your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Biogene Halluzinogene » Nachtschattengewächse und deren Alkaloide (Scopolamin, Atropin, Hyoscyamin)


« Seite (Beiträge 46 bis 55 von 55)

AutorBeitrag
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.01.20 12:27
zuletzt geändert: 06.01.20 12:38 durch Andy I (insgesamt 1 mal geändert)
Und ich habe es gegoogelt und sehr viele Scopolamin-Pflaster ohne Rezept gefunden.
Nur für Scorpoderm habe ich eine Rezeptpflicht gesehen !
In wie weit das was ähnliches ist entzieht sich meiner Kenntnis !

Ist doch beides das gleiche !

Aber auch hier Rezeptfrei

https://www.gesundheitsseiten24.de/gesundheit/medikamente-ohne-rezept-bestellen/scopolamin-scopoderm.html


Ich könnte mir denken das es auf die Konzentration auf den Pflastern geht !


Habs noch mal eingehender gegoogelt es war mal Rezeptfrei
und wurde gegen Reisekrankheit verwendet.
Heute braucht man wirklich ein Rezept !
Sorry mein Wissensstand war älter !!
leben und leben lassen !
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.01.20 13:13
Aus der Quelle, die du angeführt hast:
Scopolamin / Scopoderm Pflaster rezeptfrei in Online Apotheke kaufen
Zitat Anfang: Scopolamin Pflaster Sie können Scopolamin Pflaster ohne Rezept von Ihrem Hausarzt online bestellen. Scopolamin Scopoderm Pflaster ohne Rezept zu kaufen ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz legal möglich durch die Ausstellung eines Online Rezeptes (Ferndiagnose). Zitat Ende.

"Rezeptfrei" gilt dabei ganz offensichtlich, um Interessenten auf die Seite zu locken.
Ich schreibe das jetzt nur, um letzteres deutlich zu machen, nämlich dass "rezeptfrei" in der Werbung bei Bedarf anscheinend eine andere Bedeutung gegeben wird. Oh Mann, in welcher Welt leben wir ?
Grüsse
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.01.20 15:38
K I
du magst ja recht haben, ich habs auch nur lapidar gegoogelt, sorry dafür !
VIELEHR ging es mir um das Wort "fiktiv"
und das Nuka
der eine Mengenangabe dahinter sah...

vielmehr wollte ich damit auch nur sagen,
dass jeder sich an seine Menge ran tasten sollte
WIE MAN ES AUCH GANZ EINDEUTIG HERAUSLESEN KANN
wenn man so liest wie ich es geschrieben habe
fiktiv könnte da Anzahl Milligramm oder Kilogramm stehen.

Und dann eine ganze Abhandlung raus zu hauen wo am
Ende dann steht "aus dem Leben auszuscheiden"

Dafür fehlen mir die Worte und wären hier auch nicht angebracht !



leben und leben lassen !
Ex-Träumer
  Geschrieben: 07.01.20 02:21
zuletzt geändert: 25.06.20 19:27 durch kittster (insgesamt 3 mal geändert)
Andy I schrieb:
Da gibt sich aber jemand mehr mühe als ich, zufällig aus dem Leben auszuscheiden...

xxx schrieb:
Ansonsten, gönn dir ldt_rulez

Vielleicht sollte man hier das Wort "fiktiv" erklären: Dass synonym &`:
angenommen
ausgedacht
erdacht
erdichtet
[frei] erfunden
gedacht
nicht real/wirklich
vorgestellt
hypothetisch
imaginär

Aber ist mir letzt endlich egal, im ganzen Forum sind MENGENangaben zu Drogen und die sind nicht fiktiv
!


Aha, Wozu also hast du oder dein "SWIM" das dazugeschrieben ? Schützt dich sowieso nicht. Andere User, noch weniger, nicht mit deiner "fiktiven" Dosisangabe, lol. Bei ner legalen Pflanze :D

Andi schrieb:
Und das Scopolaminpflaster eines Rezeptes bedürfen ist Blödsinn.


Scopolamin bedarf eher einer Rezeptflicht.

Keine Ahnung, hab Atropinampullen (geb ich eher ner hübschen Frau, als Belladonnatrofen, hrrrhrrr^^)^.... War ein Joke.
Mein Tipp bzw. der von K I, hat dir schon zuviele Tipps gegeben...

Andy I schrieb:
Richtig lesen wäre schon nicht soo schlecht und wenn man was nicht weiß googelt man es !


Andy I schrieb:
VIELEHR ging es mir um das Wort "fiktiv"und das Nuka der eine Mengenangabe dahinter sah...


Meine letzte Antwort:
Hab doch extra nach den Pflastern gegooglet ? Für deinen SAFER-USE. Wieviel ist denn in deinen fiktiven 1g Engelgetrompeteens um stark,welche auch noch stark Wirkungsschwankend Pflanzen geht ?


 
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
851 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 07.01.20 07:56
zuletzt geändert: 07.01.20 20:09 durch gugu (insgesamt 1 mal geändert)
Moin,

habe nochmal nach Dosisangaben gesucht, aber nix gefunden.

Jedoch will ich die Zeitangabe von 3 Stunden korrigieren bis möglichem Wirkungseintritt.
In dem Link steht 30 Minuten bis 3,5 Stunden.

Engelstrompeten Wirkung Inhaltsstoffe
My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.01.20 08:28
NukaCola schrieb:


Aha, Wozu also hast du oder dein "SWIM" das dazugeschrieben ? Schützt dich sowieso nicht. Andere User, noch weniger, nicht mit deiner "fiktiven" Dosisangabe, lol. Bei ner legalen Pflanze :D
Keine Ahnung, hab Atropinampullen (geb ich eher ner hübschen Frau, als Belladonnatrofen, hrrrhrrr^^)^.... War ein Joke.
Mein Tipp bzw. der von K I, hat dir schon zuviele Tipps gegeben...
Meine letzte Antwort:
Hab doch extra nach den Pflastern gegooglet ? Für deinen SAFER-USE. Wieviel ist denn in deinen fiktiven 1g Engelgetrompeteens um stark,welche auch noch stark Wirkungsschwankend Pflanzen geht ?


Wenn du irgendwann mal wieder runter kommst sagst mir dann was DU MIT DEINEM KAUDERWELSCH SAGEN WOLLTEST

leben und leben lassen !
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.01.20 16:51
zuletzt geändert: 05.02.20 19:07 durch Andy I (insgesamt 2 mal geändert)
.

leben und leben lassen !
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.01.20 11:51
zuletzt geändert: 05.02.20 19:07 durch Andy I (insgesamt 4 mal geändert)

.
leben und leben lassen !
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
851 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 25.08.21 17:09
Hier auch nochmal die selbe Frage.

Kann ich die Samen des Stechapfel einfach im Herbst auf den Boden ausbringen?

Wachsen sie dann im Frühjahr?


My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Traumländer

dabei seit 2013
322 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 25.08.21 20:33
Stechapfel ist ein Dunkelkeimer. Du müsstest die Samen also unterharken. Gleichzeitig braucht der Samen zum keimen Wärme. Es darf also im Frühjahr da nix wachsen, damit viel Sonne den Boden erreicht. Mit Wurzelkonkurrenz kann Stechapfel eh nicht umgehen. Dafür bleiben die Samen in der Erde Jahrzehnte keimfähig.


zu alt für den Scheiß

« Seite (Beiträge 46 bis 55 von 55)

LdT-Forum » Drogen » Biogene Halluzinogene » Nachtschattengewächse und deren Alkaloide (Scopolamin, Atropin, Hyoscyamin)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen