your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Sucht, Abhängigkeit & psychische Probleme » Diese Blicke


Seite 1 (Beiträge 1 bis 10 von 10)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Träumer

dabei seit 2018
13 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 15.12.18 12:04
Hey,

ich wollte euch zu einem Thema befragen, was mich zu meiner Konsumzeit und auch jetzt noch sehr belastet hat. Und zwar wie fühlt ihr euch, wenn ihr entweder auf einer Substanz seid und es euch auch stark anzusehen ist, zb. Bei Uppern wie XTC. Bekommt ihr Angst, geniesst ihr die Aufmerksamkeit, werdet ihr wütend, fühlt ihr euch angegriffen oder ist es euch einfach egal?Weiterhin lassen manche Drogen einen Menschen auf lange Dauer sehr krank und verbraucht aussehen, sodass man und ich spreche da aus eigener Erfahrung, oft abfällig angesehen wird. Und das tut weh. Ich habe eine Ewigkeit gebraucht, zu erkennen dass es an meinem optischen Erscheinungbild lag, solche Blicke sind einfach nicht einzuordnen. Ein Blick kann alles zerstören. Aber noch viel schlimmer, ein Blick kann dann wie bei mir Dinge in Gang setzen, die völlig in die falsche Richtung gehen. Fühlt man sich bedroht, wird man sich auch so verhalten. Mir wurde gesagt ich habe Probleme mit der Wahrnehmung, das stimmt, immer wenn ich zerstört aussah und ich angesehen wurde, dachte ich alle finden mich geil. Wie geht ihr damit um?
 
Dauer-Träumer



dabei seit 2017
73 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.12.18 12:12
Ich würd halt auf Ecstasy nicht irgendwo rumlaufen, wo man dumm angesehen wird.
Komsumierst du vormittags in der Fußgängerzone oder was? :D
Und wenn du dauerhaft fertig aussiehst solltest dir vll mal Gedanken über dein Konsumverhalten machen und es weng einschränken.

 
Traumländer



dabei seit 2012
3.712 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 15.12.18 12:37
Das ist deine Chance zu lernen, neverever, bei dir zu bleiben und darauf zu gacken, was andere von dir denken.
Keiner kann in dich reinschauen, vielleicht bist du ja auch grad krank? Und auch wenn man krank ist, kann man mal lächeln und selbstbewusst sein ....
Bleib bei dir, immer und immer wieder .... Dann erkennst irgendwann mal, dass du plötzlich (zumindest meistens ^^) über solche Sachen drüber stehst ....
Das strahlst du dann auch aus .... Und hexhex, siehste gar nimmer so fertig aus .... Und fühlst dich auch viel wohler in deiner Haut ....

It´s magic .... verliebt
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit
» Thread-Ersteller «
Träumer

dabei seit 2018
13 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 16.12.18 15:42
Die Komplexität des Lebens ist wirklich nicht von der Hand zu weisen denke ich..
 
Traumländer



dabei seit 2014
103 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 16.12.18 18:46
Umgekehrt kann ich genauso reagieren,
wenn mir jemand begegnet der druff ist:
ausweichend, nicht anschauen, Abstand halten..

andererseits passiert hier auch genug,
weil hier viel Volk unterwegs ist mit entsprechendem Konsum
und teils hohem Aggressionspotential.

Darüber staunt der Laie,
ein Fachmann reibt sich verwundert die Augen,
die Koryphäe vergiesst Freudentränen,
und ein zufällig in der Nähe weilender Greis
wackelt sehr bedächtig mit dem Kopf..
er kommt nicht umhin zu rufen: Nochmal !!!
Traumländer



dabei seit 2012
87 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 16.12.18 19:05
scheißegal. achte da eher auf meine innerliche gefühlslage dass da alles klar is anstatt auf die blicke aber wenn se starren dann lächel oder nutze den todesblick^^

ich seh gesundheitlich gesehen eh aus wie ein schmock ders nich ins video zu "thriller" geschafft hat kann da keinen unterschied festmachen :D
Das wird alles nicht verkauft, Herr Zivilpolizist,
da liegt nur aus Spaß Haze und Speed auf dem Tisch,
das wird alles nur gezogen, nur geext und geraucht,
Entschuldigung, das hab ich mir erlaubt!
Traumländer



dabei seit 2012
1.913 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.12.18 03:33
Letztens rieselte mir wohl etwas Koks aus der Nase, nachdem ich von einer Goa kam. Oder Pep, oder Keta. Jedenfalls saß ich müde, fertig und glücklich im Bus, wollte nur nach Hause und was essen und wurde von meinen Sitznachbarinnen aus dem Halbschlaf gerissen: "da hats wohl gestern geschneit, hihihi" "lol, ist ja ekelhaft ey" "davon müsste man eig. ein Foto machen", kurzer Blick hoch bestätigte mir, dass es um mich ging. Bin dann an der nächsten Haltestelle raus und nach Hause gelaufen.

Normalerweise ists mir relativ wurst, da ich an meinem Konsum nichts schlimmes sehe und ihn daher nicht verberge. Wenn mich wer drauf anspricht, erklär ich ihm nen paar Fakten, verweise auf D. Nutt etc. Meist haben die Leute keine anderen Argumente außer:"aber das muss ja nicht sein, brauchst du so dringen was anderes als alkohol", oder "ich mag das ja nicht und das ist gefährlich, auch wenn ich mich nicht auskenne, deswegen find ich das immer noch schlecht". Wenn diese Argumente bestehen bleiben, breche ich das Gespräch ab und geb die Person als selbstständigen Denker auf.
Schade, weil meine Eltern so denken. Aber die würde ich auch eher als RTL-Zombies bezeichnen.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Endlos-Träumer

dabei seit 2016
11 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

ICQ Skype
  Geschrieben: 18.12.18 05:07
confused

Das geht mir fast genauso ! Erstens bin ich ständig müde und könnte mich irgendwo hinhauen und Schlafen.

Ich denke nur immer hoffentlich sieht man mir nicht an, das ich so total kaputt bin.
Bei einer Dosis von 3 mal 80 mg Oxycodon täglich ist das auch kein wunder, oder ?
Bitte Antwortet mir, ich möchte gerne mit euch darüber Schreiben, was ihr so nehmt und wie es sich bei euch auswirkt .......

 
» Thread-Ersteller «
Träumer

dabei seit 2018
13 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 18.12.18 09:41
Ein Freund von mir war auf Crystal und fuhr mit der U Bahn und litt unter zuckender Kaumuskulatur. Ihm gegenüber sass eine Mutter mit Kind und das Kind fragte: Mama, was ist mit dem Mann, der ist so komisch. Das ist so ein Grund weshalb ich nur noch Home Sessions gemacht habe. Ich glaube die Lösung des Problems kann man nur bei sich suchen, klar kann man den Todesblick auspacken, es ist halt so eine Sender Empfängersache.
 
Traumländer



dabei seit 2010
310 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.12.18 10:26
Ja wenn ich auf crystal bin in der Bahn oder so muss ich mich auch zusammenreißen. Dann hab ich so ein Ding nach 2-3 möchten ohne Schlaf und viel meth, dann tanze ich auch wenn ich still stehe. Also ich Ganz nicht wirklich sondern hab so ruckige moves dazu der bewegungsdrsng das sieht schon lustig aus.
[SMOR] 02:33: wie schlau ihr doch alle seid     
[Konflikt] 02:34: ich hab mir mit luftdruckwaffen zweimal in die finger geschossen ^^
[Illiquid] 04:15: ritalin sind bananen
narc0tic] 04:15: ich würde meine wohnung für crack tauschen
5 months clean

Seite 1 (Beiträge 1 bis 10 von 10)

LdT-Forum » Konsum » Sucht, Abhängigkeit & psychische Probleme » Diese Blicke










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen