your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Kokain - Sammelthread


« Seite (Beiträge 616 bis 630 von 649) »

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2011
1.357 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.12.19 18:19
Davon gehe ich sowieso aus. Aber Amphetamin wird ja im Durchschnitt sogar noch stärker gestreckt, und da hatte ich sowas nie auch nur annäherend. Deshalb frage ich mich, ob das nicht evtl. einfach eine Substanzeigeneschaft des Kokains ist oder zumindest eines Streckmittels welches in Straßenkokain immer enthalten ist. Wie gesagt, bei meinen bisherigen Koks-Experimenten hat sich meine Nase danach auch nicht gut angefühlt, aber dieses Mal hat es sich wirklich wie eine schmerzhafte innere Schwellung angefühlt.
 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.12.19 18:38
... ich weiß in Frankfurt
such dir was aus Lidocain Tetracain ( gibt es für perm Make Up überall zu kaufen)
Milchpulver Lactose Coffein Glucose Rattengift ....

wer bietet mehr ....
leben und leben lassen !
Traumländer



dabei seit 2006
322 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 20.12.19 19:35
zuletzt geändert: 20.12.19 20:41 durch psychotoxic (insgesamt 1 mal geändert)
eigentlich steigt der kokain gehalt in getesten proben stetig...

https://www.saferparty.ch/tl_files/images/download/file/aktuelles%202017/Kokain_Auswertung_2016.pdf


und gerade die crackheads und baser sind sehr kritisch beim kauf, sie sehen ja genau was übrig bleibt.


psy

 
Abwesender Träumer

dabei seit 2019
2 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.05.20 22:15
Wie sieht’s aus wenn man Gabapentin oder Pregabalin (lyrika) einnimmt, kann man dann ohne Bedenken gleichzeitig Kokain konsumieren ?
 
Traumländer



dabei seit 2012
2.162 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 08.05.20 01:21
Sollte keine Probleme geben. Hab die Kombi auf einem Opioidentzug gehabt und das hat dem Entzug echt gut gekillt. Konnte sogar feiern.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Traumländer



dabei seit 2012
597 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.05.20 11:18
Danke für die Grafik und Infos! Interessant, ist doch, dass jemand der 80% Zeug in Umlauf bringt da doch noch das Levamisol reinpfuscht. Wieso zum Teufel? Das Coka braucht doch keine Extras. Ich hoffe dieser Trend läuft sich tot.
"Wenn ein Pechvogel sich im Bett zu Tode vögelt, soll das heißen, dass alle anderen schuldbewußt das Pimpern einzustellen haben?"

Charles Bukowski
Traumländer



dabei seit 2008
1.954 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.07.20 21:20
StaniSlave schrieb:
Danke für die Grafik und Infos! Interessant, ist doch, dass jemand der 80% Zeug in Umlauf bringt da doch noch das Levamisol reinpfuscht. Wieso zum Teufel? Das Coka braucht doch keine Extras.

Ist auch ein interessantes Thema, warum das da überhaupt reinkommt. Ich meine da mal was interessantes gelesen zu haben aber ne definitive Antwort gab es nicht. Tatsächlich muss es auch recht früh in der Supply Chain reinkommen und US Proben sind stärker davon betroffen als EU Proben. Die Ursprungsländer sind auch unterschiedliche. Ich meine wir kriegen in EU eher Koka aus Peru als aus Kolumbien.

https://www.thestranger.com/seattle/the-mystery-of-the-tainted-cocaine/Content?oid=4683741

 
Traumländer



dabei seit 2012
2.162 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.07.20 02:30
Levimisol ist ne Prodrug für Aminorex, was auch ein upper ist der aber4h+ wirkt.
Dadurch wird dem leihen eine lange Kokswirkung suggeriert. Und mal ehrlich: Kaum einer weiß wie sich echtes gutes Kokain anfühlt. Gutes Koks ist oft ein stimmiges Substanzgemisch, aber kein hochprozentiges Kokain. Ich habe echt aus höheren Ebenen aus verschiedenen Quellen mal was probieren dürfen und selbst da gab es massive unterschiede in Wirkung und Zusammensetzung
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Abwesender Träumer

dabei seit 2020
5 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.07.20 04:58
levamisl kommt tatsächlich schon in Südamerika rein. und wie gesagt es ist aminorex und ein upper. der von meinem vorposter genannte grund ist zb einer warum das schon so früh reingemischt wird. ausserdem gewinnspanneröhung.
 
Traumländer

dabei seit 2012
331 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 12.07.20 14:05
20fox schrieb:
Levimisol ist ne Prodrug für Aminorex, was auch ein upper ist der aber4h+ wirkt.
Dadurch wird dem leihen eine lange Kokswirkung suggeriert. Und mal ehrlich: Kaum einer weiß wie sich echtes gutes Kokain anfühlt. Gutes Koks ist oft ein stimmiges Substanzgemisch, aber kein hochprozentiges Kokain. Ich habe echt aus höheren Ebenen aus verschiedenen Quellen mal was probieren dürfen und selbst da gab es massive unterschiede in Wirkung und Zusammensetzung


Mittlerweile ist durchaus recht reines Koks unterwegs. Zumindest in Berlin teilweise sogar nahezu komplett rein.
Hab in einem Konsumraum gearbeitet, wir haben ab und zu Proben untersuchen. Stink normal auf der Szene gekauftes Koks mit >90% Kokain und nur wirkungslose Streckstoffe waren keine Seltenheit.
Was oft drin ist, ist Phenacetin drin eben gelegentlich Levamisol.
Für mehr Infos siehe DRUSEC Studie.
Das Gegenteil von Drogenabhängigkeit ist nicht Drogenabstinenz, sondern Drogenautonomie.
Dauer-Träumerin

dabei seit 2019
19 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.08.20 15:18
Hallo Leute! Habe in der Suchfunktion nichts darüber gefunden. Ich muss leider häufig Ibuprofen nehmen. Letztens hat mir wer eine Line Koks angeboten und war mir nicht sicher ob das Probleme geben kann. Hatte an dem Tag schon 3 Ibuprofen genommen und daher abgelehnt.
Kann mir wer weiterhelfen?

Grüße
Paxxx
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2020
3 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.08.20 17:53
Hallo,

Bin neu hier und habe direkt eine Frage: Ich konsumiere hin und wieder Kokain zu besonderen Anlässen. Hatte jetzt ca. ein dreiviertel Jahr nichts mehr genommen. Nun kamen drei große Feierlichkeiten ziemlich nah hintereinander. Jedes mal war es jetzt so, dass ich nicht das mir bekannte Kokain-High mit Redseligkeit, Tatendrang, Euphorie,... erlebt habe. ich war zwar wach, hatte keinen apetit etc aber ehr schlecht gelaunt. Nun zu meiner Frage: Liegt das an der Qualität des Stoffes? Oder war es zu viel?

Würde mich über ein paar Antworten freuen
 
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
851 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 29.08.20 18:17
Dann war es wahrscheinlich kein Koks.


My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Abwesender Träumer

dabei seit 2020
3 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.08.20 18:25
Ich habe jedesmal bei unterschiedlichen quellen gekauft.... Aussehen, Taubheitsgefühl und Wirkungsdauer waren auch wie bei Koks.

Ich habe früher immer bei Straßenverkäufern geholt. Jetzt mache ich es online. Dort wurde über 90% Reinheit versprochen. Kann es sein, dass ich einfach überdosiert habe?


 
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
851 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 29.08.20 20:23
Kokain Überdosis Anzeichen

Kokain Infos
My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"



« Seite (Beiträge 616 bis 630 von 649) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Kokain - Sammelthread











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen