your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Oxycodon Initialdosis


« Seite (Beiträge 91 bis 98 von 98)

AutorBeitrag
Endlos-Träumer

dabei seit 2016
19 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 04.11.18 13:59

Hallo

Ich hab eine Frage bezüglich Oxygesic.

Reichen 5mg retadiert aus um einen Rausch zu bekommen oder sollte man sie verkleinern.
Hab leichte Toleranz durch Tilidin (~75mg)
Des Weiteren were meine Frage kriegt man davon einen Kater oder was ein Kollege auch gesagt hat das man davon einen schönen Afgerglow bekommt was stimmt?
Und Wirkdauer unterschied retadiert und unretadiert.

Danke schön mal im voraus.
 
Moderator



dabei seit 2012
3.643 Forenbeiträge
1 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 04.11.18 14:36
5 mg sind eine sehr kleine Dosis, die vermutlich trotz Deiner geringen Toleranz keinen Rausch erzeugen wird, wenn retardiert eingenommen. Das mit dem Afterglow stimmt auf jeden Fall, doch wenn man zu viel konsumiert kann man davon auch einen Kater bekommen, wobei das sehr individuell ist. Ich z.B. hatte noch nie einen Kater von Opioiden, andere kriegen ihn regelmäßig.
Die Wirkdauer unretardiert ist ca 4-6 Stunden, retardiert bis zu 12. Das sind übrigens alles Fragen gewesen, die man mit ein wenig Recherche selbst beantworten kann..
Eine angewiderte Dame mit einem Dinkelcroissant wirft einen Euro in den Hut und kommt sich deswegen nicht so sinnlos vor,
Im Grunde ein gutes Geschäft für sie, normalerweise muss sie für dieses Gefühl 18 Jahre lang ein Kind großziehen
Traumländer

dabei seit 2015
47 Forenbeiträge
4 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 04.11.18 21:46
zuletzt geändert: 04.11.18 22:03 durch Neopunk (insgesamt 1 mal geändert)
OxyGesic original? Die sind sehr gut wenn du es zum i.m. reichen 5mg bestimmt.
unretardiert 10mg und retard wirst 20 brauchen weil es einfach schwer is es sauber zu entretardieren.
 
Kommentar von Neopunk (Moderator), Zeit: 04.11.2018 22:03

Zum invasiven Konsum von Tabletten raten? Ich muss doch sehr bitten!
 
Traumländer



dabei seit 2014
430 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.11.18 12:43
Also ohne Toleranz haben mir 10mg immer einen netten Rausch gebracht. Würde sagen mit 5mg anfangen ist ziemlich save.

Kann nur von entretardiertem sprechen.
"Gott hat entweder nicht hingesehen oder es war ihm egal... Ab da wusste ich... Nicht Gott macht die Welt zu dem was sie ist... Wir tun das"
Traumländer

dabei seit 2015
47 Forenbeiträge
4 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.11.18 09:42
Nicht von Tabletten... falls er oxygesic ampulle hätte
 
Neuer Träumer



dabei seit 2018
3 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.11.18 04:50
Hallo ich bin vor kurzen an oxygerolan20mg rangekommen!

Bin am überlegenob ich mir diese noch mal holen soll weill die echt geil sind headbanging jedoch hab ich da noch eine frage! Fällt dieses Medikament IN ÖSTERRERICH INS SMG???


DAnke für antwort
 
Moderatorin



dabei seit 2006
3.012 Forenbeiträge
6 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 22.11.18 08:09
Ja tut es, unterliegt im medizinischen Bereich strengen Auflagen. Wenn es bei dir gefunden wird, ohne dass du es ärztlich verschrieben bekommst, hast du mit Konsequenzen zu rechnen. Man hört auch immer wieder von Leuten, dass Medikamente die Polizei durch Unwissenheit nicht sonderlich interessiert haben, aber rein rechtlich ist es ein Verstoß gegen das SMG.
Wenn du sowieso andere Medikamente einnehmen musst, könntest du dir so nen Mo-Fr morgens mittags abends Dispenser besorgen, und da die Tabletten rein tun, damit könntest du Glück haben. Du sollst sie natürlich nicht so nehmen, es geht hier nur um unauffällige Aufbewahrung. Aber nochmal: nicht ärztlich verordneter Besitz ist eine Straftat.
 
Moderator



dabei seit 2012
3.643 Forenbeiträge
1 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 22.11.18 19:15
zuletzt geändert: 22.11.18 21:08 durch Neopunk (insgesamt 1 mal geändert)
Im Falle einer Polizeikontrolle kannst Du jedenfalls damit argumentieren, dass Du auf das Medikament angewiesen bist und dass das Abnehmen dieser einer Körperverletzung gleichkommt. Es ist ratsam, in solchen Fällen erstmal locker zu bleiben und an das Menschliche zu appellieren, denn auf Trotz reagieren die meisten Cops aus Prinzip mit Machtdemonstration. Sollten sie sich davon nicht beirren lassen, kannst Du mit rechtlichen Schritten drohen, das sollte ihnen ins Gedächtnis rufen, dass sie sich doch nicht alles erlauben können.
Eine angewiderte Dame mit einem Dinkelcroissant wirft einen Euro in den Hut und kommt sich deswegen nicht so sinnlos vor,
Im Grunde ein gutes Geschäft für sie, normalerweise muss sie für dieses Gefühl 18 Jahre lang ein Kind großziehen

« Seite (Beiträge 91 bis 98 von 98)

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Oxycodon Initialdosis










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen