your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Fliegenpilze (Sammelthread)


« Seite (Beiträge 946 bis 960 von 960)

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2017
10 Forenbeiträge
8 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.10.20 12:13
Naja ich wurde davon eher unglaublich müde... und irgendwie wörtlich "vernebelt" im positiven Sinn.
Wird ja manchmal berichtet, man könne unter Umständen Zwerge (?) sehen- also Gartenzwerge kenne ich auch.
Jemand ne Idee was man gegen die Müdigkeit tun könnte?
 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
326 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.11.20 11:26
Hallo
ich verwende Fliegenpilz zum runterkommen
Nur pur getrocknet braucht man größere Mangen dabei ist die Wirkstoffkonzentration
das Problem.
Mal zu wenig mal zu heftig und man hängt 2 Tage in den Seilen.
Ich kann nur von mir ausgehen, ich mach es so
Ein paar Hüte oder Haut von den Hüten grinden oder Mörsern
Meine Menge liegt dann bei 1-2,5 gramm
Das ganze mit Zironensaft 20 min kochen (kann ruhig sprudeln)
Auskühlen lassen trinken, nach gut 20 min kommt die Wirkung
Es wirkt beruhigend einschläfernd und ich hab ein gutes Gefühl
Man muß nicht kotzen
Und die Wirkung ist am nächsten tag wenn man zum Job muß weg !!!


Meine Frage AN EUCH HIER
Ich würde gerne Fliegenpilz in der Shisha rauchen !
Hat jemand von euch Erfahrung mir "rauchen von Fliegenpilz???

Danke und Grüße
Am Ende des Kusses. Am Ende des Tages. Am Ende der Woche. Am Ende des Jahres. Am Ende des Lebens.
Traumländer



dabei seit 2007
135 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.11.20 13:04
Andy I schrieb:
Meine Frage AN EUCH HIER
Ich würde gerne Fliegenpilz in der Shisha rauchen !
Hat jemand von euch Erfahrung mir "rauchen von Fliegenpilz???

also afaik zieht man die rote haut ab (vom pilz-kopf), und raucht diese wennse getrocknet ist... hat kumpel so gemacht

aber, einfach mal das getrocknete material zerbröseln und in den bong kopf tun? meine bong hat sogar n fliegenpilz als aufdruck

würd ja auch gern aber trau mich bis zum heutigen tag noch nich das zu machen
verlern nicht zu träumen, kleiner schmetterling
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
326 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.11.20 16:37
Hallo
nur die getrocknete Haut
schade um den Rest der voller Wirkstoffe ist !
Ich hab etwas Muffe beim verbrennen die wie man sagt nicht so bekömmliche Ibutensäure
zu inhalieren !
Weil beim kochen wird diese umgewandelt !
In der Shisha hab ich wenige Versuche gemacht aus ein paar Pilzen ein Pulver gemacht
und dann beim 1x 2 gramm in den Tabak gemischt ein weiterer mit 3 gram und 3,5 gram
Erst bei 3,5 gram trat eine spürbare Wirkung ein DIE ABER ungefähr 1 gram im Tee entsprach !

Deswegen meine Frage kann ich auch ohne kochen die Ibutensäre herausbringen dafür die
Muscimol -Bildung etwas erhöhen.
Ich hab auch schon frische Pilze mit 1:2 Zucker angesetzt und ein Sirup hergestellt,
dann die Molasse aus dem Tabak herausgedrückt und die 2 gram mit Pilz aufgefüllt
aber ohne nennenswerte Wirkung ?!
Grüße Andy
Am Ende des Kusses. Am Ende des Tages. Am Ende der Woche. Am Ende des Jahres. Am Ende des Lebens.
Moderator



dabei seit 2012
4.435 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.11.20 17:10
Ibotensäure decarboxyliert unter Hitzeeinfluss zu Muscimol, beim Backen, Kochen wie beim Rauchen, da geht es nur um die Hitze.
Allerdings verläuft das beim Rauchen auch nicht vollständig, wie auch bei Cannabinoiden nicht (nur da ist es bloß kein gesundheitliches Risiko).
Daher wäre es dringend geraten die Pilze vorher per Backofen zu decarboxylieren, ehe sie geraucht werden. Das stellt dann auch sicher, dass das Pilzmaterial schön trocken ist und dadurch vermutlich so gut rauchbar ist, wie es möglich ist.

Beim Kochen könnte es das Problem geben, dass Du die Wirkstoffe extrahierst, und sie nicht in den Pilzen bleiben. Oder willst Du dann den Sud trinken?
“The United States is also a one-party state but, with typical American extravagance, they have two of them.”

-Julius Nyerere, ehem. President von Tansania
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
326 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.11.20 20:11
zuletzt geändert: 12.11.20 10:55 durch Andy I (insgesamt 1 mal geändert)
Klasse Fachwissen !!!
Danke für die Antwort, dass mit dem Backofen klasse Vorschlag !

Zum besseren durchschlafen (Schlafe oft nur 1-2 Std.)

Verwende ich 1gr getrocknetes Pilzmaterial (aus mehreren Pilzen)
Dann verwende ich etwas Zitronensaft
und koche das ganze mit wenig Wasser.
Zum Schluß kommt das durch einen Kaffeefilter (so bleibt ein erbrechen auch bei höheren Mengen aus)
Wenn es schnell wirken soll kommt noch etwas Zucker dazu
Dann wird nur der Sud getrunken.

Wenn ich mich mal ausklinken möchte gehen
so etwas mehr !


12.11.2020
Gestern Abend
2 gr getrockneter Amirata "leicht" befeuchtet. (ich hab nur getrocknetes Pilzmaterial)
und für 15 min bei 100 grad in den Ofen.
Danach zerböselt und in den Shishatabak gemischt !
Die Wirkung ist deutlich heftiger geworden.
1,5 gr sollten gut reichen um ins LdT zu gelangen !
nochmals danke !!!!
Am Ende des Kusses. Am Ende des Tages. Am Ende der Woche. Am Ende des Jahres. Am Ende des Lebens.
Traumländer



dabei seit 2013
218 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

Skype
  Geschrieben: 12.11.20 22:36
Rauchen ist nicht gerade ein Hochgenuss und auch eine ganz schöne Sauerei im Rauchgerät.

Ich empfehle die Pilze zu grinden, das mache ich auch bei psilocybinhaltigen Pilzen so - Das Material wird zu einem Mehl, im Falle der Fliegenpilze ist dieses rot. Anschließend kann man es super mixen, etwa in einen Smoothie, so konsumiere ich meine Pilze schon lange. Aktuell steht eine Erprobung für den Mischkonsum von Fliegenpilzen und Psilocybe an - Sobald Erkenntnisse habe werde ich dazu mal etwas schreiben.

Wir trocknen die Pilze im Übrigen nur, dabei muss man immer aufpassen dass keine Würmer im Material sind. Idealerweise schaut man am nächsten Tag nochmal nach ob Gänge im Pilz sind. Das Weiße kann man herausschaben, das erleichtert das Trocknen, nur der rote Teil des Pilzes (Die Kappe) ist von Bedeutung.
 
Traumländer



dabei seit 2011
1.315 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.11.20 23:01
Ich habe vom letzten Jahr noch einen Vodka mit eingelegten Fliegenpilzen und habe mich bis jetzt nicht an ihn rangetraut. Meint ihr, der Wirkstoff ist noch da? Hat jemand hier Erfahrung mit so lange gelagertem Fliegenpilz-Alkohol?
 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
326 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.11.20 10:32
Komisch
ich verwende Fliegenpilze seit Jahren, bei mir ist das Pulver IMMER weiß (schmutziges weiß)

Fliegenpilze sind Wasserlöslich... ich vermute im Alk. hast du die Pilze gut konserviert.


Allerdings verwende ich Fliegenpilz oft unter 1 gr. einfach um schlafen zu können.
Von meiner Großmutter weiß ich, dass Sie Fliegenpilz in Butterschmalz
verwendet hat und sich damit ihre Beine eigerieben hat.

Aber auch in Schmalz oder einem Öl müssen die Wirkstoffe raus denn durch Öl oder
ähnliches löst sich wenig.
Mein Tip : Pilze mit "wenig" Wasser und Zitrone aufkochen bis das Wasser fast weg ist
dann das Öl in den heißen Topf und das ganze zur Seite nehmen.
Dann etwas lagern und nach 2 Wochen das ganze leicht erwärmen, dass es leicht flüssig wird
und über einem Sieb die groben Teile abfiltern. Im Kühlschrank hält das 2 Monate !
Wie es die Oma gemacht hat weiß ich nicht mehr, als ich Kind war ist Sie gestorben.
Das Rezept , meine Oma ist aus Russland gekommen hat Sie leider mit ins Grab genommen.

Nicht lachen, für Fußpilz viel besser als Canesten (oder min. genau so gut)
Am Ende des Kusses. Am Ende des Tages. Am Ende der Woche. Am Ende des Jahres. Am Ende des Lebens.
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
557 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.11.20 13:11
Der Wirkstoff ist im ganzen Pilz.
Deshalb verwende ich den ganzen Pilz.

Das Pulver sieht von der Farbe her eher weiß beige aus.
Man kann sich das Pulver auch durch die Nase ziehen. mrgreen
Ist zwar etwas klumpig, aber es geht dennoch gut.


Gut getrocknet ist der Pilz auch zerbröselt gut rauchbar.

In Alkohol eingelegt, und dann abgeseiht, hast du ein gut konservierten und lang haltenden Rausch Trunk.
My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Neuer Träumer



dabei seit 2020
73 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.11.20 14:07
Fliegenpilz nasal - das schlage ich zu Haus mal vor lol
 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
326 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.11.20 16:28
zuletzt geändert: 13.11.20 18:24 durch Neopunk (insgesamt 1 mal geändert)
gugu schrieb:

In Alkohol eingelegt, und dann abgeseiht, hast du ein gut konservierten und lang haltenden Rausch Trunk.


In Akohol wird sich der Pilz auflösen und du hast hellen Matsch
Ob der Pilz getrocknet nicht besser haltbar ist ?

Was auch geht Pilz mit Zucker 1:2 in ein Gefäß, der Pilz frißt den Zucker und die Pampe ist heftig.

Am allerbesten ist allerdings dem Pilz einer Wärmebehandlung zu unterziehen
und die Ibotensäure weg zu bekommen und das Muscarin zu steigern !
Weil nach Hitze ist der Pilz potenter als nur getrocknet oder im Alk.oder Zucker eingelegt !
Am Ende des Kusses. Am Ende des Tages. Am Ende der Woche. Am Ende des Jahres. Am Ende des Lebens.
Kommentar von Neopunk (Moderator), Zeit: 13.11.2020 18:24

Edit: Substanzname korrigiert. Sorry, mag etwas kleinlich rüberkommen, aber "Ibutänsäure" war mir dann doch too much..
 
Traumländer



dabei seit 2012
204 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.11.20 09:22
Andy I schrieb:
....und das Muscarin zu steigern !


Hier ist sicherlich Muscimol gemeint...
 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
326 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.11.20 10:31
Schnippe schrieb:
Andy I schrieb:
....und das Muscarin zu steigern !


Hier ist sicherlich Muscimol gemeint..


JA mein Fehler !!! DANKE !
Am Ende des Kusses. Am Ende des Tages. Am Ende der Woche. Am Ende des Jahres. Am Ende des Lebens.
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
557 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 15.11.20 16:07
Ich würde den getrockneten Pilz nehmen und in Alkohol einlegen, und nicht den frischen Pilz.
Oder aber einen Likör daraus machen. Indem man vorher einen Sud herstellt, diesen erhitzt und Zucker hinzufügt und dann mit Alkohol mischt.

Getrocknet ist der Pilz sehr lange haltbar.
My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"



« Seite (Beiträge 946 bis 960 von 960)

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Fliegenpilze (Sammelthread)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen