your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Sucht, Abhängigkeit & psychische Probleme » Sorgen Thread


« Seite (Beiträge 46 bis 60 von 60)

AutorBeitrag
Moderator



dabei seit 2012
3.911 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.01.19 12:00
Bei dem ganzen Geld, das Du dafür eh blechen müsstest, würd' ich vmtl lieber in einen Screeny Weeny investieren.
I know it’s hard to give a shit sometimes, but promise me we’ll always try
Träumer

dabei seit 2018
184 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.01.19 12:19
So ein Screeny Weeny birgt aber auch Gefahr, da die Zusammensetzung des synthetischen Urins eine andere ist als die des natürlichen und das bei einer Laboranalyse durchaus festgestellt werden kann, wenn ich mich recht erinnere.
 
» Thread-Ersteller «
Träumer



dabei seit 2018
358 Forenbeiträge

Homepage
  Geschrieben: 03.01.19 12:25
zuletzt geändert: 03.01.19 12:38 durch Insane (insgesamt 1 mal geändert)
Mh, das mit dem Screeny Weeny klingt mir schon riskant


Also ich hab vorhin bei der Polizei angerufen gehabt.
Wenn ich innerhalb der Frist nicht die geforderten Untersuchungsergebnisse abgebe wird natürlich der Führerschein eingezogen, so lange bis ich eben die Sachen abgebe. Aber sonst passiert nix.
Bzw.nicht innerhalb von 16 Monaten nach Einzug der Scheins. Danach muss ich, um den Füherschein zurück zu bekommen, eine Prüfung machen.

Also hab ich ansich genug Zeit einen cleanen Urin abgeben zu können. Ich muss halt nur nüchtern bleiben....
Hi, I'm insane
Traumländer



dabei seit 2009
626 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.01.19 12:50
Ein Anwalt kann evtl. die Frist bis zur Abgabe des Gutachtens noch paar Wochen nach hinten schieben... so was jedenfalls bei mir damals, weil viel zu wenig Zeit war überhaupt ein Gutachten zu kriegen.

Aber bei mir is das sowieso alles n sehr seltsamer Fall, muss schon seit Jahren jedes halbe Jahr n Attest von ner Psychologin / Ärztin bei der Führerscheinstelle abgeben, sonst wär der Schein weg. Was mal passiert wenn die nicht mehr praktiziert weiß ich auch nicht. Mit Drogen erwischt wurd ich übrigens nie, es ging nur mal aus nem Bescheid über nen GdB hervor, dass ich früher Drogen konsumiert habe... und irgendwie is der nach Jahren ohne meine Einwilligung bei der Führerscheinstelle gelandet. Only in Bayern...
"You measure democracy by the freedom it gives its dissidents, not the freedom it gives its assimilated conformists."
Träumer

dabei seit 2018
184 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.01.19 12:52
Na dann. 3-4 Wochen nüchtern zu sein, ist ja bei den meisten schon möglich.
Und da es dem Führerscheinerhalt dient, ist's auch für 'nen guten Zweck.

Viel Erfolg!
 
Traumländer



dabei seit 2015
90 Forenbeiträge
4 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.02.19 20:41
Die Wurzel aller Sorgen ist die keine Sorgen zu haben also macht man si h sorgen.
Sich um etwas sorgen machen erschafft 3 unechte Phenomene.
Ein Lügenszenario, die Zeit, Ein falsches Selbst das sich als verstrickt sieht und wieder lösen will.
Mit diesen Dingen lebt man in Illusion.
 
Traumländer



dabei seit 2012
876 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.02.19 12:19
Soham schrieb:
So ein Screeny Weeny birgt aber auch Gefahr, da die Zusammensetzung des synthetischen Urins eine andere ist als die des natürlichen und das bei einer Laboranalyse durchaus festgestellt werden kann, wenn ich mich recht erinnere.


Das ist so nicht ganz richtig, ich habe mit dem überteuerten Screeny Weeny jegliche Drogentests vom Gesundheitsamt negativ überstanden.
Bis auf den Preis empfehl ich den gerne weiter.

Lulz
Traumländer



dabei seit 2004
2.203 Forenbeiträge
7 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

Homepage ICQ
  Geschrieben: 25.02.19 21:24
Ich bin fast promovierter mathematischer Astrophysiker und finde schon viel zu lange keinen angemessenen Beruf. Den brauche ich, um
(i) mir selbst in die Augen schaufen zu können
(ii) einen angemessenen Tagesablauf zu haben
(iii) mehr neue, interressante Menschen kennenzulernen
(iv) ev. auch eine nicht-platonische Freundin
(v) und zu guter Letzt: mehr Geld für Sex, Drogen and Rock'n'Roll zu verdienen! biggrin
Ein Lied über St. Albert (Neudichtung von "Miss American Pie" von Don McLean): http://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=33163

Wissenschaftlicher Artikel: Methoxetamin als Antidepressivum: http://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=32810
Traumländer



dabei seit 2015
90 Forenbeiträge
4 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 25.02.19 23:58
Ich werde so langsam zum Alki (edle Bier und edle Tropfen hauptsache teuer mit exklusivem Flaschendesign)
 
» Thread-Ersteller «
Träumer



dabei seit 2018
358 Forenbeiträge

Homepage
  Geschrieben: 27.02.19 06:15
Mein Leben ist so gelähmt
Hi, I'm insane
Traumländer

dabei seit 2013
14 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.03.19 20:28
Weiß jemand was die Folgen sind wenn man im betreuten Wohnen mit einem positiven Drogentest auffällt?
Finde dazu nichts und das bereitet mir halt etwas Sorgen^^
 
Traumländer



dabei seit 2009
753 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 26.03.19 03:00
Ich denke das ist sehr unterschiedlich. Evtl. kann Dir bei Deiner Frage eher jemand weiterhelfen, wenn Du deine Situation genauer schilderst. ;)
Egal wie viel Schlechtes Du erlebt hast:
Behalte immer einen Funken Hoffnung in Dir.
Auch die dunkelsten Stunden können vorübergehen.
Auch die dunkelsten Stunden kannst Du überleben.
» Thread-Ersteller «
Träumer



dabei seit 2018
358 Forenbeiträge

Homepage
  Geschrieben: 26.03.19 09:57
Ich denke auch, dass das sehr auf die Einrichtung ankommen wird.
So pauschal wird dir da wohl schwer wer was sagen können.

Kennst du vlt jemanden dort, der auch mit Drogen zu tun hat, den du fragen könntest?


Hi, I'm insane
Traumländer

dabei seit 2013
14 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.03.19 18:37
Bin zurzeit in einem geschlossenen Wohnheim, weiß also noch nicht wo es hingeht.
Falls mein Beschluss verlängert wird(wird in Kürze entschieden), kann ich schon vor Ablauf von diesem in ein betreutes Wohnen wechseln. Das ist dann aber mit einer Art Probezeit verbunden, wenn ich also vor Ablauf des Beschlusses dort erwischt werde, muss ich ins Wohnheim zurück. Wie es danach aussieht weiß ich halt nicht, aber mir ist einleuchtend das dass unterschiedlich gehandhabt wird. Habe aber früher schon mal mir ein paar Einrichtungen angeschaut und man merkt gleich, wie streng dort mit Regeln umgegangen wird.
Kann also noch nichts genaueres sagen.
 
Traumländer



dabei seit 2011
595 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.03.19 19:00
Hmmm...magst Du vielleicht kurz erzählen, aus welchem Grund man Dich zu dieser freiheitsentziehenden Maßnahme verdonnert hat? Das alles klingt wohl zu vage (man weiß ja nicht, um welchen Beschluss es geht und warum dieser gefällt wurde), um evtl. etwas Genaueres zu Deiner Frage antworten zu können.
I'm sure of my mental health
cause I'm always talking to myself

« Seite (Beiträge 46 bis 60 von 60)

LdT-Forum » Konsum » Sucht, Abhängigkeit & psychische Probleme » Sorgen Thread










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen