your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der Weg (Selbstfindung & Glaube) » Spiritueller Buchtipp


Seite 1 (Beiträge 1 bis 9 von 9)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Neuer Träumer

dabei seit 2021
1 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.03.21 23:07
Hallo, mir hat folgendes Buch sehr geholfen:
Ein Kurs in Wundern

Mit freundlichen Grüßen
 
Traumländer



dabei seit 2008
2.251 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.03.21 04:31
Vieles, was sich "spirituell" nennt, ist eher Larifari und Hokuspokus, esoterisches Dogma oder pseudowissenschaftlicher Firlefanz, wenn nicht gar ersatzreligiöse Rattenfängerei. Ich kann mit solchen einfachen Erklärungen oder religiösen Glaubenssystemen auf persönlicher Ebene nichts anfangen, auch wenn sie tiefenpsychologisch oder soziologisch interessant sein mögen. Aber als eine hübsche Mischung aus Astronomie/Kosmologie, Philosophie, Poesie und persönlichen Lebenserinnerungen im Plauderton fand ich gerade darum ein Buch sehr unterhaltsam, gedankenbeflügelnd und auf unaufdringliche Weise auch spirituell: "Sternenwege" von Peter Nilson. Weil er dem Publikum damit keine Ideologie und keinen Lebensstil verkaufen will: Beeindruckend und faszinierend.
Alles, was dem Zeitgeist der 1940er widerspricht, ist Disney-Propaganda queer-stalinistisch-zionistischer Feminazikomitees zum Genozid arisch-männlicher Leistungsträgerschaft durch Chemtrailverschwulung + Islamisierung.
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
466 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.03.21 10:58
Zitronenfalltür schrieb:
Vieles, was sich "spirituell" nennt, ist eher Larifari und Hokuspokus, esoterisches Dogma oder pseudowissenschaftlicher Firlefanz, wenn nicht gar ersatzreligiöse Rattenfängerei.


Wohl wahr, wie wahr !
Darum Achtung auch bei dem Tipp, den ich jetzt geben werde. Es gibt leider viele Autoren, die diese wunderbare Sache in esoterische Bereiche ziehen wollen. Die schreiben voneinander ab und übertreffen einander in esoterischem Geschwurbel. Finger weg davon !
Darum bitte darauf achten, sich das Original anzusehen:
I Ging - Buch der Wandlungen; Richard Wilhelm; idealerweise die gebundene Version, denn im Paperback fehlt ein Teil.
Wer einmal durchblickt, hat viel Freude damit, denn das Buch wird zum echten Freund.
Grüsse
Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
386 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.03.21 11:05
zuletzt geändert: 28.03.21 16:36 durch Andy I (insgesamt 1 mal geändert)
Bin gerade dabei das Boch von Stanislav Grof
Holotropes Atmen
zu lesen, noch ca 15 Seiten
bis jetzt das beste was ich seit Monaten gelesen habe !
leben und leben lassen !
Traumländer



dabei seit 2017
114 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.03.21 11:27
Eckhart Tolle:
Die Kraft der Gegenwart
 
Traumländer



dabei seit 2008
2.251 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.03.21 16:15
Astronautilus schrieb:
Tolle:
Die Kraft der Gegenwart
Deine Worte dazu nebenan fand ich echt interessant!
Alles, was dem Zeitgeist der 1940er widerspricht, ist Disney-Propaganda queer-stalinistisch-zionistischer Feminazikomitees zum Genozid arisch-männlicher Leistungsträgerschaft durch Chemtrailverschwulung + Islamisierung.
Traumländer



dabei seit 2016
766 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.03.21 16:25


Ging mir ebenso.
Nachdem meine Liebste mir schon ein paar Mal das Buch ans Herz gelegt hat, gab Dein Beitrag den Anstoß dafür,
dass ich es tatsächlich gelesen habe.
Ein Buch, in dem sich viele Inspirationen finden, selbst für Leute wie mich, bei denen sonst Bücher von
Menschen, die als „spirituelle Führer” bezeichnet werden eher Fluchtreflexe auslösen.
Es hat zumindest bei mir dazu geführt, dass ich mich verstärkt selbst beobachte und nicht mehr
jede Gelegenheit mitnehme um aus der Haut zu fahren.
Diese Werbefläche können sie mieten.
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
386 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.03.21 16:37
zuletzt geändert: 28.03.21 16:54 durch Andy I (insgesamt 1 mal geändert)
Astronautilus schrieb:
Eckhart Tolle:
Die Kraft der Gegenwart


Gut ???

Nachtrag, habs gerade in einem anderen Thread gesehen, hört sich interessant an
und ist bei mir auf der Liste !
leben und leben lassen !
Traumländer



dabei seit 2016
287 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.04.21 17:31
Gesund durch Meditation von Jon Kabat-Zinn.
Das Buch von Marc(us) Aurel(ius) ist gewissermaßen auch spirituell. Ich nenne den Namen nicht, weil es von ihm nur ein Buch gibt, das aber unter vielen Namen veröffentlich wird.
Philosophia Perennis von Aldous Huxley ist auch sehr interessant.
https://www.peta.de/aktionsaufrufe
https://report.gndforeurope.com/edition-de/

Seite 1 (Beiträge 1 bis 9 von 9)

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der Weg (Selbstfindung & Glaube) » Spiritueller Buchtipp











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen