LdT-Forum

« Seite (Beiträge 2971 bis 2985 von 3131) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
322 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.11.20 17:15
Oregon entkriminalisiert den Besitz kleiner Mengen harter Drogen
Ein Tag als Löwe ist besser als ein Leben als Schaf
Abwesender Träumer

dabei seit 2019
9 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.11.20 18:00
Erst wenige Tage zuvor nahm die Essener Polizei mit einer langfristig geplanten Razzia die Drogenszene in der City hoch. Und jetzt durch zufall das:

https://www.radioessen.de/artikel/essen-wieder-schlag-gegen-drogenszene-766169.html

https://lokalklick.eu/2020/11/02/ermittlungskommission-beschlagnahmt-25-kg-betaeubungsmittel/




 
Traumländer



dabei seit 2013
280 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

Skype
  Geschrieben: 08.11.20 15:12
PhilMontana schrieb:


Tolle Sache. So werden nämlich die Konsumenten entkriminalisiert. Gerade bei den Suchtdrogen - Sucht ist eine Krankheit. Die kriminellen Organisateure sollte man natürlich weiterhin verfolgen und hart bestrafen. So sollte es idealerweise am Ende aussehen: Kleine Mengen sind legal, in der Öffentlichkeit eine Ordnungswidrigkeit (sollte übrigens auch für Alkohol gelten). Selbstversorgender Anbau diverser Substanzen im privaten Rahmen wird toleriert, solange nichts verkauft wird. Verkauf von Drogen ist mit der entsprechenden Lizenz (ähnlich zu Apothekern) möglich - Harte Substanzen wie Heroin und Kokain bleiben eingeschränkt und werden nur unter ärztlicher Aufsicht an Süchtige ausgegeben.

Hierbei muss auch akzeptiert werden dass manche Leute gerne Drogen konsumieren oder sich einfach egal sind. Eine Zwangstherapie bringt da gar nichts. Der erste Schritt aus dem Drogensumpf für ernsthaft Suchtkranke ist die Erkenntnis dass die Intention von ihnen selbst ausgehen muss. Jedoch bin ich der Meinung dass Unterstützung und ärztliche Aufsicht mehr Sinn machen als diese Hexenjagd - Nach bestimmt einem halben Jahrhundert Prohibition sollte man doch inzwischen eingesehen haben, dass der "war on drugs" die Konsumenten nicht davon abhält es weiterhin zu tun.
 
Traumländer



dabei seit 2016
855 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.11.20 19:45
Nebenjob…
Bullen, äh Drogen machen Schlagzeilen…
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2020
97 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 26.11.20 14:53
Artikel auf Tagesschau.de über Jahresbericht der Drogenbeauftragten

Ich kommentiere das einfach mal nicht.
 
Traumländer



dabei seit 2016
855 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.11.20 06:50
Noch was über den Jahresbericht der Drogenbeauftragten…
Scheint eher ein Photoalbum von Daniela Ludwig zu sein.

 
Traumland-Faktotum

dabei seit 2006
2.126 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 30.11.20 21:05
Razzia in Halle Saale
 
Traumländer

dabei seit 2012
221 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.12.20 16:47


Corona-Drogen-Party in Magdeburg aufgelöst

 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
322 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.12.20 11:01
The UN removes cannabis from a list of the most dangerous substances
Ein Tag als Löwe ist besser als ein Leben als Schaf
Traumländer



dabei seit 2016
855 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.12.20 12:44
Hoppla…

Colombia Is Considering Legalizing Its Massive Cocaine Industry
 
Moderator



dabei seit 2012
4.607 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 04.12.20 20:04
Hättest doch ruhig den Post löschen, und in diesem Thread neu posten können ;)

Schnippe schrieb:
https://www.tagesspiegel.de/wissen/magic-mushrooms-auf-rezept-halluzinogene-droge-soll-langfristig-depressionen-lindern/26669744.html
Oops...das ist im falschen Thread gelandet. Sollte natürlich nicht in den Diskussions Thread.
Sry

"Kleinbürgerlich biegen die Rechten,
das bürgerliche Recht zum eigenen Besten,
Spielen die Opfer, in weissen Westen,
geschneidert aus tiefbraunen Uniformresten."

Arbeitstitel Tortenschlacht - Ernst der Lage
Ex-Träumer
  Geschrieben: 06.12.20 18:12
Zitat:
Sendungsdaten der Post könnten bald an Strafverfolgungsbehörden weitergegeben werden. Der Bundesrat hat in seiner Plenarsitzung am 27.11.2020 einen entsprechenden Gesetzesentwurf vorgestellt und an die Bundesregierung weitergeleitet, die nun dazu Stellung nehmen muss.

Hintergrund dieses Vorstoßes ist die Bekämpfung des „illegalen Versandhandels mit Drogen“. Explizit gemeint sind damit diverse Drogenmarktplätze im Clear- und Darknet.

https://lucys-magazin.com/bundesrat-post-sendungsdaten-an-strafverfolgung-weitergeben/
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2020
97 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 09.12.20 04:02
- Anscheinend gibt es bald mehr Crystal zu haben.
- Mexikanische Kartelle verleihen Köche an europäische Banden.
- Selbst Encrochat nicht zu 100% sicher.

Link

Erinnert mich total an BrB.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
322 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.12.20 12:46
The Guardian: Psychedelic drug DMT to be trialled in UK to treat depression
Ein Tag als Löwe ist besser als ein Leben als Schaf
Ex-Träumer
  Geschrieben: 11.12.20 13:57
Gute Nachricht. Forscher entwickeln unbedenkliches Derivat von Ibogain um uns Suchtis den Entzug zu erleichtern.

https://www.spektrum.de/news/unbedenkliche-variante-von-ibogain-soll-beim-entzug-helfen/1807193

Ich hätte aber besser gefunden wenn der Stoff die gleiche Halluzinogene Wirkung wie echtes Ibogain behalten hätte.
Ich glaube dass der neue Stoff viell. den Entzug erleichtert aber ohne die halluzinogene Wirkung nicht so lebensverändernd wirkt wie das Orginal. Beim Orginal soll man ja 36Stunden lang mit geschlossenen Augen nochmal das eigene Leben wie im Film ablaufen sehen aber auch die Möglichkeiten und Chancen die man verpasst hat.

Ich hoffe das Medikament wird nicht so teuer wie das Orginal. Naja auf jedenfall werden es die Morphinisten der Zukunft leichter haben. So wie wir im Vergleich zu den Morphinisten von vor der Zeit der Substitution.


 

« Seite (Beiträge 2971 bis 2985 von 3131) »