your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Trocknet Cannabis auch die Schleimhaut der Bronchien aus? (Luftnot nach Verdampfen trotz Verwendung eines Bubblers )


« Seite (Beiträge 16 bis 24 von 24)

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2012
907 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.09.20 11:36
zuletzt geändert: 11.09.20 16:36 durch ckomi (insgesamt 1 mal geändert)
I'm sowwy uwuu lol not
Lulz
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
389 Forenbeiträge
8 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.09.20 14:40
zuletzt geändert: 11.09.20 20:58 durch gugu (insgesamt 1 mal geändert)
ckomi,
finde ich jetzt auch nicht witzig, dein Misstrauen.
Was willst Du damit sagen?
Dass Target lügt?
WAS soll das?

Ist doch ätzend so ein Umgang.

Du weißt doch nichts über Target. Nur das was er über sich schreibt.

Also auf welcher Grundlage masst Du Dir an , hier jemanden, den Du nicht kennst, so anzusprechen?

Nachtrag:
Okay,ckomi, hast es jetzt gelöscht!
Mhm...

My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Traumländer



dabei seit 2012
907 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.09.20 22:43
gugu schrieb:
Okay,ckomi, hast es jetzt gelöscht!


Klar - ich will ja auf niemandes Füße treten oder Gefühle verletzen lmao

Ich versteh auch garnicht so wirklich was der TE denn möchte, ein "Hauptsymptom" von copd ist z.b. bronchial mucus production, demnach wäre eine Austrocknung eben dieser doch garnicht schlecht ?

Desweiteren wird bei copd Beta-2-Mimetika gegeben die sowieso schon eine relaxion der Atemwege / Bronchien geben, mit der Info gehen wir ein bisschen weiter nachforschen ....

https://cannabisresearch.mcmaster.ca/news/2018/04/27/cannabis-smoking-and-effects-on-the-respiratory-system

"However, when bronchial muscles are already relaxed, anandamide will cause the opposite effect and produce bronchospasms, therefore restricting airways."

Wenn die Muskeln bereits relaxiert sind, tritt genau der gegenseitige Effekt auf und produziert Anfälle blabla

E: Also entweder aufhören zu kiffen oder halt Ablenkung suchen ;3

sowwy uwuu <3



Lulz
» Thread-Ersteller «
Neuer Träumer



dabei seit 2020
19 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.09.20 15:14
@ ckomi: ich denke, Du hast Dich jetzt genug ausgetobt; wenn Du schon keine Ahnung hast, dann behalte das doch für Dich.

Verletzen kannst Du mich nicht, allenfalls in Verwunderung versetzen... razz

Bye, Target



 
Traumländer



dabei seit 2012
907 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.09.20 17:51
Na dann, mal viel Spaß auf deiner Suche nach was auch immer, sehr schade das der Staat die Cannabis Rezepte lieber halbtoten vorbehält.
Lulz
» Thread-Ersteller «
Neuer Träumer



dabei seit 2020
19 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.09.20 09:48
zuletzt geändert: 15.09.20 11:14 durch Target (insgesamt 1 mal geändert)
Allerwertester Lulz,

jetzt hab ich ein wenig nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, Dir recht geben zu müssen: Warum an Halbtote das tolle Zeug verschwenden, wo die sowieso bald Ganztote sein werden? Das ist vollkommen ungerechtfertig und kurzsichtig!

Das Beste wäre es wohl, Alte, Kranke und natürlich auch "Halbtote" einfach zu euthanasieren, um derart empathischen Menschen, wie Du einer zu sein scheinst, ein entsprechendes BTM-Rezept zukommen zu lassen, das Du dann bedarfsgerecht ausfüllen und einlösen kann kannst.

Ich finde, Du hast es Dir aufgrund Deiner mitfühlenden und konstruktiven Postings - zumindest, was meine Person betrifft - mehr als verdient, und ich drücke Dir die Daumen, dass die Bundesopium- und andere Regierungsstellen endlich ein Einsehen haben und Dich zu Konsumzwecken - und natürlich von den Krankenkassen gesponsert - mitversorgen.

Herzliche Grüße, viel Spaß und ebenso viel Gesundheit,
Target

PS: alles ganz ernst gemeint, Ironie, Zynismaus oder gar Sarkasmus liegen keinesfalls in meiner Intention lol2
 
Traumländer



dabei seit 2009
410 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.09.20 20:57
Keine Ahnung ob es hier überhaupt noch relevant ist Topic-bezogene Antworten zu geben aber ich würde dir erstmal empfehlen nen stationären Vaporizer zu benutzen, da kriegt man in der Regel angenehmeren Dampf raus als mit den tragbaren, je nach Modell. Desweiteren empfehle ich ne Eisbong zu benutzen. Meine Erfahrung ist umso kälter der Dampf umso weniger reizt er die Atemwege. Alternativ kannst du ja zunächst mal ausprobieren wie es sich anfühlt wenn du dein Wasserfilter mal vor dem nächsten benutzen einige Stunden ins Eisfach legst (natürlich Wasser vorher entleeren da das Glas sonst springen könnte).
My name is Guybrush Threepwood, I’m a mighty Pirate !
» Thread-Ersteller «
Neuer Träumer



dabei seit 2020
19 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.09.20 09:36
Hi Guybrush Threepwood,

das werde ich mal testen, vielen Dank für die Vorschläge. Ich teste das in jedem Fall rasta .

Nochmal vielen Dank an alle, die mir helfen wollten, schönes WE und alles Gute,
Target



 
Neuer Träumer

dabei seit 2020
8 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.09.20 20:11
Ich kenne es auch so, dass das Essen die Schleimhäute trockener macht und insgesamt fühlt sich der ganze Mund komplett trocken an.
Mit hilft Kaugummi, damit der Mund sich nicht so trocken anfühlt und die Speichelproduktion angeregt wird.
 

« Seite (Beiträge 16 bis 24 von 24)

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Trocknet Cannabis auch die Schleimhaut der Bronchien aus? (Luftnot nach Verdampfen trotz Verwendung eines Bubblers )










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen