your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Medikament identifizieren


« Seite (Beiträge 661 bis 675 von 676) »

AutorBeitrag
Moderator



dabei seit 2012
4.404 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 29.06.19 11:04
Hmm seltsam, hatte letztes Jahr sowohl 150er von Aliud, als auch von 1A. Letztere waren zwar teilbar, aber nicht wirklich besser zerkaubar als die von Aliud, welche ganz und gar nicht steinhart sind. Das trifft zwar auf die 100er und 50er zu, aber das liegt auch an der runden Form, die Druck besser standhält, als die ovale Form der 150er und 200er Tilis.
“The United States is also a one-party state but, with typical American extravagance, they have two of them.”

-Julius Nyerere, ehem. President von Tansania
Chat-Mod



dabei seit 2013
46 Forenbeiträge
7 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 29.06.19 12:48
schlafmohntee schrieb:
Kann mir jemand bestätigen das es sich hierbei um 5mg Oxys handelt? Sollen angeblich welche ohne Naloxon sein.

Bild

Hab sie leider ohne Blister bekommen :(



Ja sind 5er Oxy. Hatte mal welche die genau so aussahen. Haben keinen Aufdruck/Prägung und sind steinhart. Und ja sind ohne NLX. Müssten die von Hexal sein.

LG
 
Moderator



dabei seit 2013
191 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.06.19 23:24
Mercedes AMG S65 schrieb:
da muß ich dich berichtigen Dustdevil .
[...] ...dass es alle tili-retards von 50-200 mg auch teilbar gibt .


Ich wollte eigentlich auch gar nicht ausschliessen, dass es auch teilbare gibt. Ich hatte bisher immer nur die Aluid und die sind einfach mies zu teilen und zu zerkauen und in der Beilage steht halt, dass man sie nicht zerkauen/teilen soll, weil man damit die Retardwirkung beeinträchtigt soweit ich weiss. Aber wie gesagt, mein Beitrag sollte eigentlich nicht ausdrücken, dass es keine teilbaren Retardpräparate gibt.
Aber danke für deinen Hinweis. Ich finde es interessant zu wissen, dass es auch Tilis mit Bruchrille gibt.
 
Moderator



dabei seit 2012
4.404 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.11.19 18:16
Bitte nächstes Mal zuerst die Suchfunktion nutzen.

Anonym schrieb:
Hallo ihr Lieben!

Sorry, dass ich den Begrüßungspost weglasse und mich direkt ans Eingemachte mache...

Ich hab Schwierigkeiten diese Pille zu identifizieren. Bei Gelbe Liste und webmd finde ich nichts, die TrueScan App funktioniert auf meinem Handy leider nicht.

Ein paar Fakten:

Keine Prägung.
Weiß.
350mg.
Sie lässt sich in vier Teile teilen, 3 Bruchrillen.
Knapp 18mm lang.
Kein Überzug.

Bild: https://i.imgur.com/q41alMl.jpg

Meine Vermutung wäre, dass sie aus der Familie der Betablocker oder Benzodiazepine stammt.

Vielen Dank für eure Unterstützung, einen schönen Abend noch und

hightere Grüße



zahnfee schrieb:
könnte Bromazepam sein (ich hatte mal Bromas, die weiß waren und diese Form hatten). Allerdings, jetzt wo ich nochmal drüber nachgedacht habe, glaube ich, da ging die Bruchrille komplett außen rum.



Ms hOok schrieb:
Maybe alprazolam 2mg. Gefälscht



NukaCola schrieb:
Tranxilium ist auch in der Form.



Ich persönlich halte es für 6 mg Bromazepam Tabletten.
“The United States is also a one-party state but, with typical American extravagance, they have two of them.”

-Julius Nyerere, ehem. President von Tansania
Abwesender Träumer

dabei seit 2015
92 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.01.20 17:49
Moin zusammen.

Ich habe hier Tabletten vorliegen. Sollen angeblich Lorazepam 1mg sein.
Diese sind weiss, viertelbar und haben eine "10" auf der Rückseite.

Kennt diese jemand?

LG

 
Traumländer



dabei seit 2009
234 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.01.20 18:08
hi, das Einzige was ich dazu beitragen kann ist, dass die original Tavor 1,0 aus dem Rörchen nur eine Bruchrille haben.
 
Moderator



dabei seit 2012
4.404 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 31.01.20 18:42
Soweit ich weiß gibt es keine 1 mg Lorazepam Tabletten mit Kreuzbruchrille. Auch deutet die "10" nicht gerade auf einen Wirkstoffgehalt von 1, sondern von 10 mg hin..
Ein Foto würde die Bestimmung erleichtern.
“The United States is also a one-party state but, with typical American extravagance, they have two of them.”

-Julius Nyerere, ehem. President von Tansania
Abwesender Träumer

dabei seit 2015
92 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.01.20 20:23
Danke Neopunk. So dachte ich mir das schon. Des weiteren liegen hier auch noch angebliche 2,5mg Lorazepam. Diese haben keinerlei Bruchrille und auch keine Prägung.

Ich traue dem Vogel wohl zu recht nicht.

LG
 
Traumländerin

dabei seit 2012
36 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 01.02.20 23:50
Vielleicht sagst du mal was zu den Maßen und dem Gewicht? Und welche Form die Tabletten haben? Und bei den zweiten vielleicht auf die Farbe? Dann könnte man dir ggf. Auch helfen.
"if the doors of perception were cleansed, everything would appear to man as it is, infinite." - William Blake
Traumländer



dabei seit 2012
2.048 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.06.20 17:27
zuletzt geändert: 12.06.20 17:21 durch Dustdevil (insgesamt 2 mal geändert)
Tabletten auf der Straße gefunden:

Blisteraufdruck:
[...] DA Gmb
[...] N :/ ver
[...] (siehe P)

In Groß
[...] d° C (das ° ist ein trademark) (hier ist vermutlich der Name)
3x2 tägl.

[...] ripp (oder dass hier ist der Name)
rtkapseln
DA Gmb
B. :/ verw.
(Siehe P)
BvdcVMq.jpg

Tabletten selbst:
Hartkapsel:
oben Gelb, unten Weiß 1,9cm länge 0,6-0,7cm breite
Gewicht 0,472g also 472mg
Inhalt: Pulver; keine Kügelchen
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Kommentar von Dustdevil (Moderator), Zeit: 12.06.2020 17:21

Bild eingefügt/gefixt. Den Link einfach mit ".jpg" erweitern.
 
Traumländer

dabei seit 2014
1 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.06.20 19:05
Hi 20fox. Ich denke, dass es sich hier um Grippostadt handelt.

Lg
Core

PS. Yeah, erster Beitrag seit Anmeldung vor Jahren. Grüße Euch. Super Board.
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.154 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.09.20 20:07
Guten Abend

Ein guter Kumpel ist an ein paar Pillen gekommen was Rohypnol sein soll. Da keiner von uns beiden Ahnung davon hatt, wollte ich euch mal fragen welche Stärke die sind?

Die Pillen sind weiß und haben eine Bruchrille. Wie bei 5mg Diazepam, nur das die Tabletten größer sind.

Kennt sich jemand aus?

LG allgoodthings

 
Moderator



dabei seit 2012
4.404 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.09.20 14:13
Das könnte so ziemlich alles sein.
Du könntest ja mal Fotos der Tablette hochladen, vielleicht hilft das weiter.
“The United States is also a one-party state but, with typical American extravagance, they have two of them.”

-Julius Nyerere, ehem. President von Tansania
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
26 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.10.20 22:42
Guten Abend/ Nacht liebes Forum.

Ich hab gerade eine 3/4tel Tablette geschenkt bekommen von der behauptet wurde es sei Bromazepam. Da ich mit Bromazepam noch keine Erfahrung hab wollte ich mal fragen ob die Beschreibung darauf passt und welche mg Anzahl sie hat.

Farbe: grün
Länge: 1,2cm (ein Viertel fehlt)
Breite: ca 0,3cm
Hatte wohl mal 3 Bruchrillen

Danke schonmal für euer Hilfe

LG Hepatitis
Keine Flausen im Kopf das nennt sich Diamorphin was so viel heißt wie bist du traurig kannst du’s rauchen und ziehn
Moderator



dabei seit 2013
191 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.10.20 22:51
Alle grünen Bromazepam, die ich je hatte, haben 6mg gehabt und waren von Hexal. Die weitere Beschreibung scheint auch soweit dazu zu passen.
 

« Seite (Beiträge 661 bis 675 von 676) »

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Medikament identifizieren











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen