your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Propylenglycol


Seite 1 (Beiträge 1 bis 3 von 3)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Träumer

dabei seit 2019
9 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.05.20 10:08
Hallo,

Nur ne kurze frage: Wenn ich mit Propylenglycol eine Lösung erstelle, kann ich die Lösung dann unverdünnt trinken ?


Vielen Dank im Vorraus.
 
Traumländer



dabei seit 2013
134 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.05.20 21:12
Kleinere Mengen habe ich Problemlos öfters Oral konsumiert, hatte auch schon Lösungen mit Cannabinoiden, Dissoziativa oder Benzodiazepinen.
Jedoch war meine getrunkene bzw sublinguale Menge stehts auf wenige Tropfen oder maximal 1ml reduziert und auf wenige (2-3) Einzelgaben pro Tag verteilt.

Infos zur Schädlichkeit kann man auch einfach auf Wikipedia nachlesen:
Die tödliche orale Dosis für einen Erwachsenen wird mit 0,5 bis 5 g pro kg Körpergewicht angenommen. Das Joint FAO/WHO Expert Committee on Food Additives gibt eine Erlaubte Tagesdosis von 25 mg pro kg Körpergewicht an.[12]
 
» Thread-Ersteller «
Träumer

dabei seit 2019
9 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.05.20 09:24
Danke für die Antwort. Ja werde das Propylenglycol verwenden um Flualprazolam aufzulösen.

 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 3 von 3)

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Propylenglycol










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen