your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Holzrosen LSA -> LSH-Extraktion (LSA mit Pfefferminztee zu LSH umwandeln)


« Seite (Beiträge 16 bis 22 von 22)

AutorBeitrag
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.12.19 09:53
Nuke
lass einfach mal die Zitrone weg
Ich finde es macht 0 Unterschied !!!
Was denkst du macht das aufquellen in Wasser anderst ?
leben und leben lassen !
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
780 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.12.19 12:50
Kein Plan, ich könnte mir vorstellen, dass dadurch die Oberfläche der Samen größer ist und der Magen schneller an die Inhaltsstoffe rankommt, die Holzrosensamen sind ja schon recht "fest" und vermutlich dauert der Verdauungsvorgang recht lang, außer man zerkaut sie eben zu einem richtigen Brei im Mund... stell ich mir aber recht ekelhaft vor. Vielleicht wäre eine Kaffeemühle auch eine gute Idee.
"You measure democracy by the freedom it gives its dissidents, not the freedom it gives its assimilated conformists."
Traumländer



dabei seit 2006
322 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 23.12.19 15:16
schälen,zermösern und aufquellen lassen is the way to go. trotzdem habe ich mich immer krank gefühlt. wenn man dagegen was machen könnte?

psy

 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.12.19 18:09
Ich finde es gar nicht so schlimm die geknackten Samen
zu zerkauen. Ich nehme Holzrsensamen fast nie alleine.
Alleine haben Sie eine zu dumpfe und zu bunte Wirkung.
Im mix finde ich eine kleine feine Zutat.
Auch als Zutat zu einer Shisha was feines !!!

Und das BESTE es ist legal !
leben und leben lassen !
Traumländer



dabei seit 2006
322 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 23.12.19 18:25
schälen,zermösern und aufquellen lassen is the way to go. trotzdem habe ich mich immer krank gefühlt. wenn man dagegen was machen könnte?

psy

 
Traumländer



dabei seit 2013
236 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

Skype
  Geschrieben: 24.12.19 01:55
Vielleicht liegt es einfach an der Substanz. Wenn ich Pilze nehme kommt es selten zur Übelkeit, nach einer Stunde fliegt man förmlich. Das Wort "dumpf" trifft es gut den Holzrosentrip zu beschreiben - Ich war kaum mehr in der Lage zu denken, wollte aber nicht in die Ebene dieser absolut abstrakten Visionen zurückkehren. Dazu hatte ich seltsame Verspannungen in der Hand und in den Beinen - Sogar noch am nächsten Tag.

Die Samen sind zwar praktisch umsonst, es wird aber seinen Grund haben warum trotzdem Pilze konsumiert werden. Vielleicht werde ich das im Sommer mal in niedriger Dosierung erproben wenn es wieder Weed gibt. Die Übelkeit ist unbeschreiblich heftig und zerstört jeglichen Trip - Selbst Alkohol ist nichts dagegen.
 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.12.19 14:38
zuletzt geändert: 25.12.19 12:37 durch Hagbard C (insgesamt 5 mal geändert)
Stimmt Yaatra
deswegen verwende ich Holzrose ganz selten solo aber sehr oft als kleine Zutat
in geringer Menge
Bin jetzt auch dabei mal Mengen auszutesten
diese Samen als Mitzutat in den Shisha -Tabak
habe es jetzt ca.10 x getestet und bin jetzt bei 6-8 ganzen Samen (nicht aufgeknackt)
leicht in den Tabak gedrückt ... eine Wirkung ist beim rauchen da, sehr substil (der Ausdruck passt )
und ganz anderst wie Oral !

Ich mache sehr viel mit Pilzen, seit Jahren und nicht nur bei einheimischen Fliegenpilze.
Ich hatte mal es muß 2002 gewesen sein, viel mit hochgiftigen Pilzen versucht.
Zu der Zeit war es mir egal ob ich am nächsten Tag auffwache oder nicht.

*editiert*

ABER
nie mit Holzrosentrips zu vergleichen.

NUR MACHT ES NICHT NACH
ich habe Jahre für die Mischung und Zusammensetzung geprobt.


Lebensgefährlich ???
na ja dann dürfte Dr Rätsch wohl (fast) kein Buch mehr mit Nachschattengewächsen
und "seinen" Rezepten veröffentlichen.
UND ihr müßtet eigentlich Heroin ganz hier verbannen WEIL das ist wirklich Lebensgefährlich.

Ich habe extra mit dem Kollegen Neopunk geschrieben und gefragt ob es Probleme mit Rezepten gibt
und er hatte sogar geschrieben das Rezepte erwünscht sind !

Außerdem was ist gefählich wenn jede Mengenangabe fehlt !
Aber sei es drum !!!
leben und leben lassen !
Kommentar von Hagbard C (Moderator), Zeit: 25.12.2019 12:37

Du kannst hier doch nicht solche lebensgefährlichen Rezepte und Dinge einstellen. Irgendwer machts nach, ( immer)...und..
Deshalb erst mal hart editiert. Kläre das nochmal mit meinen Kollegen...aber kann mir net vorstellen das dass hier hingehört.

Hag

edit: Nach Rücksprache, btw mit Neo, bleibt die Entscheidung bestehen. Bitte unterlasse solche wirklich lebensgefährlichen "Rezepte" und sonstige Dinge einzustellen. Deine Kritik an Heroin kann ich in gewisser Weise nachvollziehen, aber falls du es noch nicht wusstest, wir sind hier für die Legalisierung aller Drogen. Dann wäre das Heroin Problem, und viele andere wesentlich weniger gefährlich.
Und was WIR hier machen "müssen", entscheiden alleine wir. Period. Lies die Regeln nochmal, Stichwort "Spielraum beim Auslegen der Regeln"..

Und dein letzter Satz...serious? Das macht dann wer nach OHNE Mengenangabe...schön 200mg Knollenblätterpilz rein hauen ( tut das nicht!)..alles Pi mal Daumen..passt schon, wa.

Du bist hiermit mündlich verwarnt.

Gruß
Hag

P.S. : Und deine Art das zu "präsentieren" mit Rätsch zu vergleichen...ich enthalte mich mal besser...
 

« Seite (Beiträge 16 bis 22 von 22)

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Holzrosen LSA -> LSH-Extraktion (LSA mit Pfefferminztee zu LSH umwandeln)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen