Erforschung und Entwicklung von neuen interdisziplinären psychologischen, pharmakologischen und soziologischen Ansätzen zur Behandlungen von psychiatrischen Erkrankungen. Bemerkenswert aus Sicht dieser Tradition ist auch, dass auch die chemische Struktur von Psilocybin in der Schweiz aufgeklärt wurde, nachdem der Wirkstoff in den 60er Jahren erstmals durch den international renommierten Schweizer Chemiker Albert Hofmann (der Vater des LSD’s) aus den sogenannten «Magic Mushrooms» isoliert und synthetisiert wurde.

Wir sind zuversichtlich, dass unsere innovative Studie langfristig zur Entwicklung einer neuen und verbesserten Therapieform der Depression führt. Wir danken Euch für Eure grosszügige Unterstützung, diese Vision umsetzen und verwirklichen zu können!

Also liebe Leute helft kräftig mit, denn gemeinsam erreichen wir das Ziel!
 
Kommentar von Neopunk (Moderator), Zeit: 04.11.2018 13:34

Titel aussagekräftiger gemacht
 
Traumländer



dabei seit 2005
876 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.11.18 14:47
Wie kommt ihr darauf angeblich die ersten zu sein die so eine studie machen? Soweit ich weiss gibt es bereits studien über die wirksamkeit von psilocybin bei depression. Auch mit Vergleichsgruppe auf placebo.

Hab grad nicht so die zeit danach zu suchen. Aber z.B das hier berichtet über solche Studien.

Wenn ich mich doch irren sollte klärt mich bitte auf was eure studie zu sowas besonderem macht.
 
» Thread-Ersteller «
Träumer



dabei seit 2018
8 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 13.11.18 17:07
Wir haben es geschafft!
Gemeinsam haben wir knappe 60‘000 CHF erreicht. Eine tolle Summe.

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal herzlich
bei allen bedanken, die Vollenweider und sein Team
unterstützt haben.

Super Sache!

@Erdnuss

Warum das so im Text steht weiss ich nicht. Ich habe nicht direkt mit der Studie zu tun.
Mir war es einfach wichtig die Sache zu unterstützen.
Möglicherweise erfüllt dieses Studiensetting noch weitere Standarts, z.Bsp. bildgebende
Verfahren. Keine Ahnung ;)
 
Traumländer



dabei seit 2005
876 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.11.18 18:20
Ok. Danke fürs antworten
 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 4 von 4)

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Finanzierung einer Studie zu Psilocybin gegen Depressionen (Jetzt muss es schnell gehen!)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen