your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Targin 20-10


« Seite (Beiträge 46 bis 50 von 50)

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2009
1.163 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 25.11.17 10:12
zuletzt geändert: 25.11.17 10:34 durch allgoodthings (insgesamt 1 mal geändert)
@crank

Bitte unterlasse die eigenständige Medikation. Wenn deine Mutter auch noch andere Tabletten nimmt, kann das gefährliche Wechselwirkung geben. Du bist kein Arzt!

Wenn deine Mutter so Schmerzen hatt, dann such einen anderen Arzt auf. Es gibt auch Ärzte die auf Schmerzen spezialisiert sind. Deine Mutter eigenständig mit hoch potenten Opioiden voll zu pumpen finde ich unverantwortlich!

@Baumzwiebel

Ich finde den nasalen Konsum auch um einiges besser als den oralen Konsum. Das Oxycodon flutet nasal um einiges schneller an und ich fand wie du schon erwähntest, den Turn um einiges euphorischer und intensiver.
 
Traumländer

dabei seit 2015
248 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 16.02.21 19:26
Guten Abend

Ich habe Tabletten mit 20mg Oxycodon mit 10mg Naloxon von MEPHA Schweiz.

Ich habe mich ein wenig eingelesen, dass Naloxon ist nur dazu da, dass das Oxy besser andocken kann bzw. Verstärkt, Richtig oder?

Man kann es zerkleinert nicht ziehen wegen dem Naloxon.

Zerkleinert (entretardiert) mit 7.5mg starten ohne Toleranz. Sollte safe sein?! 1.70m 60kg

2 oder 3x Tramadol gehabt aber nichts gespürt.



Cannabis ist eine Einstiegsdroge!!

99% der ersten Biere wurden mit einem Joint geöffnet.
Traumländer



dabei seit 2011
1.340 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.02.21 20:27
Das Naloxon soll verhindern, dass das Oxycodon seine Wirkung entfaltet, wenn es nicht oral, sondern i.v., nasal, rektal oder sonst wie appliziert wird. Denn dann wird das Naloxon aktiv und blockiert die Wirkung des Oxycodons, zumindest in den ersten 2-3 Stunden. Danach ist das Naloxon abgebaut und das Oxycodon fängt an zu wirken, da es eine deutlich längere Halbwertszeit hat. Nimmt man es oral so wie vorgesehen, ist das Naloxon kaum wirksam und das Oxycodon wirkt fast ungehindert. 7,5 mg oral dürften für den Anfang aufjedenfall spürbar sein.

Ich habe einst mal den Fehler gemacht, und Oxycodon+Naloxon nasal konsumiert. Nach 10 mg nichts gemerkt, irgendwann nochmal 10 mg nachgelegt, nichts gemerkt, und dann nochmal 10 mg. Nach einigen Stunden kam die Wirkung dann derart brutal, dass ich 24 Stunden kaum aufstehen konnte und mich blutig gekratzt habe im Schlaf.
 
Traumländer

dabei seit 2015
248 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 16.02.21 21:46
Danke für die Aufklärung.
War ich also ganz woanders.

Schönen Abend
Cannabis ist eine Einstiegsdroge!!

99% der ersten Biere wurden mit einem Joint geöffnet.
Traumländer



dabei seit 2005
1.025 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.02.21 10:40
Ach Targi das erweckt Erinnerungen.
Mit dem Zeug hab ich mir vor Jahren den ersten und einzigen Turboaffen beschert den ich je hatte. War echt mega mega übel. Ich kann jeden nur abraten das Zeug anders als oral zu konsumieren. Das war aber auch Mega Gemein Naloxon in roter Schrift auf grünem Hintergrund. Echt praktisch bei Leuten mit rot-grün Farbenblindheit.
 

« Seite (Beiträge 46 bis 50 von 50)

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Targin 20-10











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen