your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Polamidon - wie die Wirkung pushen?


Seite 1 (Beiträge 1 bis 10 von 10)

AutorBeitrag
» Thread-Erstellerin «
Traumländerin



dabei seit 2017
28 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.09.20 22:00
Hey,

ich weiß es ist irgendwie ne blöde Frage, da ich ja die Entgiftung mache um clean zu werden.

Trotzdem:

Wie kann ich die Wirkung vom Pola pushen/verstärken?

Grapefruitsaft, Traubenzucker, Kaffee??

Liebste Grüße!
Nina
 
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
461 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 04.09.20 00:43
Also ich hab tatsächlich ne Zeitlang Grapefruit getrunken, aber seitdem ich den aufrund meiner Medikamente nicht mehr trinken darf nehme ich Orangensaft. Damit hab ich damals schon immer mein Kratom genommen, und mir kommt es so vor, als wenn man dadurch tatsächlich ne verstärkte Wirkung hat.
Kein Plan, ob das nur die Säure ist, bzw das VitC oder ob in Orangen ähnliche Inhaltsstoffe sind wie bei Grapefruits.... Ich hab auch keine Ahnung, ob's nur eingebildet ist oder nicht, aber mir kommt es definitiv so vor...

LG
Habe derzeit starke Augenprobleme, ärztl.abklärung läuft. Bitte verzeiht meine Rechtschreibung, ich geb mein Bestes!
DANKE !!!

» Thread-Erstellerin «
Traumländerin



dabei seit 2017
28 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.09.20 10:18
Okay, danke gür die Info jenjey, ich probiers mal aus :)

Weißt du zufälligerweise viel viel mg Subutex 1ml Pola entsprechen?
 
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
461 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 04.09.20 18:25
Tut mir leid Ninka, mit Subu kenn ich mich tatsächlich nicht aus.
Kann man das überhaupt so genau umrechnen von Pola? Ich meine dass das mit Pola immer ne schwierige Sachen ist, aber ne Opiod- Vergleichstabelle sollte schnell gefunden sein be google.
Ansonsten gibt's im Kratom Thread haufen Tipps zum pushen. Kann mir vorstellen dass das meiste auch auf andere Opis übertragbar sein sollte...

Lg
Habe derzeit starke Augenprobleme, ärztl.abklärung läuft. Bitte verzeiht meine Rechtschreibung, ich geb mein Bestes!
DANKE !!!

Dauer-Träumer



dabei seit 2019
31 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.09.20 20:55
ich meine gelesen zu haben dass Grapefrut das Enzym CYP3A4 (oder was auch immer) in der Leber hemmt & daraus der "verstärkende Effekt" entsteht.

Aber viele Pharmazeutika werden eben so darüber abgebaut. (ein Antikonvusivum das ich mal nehmen musste aufjeden fall und ich meine die Pille auch)
Dann hat man (meiner logik nach) mit der Zeit ein erhöhten Spiegel m Blut von dem Zeug.
Wird in manchen Fällen vrmtl nicht allzu gut sein.

Alle Angaben beinhalten evtl gefährliches Halbwissen.
Bisschen neblich im Hirn.
Also selbst mal lieber noch einlesen..

Gutes Wochenende!

Edit: laut google wird Pola über besagtes Enzym verstoffwechselt
Schlaf - der übersehene Held
Schlaf - der Arzt des kleinen Mannes
Schlaf - der Faden der den zerissenen Ärmel der Sorge flickt
» Thread-Erstellerin «
Traumländerin



dabei seit 2017
28 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.09.20 13:21
@jenjey:

Bin über google tatsächlich nicht fündig geworden. Ist aber auch nicht so wichtig.
Wahrscheinlich ists wie du sagst und man kann Pola & Subutex nicht wirklich vergleichen.

@Hnofclbri:

Das passt. Nehm ja nix anderes außer gelegentlich Dipi zum schlafen hier in der Entgiftung.



Schon verrückt, ich will um alles auf der Welt ein cleanes Leben führen. Aber trotzdem aus den letzten Tropfen Pola noch so viel breit sein wie möglich rausquetschen.

Hoffentlich bin ich nach der Langzeit durch mit Runden drehen...

Wünsch euch das beste und danke für eure Antworten!*
 
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
461 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 08.09.20 10:08
Pola lässt sich allgemein schwer mit anderen Opioiden vergleichen/umrechnen, weil da halt die Schwankungen viel zu groß sind wie schnell der Körper es abbaut.
Bei vielen reicht eine einmalige Gabe am Tag, aber manche brauchen 2 Dosen am Tag wenn es zu schnell abgebaut wird.

LG
Habe derzeit starke Augenprobleme, ärztl.abklärung läuft. Bitte verzeiht meine Rechtschreibung, ich geb mein Bestes!
DANKE !!!

Traumländer

dabei seit 2014
12 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.09.20 15:32
Wieviel mg Pola bekommt man denn so üblicherweise max in der Schwerpunktpraxis beim Sichtbezugs-Abschlucken?

Oder anders gefragt:

Wieviel mg Pola geben Euch die Ärzte in der Substi?

 
Traumland-Faktotum

dabei seit 2006
2.110 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 26.09.20 16:56
Pola lässt sich super mit anderen Opioiden vergleichen, was auch einer der Gründe ist, warum es am häufigsten in den Praxen angewandt wird. Auch die Anwendung ist simpel. Schlucken und fertig. Da bildet sich kein Patientenstau wie bei Subutex. Das Risiko des Missbrauchs lässt sich durch Beigabe von Sirup minimieren, weshalb eine Take Home Vergabe möglich ist. Dass es viele dennoch missbrauchen, sei mal dahin gestellt. Die Potenz beträgt 3,5 in Vergleich zu Morphin. Es wirkt am Müh Rezeptor, also besitzt keine Eigenheiten wie Tramadol oder Oxycodon. Die HWZ ist im Vergleich zu Diacetylmorphin hoch. usw usf

Also vergleichbar ists auf jeden Fall Jenjey.


Das maximalste ,in der Praxis wo ich war, war 24ml bei einer 0,5% Lösung. Das war aber auch eine absolute Ausnahme, weil die Patientin dazu noch schwer krank war. Sie hatte Krebs. und das gabs auch nur kurzzeitig. Ansonsten gab es wenige Ausreißer nach oben mit 20ml. Wobei es sich da um einmal die Krebspatientin nach Abdosierung handelte und meiner Wenigkeit beim Runterkommen von Fentanyl, Shore und Beikonsum.

Ansonsten war die Höchstdosis bei 16ml. Reicht auch völlig. Der Rest ist dann zum einen Kopf, Einstellungs, soziale und therapeutische Sache.
 
Traumländer

dabei seit 2014
12 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.09.20 15:13
stillermitleser schrieb:
Es wirkt am Müh Rezeptor, also besitzt keine Eigenheiten wie Tramadol oder Oxycodon. Die HWZ ist im Vergleich zu Diacetylmorphin hoch. usw usf

Also vergleichbar ists auf jeden Fall Jenjey.


Danke erstmal!

Kannst Du bitte erklären, was Du mit "besitzt keine Eigenheiten wie ... Oxycodon" meinst?

Und "Jenjey" sagt mir leider auch nichts...
 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 10 von 10)

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Polamidon - wie die Wirkung pushen?










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen