your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: What´s real??


« Seite (Beiträge 16 bis 28 von 28)

AutorBeitrag
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
386 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.01.20 20:33
zuletzt geändert: 09.01.20 08:14 durch Andy I (insgesamt 5 mal geändert)
Das stimmt wäre auch eine Möglichkeit !

Die in der Engelstrompete enthaltene Tropanalkaloide
wurden aufbereitet im Mittelalter als Gift eingesetzt.
Und noch heute wird Scopolamin für verbrecherische Betäubungen verwendet.
Auch Zombidroge genannt.
Aus Scopolamin wird auch das Burundanga hergestellt.
Gerüchte sagen das dies auf Visitenkarten verteilt in die Haut eindringt soll seine Opfer betäuben.
Ebenso das in Handschuhe spitze Gegenstände eingebracht werden die mit
Burundanga getränkt sind sticht sich das Opfer....
Ich möchte nicht wissen wie viele Opfer schon unter der Droge vergewaltigt oder
ausgeraubt wurden.
Frage:
Ist das auch nicht das getrocknete Pulver das man in Südafrika benutzt und es seinen
Opfern ins Gesicht pustet ?

Ich bleib dabei das dieser Bericht besser ins Reich der Fabeln gehört.
Diese Pflanzenmenge ausgekocht bis es diese Menge an Flüssigkeit ergibt
und selbst was ausgekotzt wird ... schwer zu Glauben.
Und dann die Nachwirkungen ... ab und zu Mundtrockenheit und Hitzeschübe (hat man super geringen Mengen schon)
machen das ganze noch unglaubhafter, erstens weil man bei so einer Menge
tagelang fast nichts mehr sieht und das Gleichgewicht ist vollens weg.
Ich war schon öfter dort
und ich hab danach meistens einen Filmriss (auch mal 2...3 Tage wenn ich in meinen Anfängen übertrieben habe)



leben und leben lassen !
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2015
24 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 07.02.20 13:25
zuletzt geändert: 07.02.20 18:44 durch XLR8R (insgesamt 4 mal geändert)
Andy, *zensiert* Sorry, wie ich sowas hasse.. zum Glück bist du gesperrt *zensiert* und gehörst mittlerweile selbst zum Reich der Fabeln.. ich hab 0,5l von dem Gebräu gesoffen. Fertig aus. Ich war nicht ohne Grund 3-4 Tage weg vom Fenster.

Außerdem, was meinst du mit "solange auskochen bis so viel Flüssogkeit entsteht? Denkst du etwa ich hab die Dinger einfach in nen heißen Topf bis Flüssigkeit austritt oder was..?! Im Topf war natürlich WASSER! Pfff, alleine dein Gedanke..

Edit: Ich hab den ja wohl jetzt nicht wirklich beleidigt oder? Das liest sich jetzt aber so.. mir solls recht sein. Klar, ich hätte es anderst schreiben können. Naja, bin hier eh kaum noch. Ich fände es aber trotzdem schön wenn das Ldt nicht aussterben würde, so wie es momentan leider ausschaut.

-

So, nach Abflachen der Benzowirkung muss ich sagen, dass du natürlich recht hast und ich mir hdf und Vogel hätte sparen können. Nichts bringt mich so schnell zum ausrasten wie wenn jemand behauptet ich würde lügen. Gut kick
 
Kommentar von Neopunk (Moderator), Zeit: 07.02.2020 14:24

Beleidigungen zensiert. Muss das sein? Auf einen am Boden liegenden Menschen einzutreten ist auch nicht gerade ein Zeichen von Stärke..
Ich habe/hatte auch meine Probleme mit Andy, das ist auch kein Geheimnis. Aber das ist kein Grund und schon gar nicht eine Art Freifahrtschein, um sich auf regelverstoßende Weise über ihn zu äußern.
Es reicht mir mit den Beleidigungen, ich wünsche einen angemessenen Umgangston im Forum!
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.163 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 08.02.20 23:32
Heftig!

Irgendwie lesen sich diese Engelstrompeten Berichte immer ähnlich. Der Rausch ist unkontrollierbar und kann gefährlich werden oder auch tödlich.

Um Nachtschattengewächse habe ich immer einen großen Bogen gemacht. War ja auch mal ein Zeitungsbericht wo sich jemand in diesem Rausch die Zunge rausgeschnitten hat oder sein Penis glaube ich sogar, also ganz übel.

Stell mir das schrecklich vor. Immer völlig realistische Personen vor sich zu haben oder zu sehen die nichts Gutes im Schilde führen... 😳

Pass auf Dich auf😕
 
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
466 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.02.20 08:38
XLR8R schrieb:
Sorry, wie ich sowas hasse..


Bleibt trotzdem anzumerken, dass die von dir angegebene Dosis schlicht und ergreifend so hoch war, dass du hier nicht mehr schreiben könntest, hättest du sie wirklich eingenommen.
Die drei, vier unterirdischen Tage hat man schon von wesentlich geringeren Dosen.
Grüsse
Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2015
24 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 09.02.20 22:25
Ich kann nur sagen, dass mir die Erinnerung, eine 0,5l Flasche geext zu haben, noch stark präsent ist. Ob ich es vielleicht wieder ausgekotzt habe weiß nur Gott.
Es ist natürlich noch viel mehr passiert und ich habe wohl auch zu wenig über die Nebenwirkungen berichtet.
Mein Gesundheitszustand im Krankenhaus war 2 Tage definitiv bedrohlich, ich war ja auch nicht umsonst auf der Intensivstation. Es liest sich vielleicht lustig, aber es war die Hölle.

 
Traumländer

dabei seit 2013
315 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 10.02.20 06:29
zuletzt geändert: 10.02.20 19:40 durch 400cain (insgesamt 1 mal geändert)
Ich kannte einen Strauch, der hat so unpotente Blüten produziert, das zwei von denen keinen nenneswerten Rausch auslösten und ich kannte einen, da bin ich nach ner dreiviertel Blüte meine Schuhe losgeworden und hatte 2 Tage später immer noch mit Gleichgewichststörungen zu kämpfen. Das soll aber nicht mal mein Argument sein, sondern dieser Satz:
Zitat:
Also trank ich ein 0,1l Glas voll von dem Rest was noch in der Schüssel war.


Wenn XLR8R nicht ne dreiviertel Stunde nach dieser Initialdosis schon voll auf Sendung war, haben die Blüten und oder das Extrakt nicht viel getaugt.
zu alt für den Scheiß
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
720 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.02.20 13:52
zuletzt geändert: 12.02.20 14:04 durch gugu (insgesamt 1 mal geändert)
Je nach Wuchsort, aber auch schon von Pflanze zu Pflanze kann der Wirkstoff Gehalt extrem variieren.

Und der Wirkungseintritt kann nach 30 Minuten bis 3 1/2 Stunden nach Einnahme erfolgen. ( @ 400cain, wie kommst du drauf, daß die Wirkung bereits nach 45 Minuten eintreten muss?bis zu 3 1/2 Stunden nach Einnahme! Und das hat nichts mit der Potenz der Pflanze zu tun)

Insofern ist der Bericht absolut glaubwürdig.

Von den Pflanzen die ich hatte war die Dosis 3 Blütenblätter. Hatte mich deshalb gewundert, daß hier von ganzen Blüten geschrieben wurde.

Aber das ist halt die Gefahr bei dem dosieren von Pflanzen und Pilzen, daß der Wirkstoff Gehalt so stark variieren kann.


My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Traumländer

dabei seit 2013
315 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 12.02.20 22:16
zuletzt geändert: 12.02.20 22:32 durch 400cain (insgesamt 3 mal geändert)
Die dreiviertel Stunde, war im Schnitt der Wirkeintritt bei allen, inklusive mir, die ET konsumiert hatten. Auch XLR8R beschreibt den vollen Wirkeintritt der Initialdosis in diesem Zeitraum. Ich frag mich hingegen, wie du auf 3 Stunden kommst.

Zitat:
Hatte mich deshalb gewundert, daß hier von ganzen Blüten geschrieben wurde
Das mag daran liegen, das bei Datura die Blütenblätter zu nem Trichter zusammengewachsen sind.
zu alt für den Scheiß
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
720 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.02.20 02:24
@400cain

Die Blüten waren so groß dass sie in mehrere Streifen geteilt wurden.
Das meinte ich mit Blütenblätter. Zumindest sieht die Blüte auch aus wie aus mehreren zusammengewachsenen Blättern.

Und bei mir war der Wirk eintritt erst nach gut über einer Stunde. Eher nach 1 1/2 Stunden.
Hatte deshalb nach einer Stunde nachgelegt. Was etwas viel war.
Das ist die Gefahr.

45 Minuten stimmt nicht immer.

Im Netz habe ich gelesen dass es von 30 Minuten bis zu 3 1/2 Stunden dauern kann.
Das finde ich realistisch.

Je nachdem ob Du vorher gegessen hast oder noch andere Faktoren die eine Rolle spielen.

Du kannst Deine Erfahrungen nicht sicher auf andere Menschen anwenden.
Nicht bei der Pflanze und Substanz.


My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Dauer-Träumer



dabei seit 2020
4 Forenbeiträge
2 Tripberichte

Homepage
  Geschrieben: 21.03.20 21:10
Voll häftiger TB einfach Respekt & danke für deine Mühe das alles zu schreiben :)
 
Träumer

dabei seit 2020
16 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 13.02.21 16:09
auch wenn die wahrscheinlichkeit gering ist, dass der TE das liest und ich einen uralten Thread hier wieder zum Leben erwecke, ich muss einfach mal schreiben, dass ich hier 10/10 gegeben habe, das ist mein absoluter lieblingstripbericht. das beste und unterhaltsamste, was ich hier gelesen habe.

wie auch geschrieben wurde, möchte nicht in deiner haut stecken. wahnsinnig gut, dass dir nix schlimmeres passiert ist und meiner meinung nach auch die beste warnung überhaupt, die engelstrompete mal selbst auszuprobieren. wenn ich mir anschaue, wie verkackt die "drogenaufklärung" in schule und medien ist und diese seite hier einfach so ein wohltuender gegenpol ist. tripberichte wie dieser haben seit ich vor 15 jahren oder so das LdT entdeckt habe, mein leben sehr bereichert und dann letztendlich dazu geführt, nach jahrelangem stillem mitlesen endlich einen eigenen account zu machen :-) schönen samstag wünsch ich dann hiermit allen, die das hier lesen!
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2015
24 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 25.02.21 17:15
wiro schrieb:
auch wenn die wahrscheinlichkeit gering ist, dass der TE das liest und ich einen uralten Thread hier wieder zum Leben erwecke, ich muss einfach mal schreiben, dass ich hier 10/10 gegeben habe, das ist mein absoluter lieblingstripbericht. das beste und unterhaltsamste, was ich hier gelesen habe.


Danke❤️
 
Traumländer



dabei seit 2016
11 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 25.02.21 19:40
XLR8R schrieb:

Danke❤️


LOL! Dein TB ist mein absoluter Favorit hier im LDT. "Ladekabel, Ladekabel" , "Wenn die Nachbarn dich sehn denken die du hängst", "Er erzählt mir das ihm jemand Geld geschuldet hat und dann ist er total auf Koka mit ner Axt dort hin und hat die Tür zerschmettert". Ein paar von meinen Lieblingspassagen, haha.

Ne mal ernsthaft - der TB hat mich, auch wenn er sehr sehr unterhaltsam ist, davon abgehalten von der Engelstrompete zu kosten. Von mir gab es auch 10/10.
 

« Seite (Beiträge 16 bis 28 von 28)

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: What´s real??











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen