your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Buprenorphin (Subutex, Temgesic)


« Seite (Beiträge 361 bis 365 von 365)

AutorBeitrag
Traumländerin

dabei seit 2016
59 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 23.12.18 00:21
20fox schrieb:
Diese Symptome habe ich auch schon beobachten können, wenn ich 2FMA genommen habe. Meist bei einer hohen Initialdosis, oder öfterem Nachlegen.


Verstehe ich das richtig, dass du glaubst, dass das gar nicht om Bupre kommt sondern vom 2-FMA? Davon hab ich gar nicht so übermäßig viel genommen, wenn ich mich richtig erinnere...

Diapsiquir schrieb:
Ich vermute mal, dass es am Histamin liegt.


Histamin in Opioiden? Magst du mir das erklären? Ich steh gerade am Schlauch.

been there, done that, ticked it, what´s next?
Abwesender Träumer



dabei seit 2015
1.042 Forenbeiträge
5 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 23.12.18 10:59
limalpha schrieb:
Histamin in Opioiden? Magst du mir das erklären?
Opioide setzen körpereigenes Histamin frei.
Töricht ist, wer behauptet, der psychedelische Weg sei frei von Risiko.
Kurzsichtig ist, wer glaubt, das Risiko lohne sich nicht.
Traumländer

dabei seit 2014
309 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.03.19 12:36
Ich hatte letztes Jahr zum ersten Mal subutex . Ca 1. Woche davor war ich 1-2 Wochen auf H . Richtig drauf war ich noch net und trotz der einen Woche Pause hab ich von subutex nichts gemerkt . Bzw nur ganz unterschwellig bin aber auch nie höher als 2mg pro Tag gegangen

Aktuell bin ich am tramadol trinken und überlege mir für die Zeit danach subutex zu holen weil es einfach so billig ist . Da tramal ja kaum Potenz hat + an sich schon total nicht opioid wirkt , erhoffe ich mir ein besseren Rausch durch das subutex . Was meint ihr ?
 
Träumer

dabei seit 2019
105 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 15.04.19 01:31
Hallo ich nehem zurzeit subutex nasal ca 2 Mg am tag . Nun wollte ich fragen wie viel stunden Pause müssen zwischen Subutex und Oxycodon liegen also wie viel stunden konsumpause bis ich wieder Oxycodon nehmen kann
MFG
 
Traumländerin

dabei seit 2016
59 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 15.04.19 08:57
oschi12345 schrieb:
Hallo ich nehem zurzeit subutex nasal ca 2 Mg am tag . Nun wollte ich fragen wie viel stunden Pause müssen zwischen Subutex und Oxycodon liegen also wie viel stunden konsumpause bis ich wieder Oxycodon nehmen kann



Die Frage hast du dir doch vor wenigen Tagen im Opioid-Sammelthread schon selbst beantwortet?!

oschi12345 schrieb:
Habe nach dem ich burphrenorphin abgesetzt habe am nächsten tag oxycodon genommen 40 MG hat gut gewirkt aber nicht so gut wie man vorher kein Subu genommen hätte . Ich würde sagen nach Subutex jeden Ta(1-2mg) Sollte man schon ein Paar Tage Pasusieren dass, man die Oxys voll genießen kann


Oder worauf willst du hinaus?


been there, done that, ticked it, what´s next?

« Seite (Beiträge 361 bis 365 von 365)

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Buprenorphin (Subutex, Temgesic)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen