your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » 2-Fluorodeschloroketamin


« Seite (Beiträge 76 bis 78 von 78)

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2010
117 Forenbeiträge
7 Galerie-Bilder

Skype
  Geschrieben: 10.03.20 02:48
Ich mag die Substanz als Ergänzung zu Ketamin, vor allem S Keta.
Es wirkt definitiv sedierender und das Onset ist deutlich langsamer. Ich mag es trotzdem sehr und nach MXE wohl derzeit mein Lieblingsdisso.

LG Gaaanja
"Mach was du willst, aber mach nichts kaputt!"

"Leben und Leben lassen."
Abwesender Träumer

dabei seit 2008
53 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 24.04.20 09:28
Hey, kann irgendwer was zur Kombi mit MDMA und/oder 1cp-LSD sagen?

Meine Meinung zu 2FDCK:
Sehr angenehm aber deutlich schwächer dissoziativ als S-Keta. Irgendwie klarer und dadurch eher für entspannte Trips geeignet. Suche aber eigentlich einen S-Keta Ersatz zum feiern. Deshalb die Frage nach o.g. Kombinationen.
 
Traumländer



dabei seit 2004
2.246 Forenbeiträge
7 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

Homepage ICQ
  Geschrieben: 24.04.20 15:45
SensationSeeker schrieb:
Wie kann lieber sich etwas rektal einführen als nasal zu konsumieren? Ich persönlich liebe es zu ziehen, ich kann davon überhaupt nicht genug kriegen, ich würde sogar durch die Nase essen wenn es gehen würde.

Rektaler Konsum ist bei einigen Substanzen das Mittel der Wahl, ich denke da insbes. an 2C-B und vermute, dass dies auch noch bei vielen anderen Phenethylamiden der Fall ist.
Ein Lied über St. Albert (Neudichtung von "Miss American Pie" von Don McLean): http://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=33163

Wissenschaftlicher Artikel: Methoxetamin als Antidepressivum: http://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=32810

« Seite (Beiträge 76 bis 78 von 78)

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » 2-Fluorodeschloroketamin











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen