your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Chemische Halluzinogene » 1cP-LSD


« Seite (Beiträge 31 bis 45 von 58) »

AutorBeitrag
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
851 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 02.12.20 14:18
Danke für die Info :)

Habe noch nie Drogen Online bestellt.
Deshalb, kenne mich da nicht mit aus.

Wobei auf den Pappen auch nie klar war wie viel da nun drauf/drin ist. Hatte welche mit normaler Dosis , bis sehr hoch dosiert, hat nur dazu geführt das ich gefühlte Ewigkeit länger drauf war ... war so ne Art Glücksspiel. Und an LSD ist noch keiner an einer Überdosis gestorben :D Nur mal so gesagt haben wollte :D .
My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Traumländer



dabei seit 2009
1.190 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.03.21 13:55
Hey

Als erstes wollte ich fragen ob ein drei Jahre alter Trip der nicht im Kühlschrank lag, aber versiegelt in einem Döschen gelagert noch wirksam ist?

Ich habe mir jetzt auch 1cp LSD gekauft da ich eigentlich dachte es wirkt wie ein AL-LAD. Also nicht zu Kopf lastik was aber bei diesem Derivat nicht so sein soll. Da ich in letzter Zeit viel Mist durchmachen musste wäre das vielleicht nicht unbedingt so gut auf der anderen Seite vielleicht etwas aufzuarbeiten wäre auch nicht schlecht.

Lässt sich das Ganze mit Pilze vergleichen wenn ja was wäre denn eine Dosis wie bei 1,5 bis 2 Gramm Pilzen?

Normalerweise informiere ich mich natürlich selbst darüber und bereite mich länger darauf vor. doch im Moment habe ich endlich mal eine Situation wo ich einfach mal zur Ruhe kommen kann ohne den ganzen Stress beruflich und privat. Meine Frau ist nicht da und ich bin allein und deswegen wäre das jetzt ein guter Zeitpunkt dafür.

 
Traumländer



dabei seit 2013
29 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 07.03.21 05:06
Ich habe selbst mal drei Jahre altes LSD genommen was in einer Flasche im Badezimmer lag wo es oft ziemlich heiß ist und es hat gewirkt wie immer.
Wie das nun wirkt kann ich gar nicht genau sagen da ich es selbst erst in den nächsten Tagen nehmen werde.
Kiffen mit Mr. Wilford – Wilford Industries, Big Alice and the Snowpiercer
Träumer

dabei seit 2021
1 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.03.21 21:22
Hey,

nachdem ich schon auf 100ug 1cP-LSD eine gute Triperfahrung gemacht habe, wollte ich die Dosis erhöhen auf 170ug. Dieser Trip hatte es aber ganz schön in sich...
Die Optiks würde ich grob so beschreiben, dass ich nur noch einige Grundfarben gesehen habe. Außerdem wenn ich meine Augen geschlossen habe, sah ich ein unendliches grüne Prismengebilde
und auch das was teilweise in Nahtoderfahrungen geschildert wird. Vor und nach dem Peak sah ich auch überall Lichter (wo ganz sicher keine waren) und hatte auch teilweise das Gefühl das ein Auto oder ein Zug auf mich fährt. Morphing und das alles ein Eigenleben hat, war natürlich auch vorhanden.
Wärme, Kälte und Nässe konnte ich auch nicht spüren, die Hörfunktion war ebenfalls sehr stark eingeschränkt. Die Zeit ist Teilweise quasi stehen geblieben und gehen hat sich eher wie Fliegen angefühlt.
Vom Mindtrip will ich gar nicht erst anfangen. 16 Stunden nachdem ich die Pappen (1 + 2/3) eingeworfen habe, hatte ich auch noch sehr starke Optiks, bin dann aber schlafen gegangen.

Der Trip hat sich im ersten Teil (bis zum Peak) in einem dunklen Wald abgespielt, obwohl ich nichts gesehen habe, hat es mein Körper irgendwie geschafft nach Hause zu kommen, dort hab ich dann den Rest des Trips verbracht.

Nun meine Frage ist das normal für die Dosis oder hatte ich ein paar wirklich potente Pappen?
 
Traumländer

dabei seit 2012
65 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.03.21 00:02
Alleine die Steigerung von 100ug auf 125ug macht schon einer sehr großen Unterschied. Daher war das alles normal! Namaste
 
Traumländer



dabei seit 2016
845 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.03.21 08:27
Aus aktuellem Anlass zitiere ich aus einer e-mail (newsletter) vom 18. März:


Mein Rauschgiftfachhändler schrieb:
1cP-Pappen und 2F-Keta sind nur noch kurze Zeit erlaubt, der Besitz bleibt jedoch straffrei (siehe BfArm Beschluss vom 25.01.2021)


Diese Werbefläche können sie mieten.

Ihr Zitat in meiner Signatur, mit Quellenangabe, erste Woche für lau!
Traumländer



dabei seit 2012
354 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 20.04.21 12:53
Ich denke bei der nächsten NpSG-Sitzung wird 1cp-LSD dabei sein.
Aber ich sehe es wirklich nicht so schlimm weil:
Zitat:
Das NpS-Gesetz bereitet auch nach Worten der Münchner Oberstaatsanwältin Susanne Wosylus „in der praktischen Anwendung große Schwierigkeiten“, da § 4 Abs. 1 NpSG nur den Handel, das Inverkehrbringen und das Verabreichen, aber nicht den Besitz, Erwerb oder Konsum von neuen psychoaktiven Substanzen unter Strafe stellt.




Darüber hinaus habe ich eine wirklich interessante Studie über 1cP-LSD gefunden.
https://analyticalsciencejournals.onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/dta.2789

PDF
Everything will be ok at the end. If it's not ok, it is not the end.
Dauer-Träumer



dabei seit 2020
4 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.05.21 20:39
Hi Leute,
Ich habe mir vor kurzem ein paar 1CP-LSD Blotter (jeweils 100μg) bestellt. Ich hatte bereits 2 mal Erfahrung mit 1CP-LSD gehabt und war ziemlich begeistert davon.
Meine Frage bezieht sich aber auf die Aufbewahrung. Muss ich auf was bestimmtes achten damit die Wirkung erhalten bleibt wenn ich sie nehmen möchte, oder reicht es wenn ich sie in einem geschlossenem Gefäß tue und direktes Sonnenlicht vermeide?

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen.
 
Traumländer



dabei seit 2016
845 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.05.21 22:10
Ahoi junger Psydawan!

Bewährt haben sich kleine ZipLoc-Tütchen,
möglichst raus mit der Luft und dann kühl und dunkel.
Ich habe einen solchen Behälter (Klicki)
und mit da rein packe ich noch ein paar kleine Silicagel-Tütchen, um die Blotter vor Feuchtigkeit zu schützen.
Davon haben wir zur Zeit ja genug, die sind in jedem Covid-19 Testkit drin (Wir müssen halt alle Abstriche machen) mrgreen
Diese Werbefläche können sie mieten.

Ihr Zitat in meiner Signatur, mit Quellenangabe, erste Woche für lau!
Traumländer



dabei seit 2009
1.190 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 16.06.21 22:22
1cp-lsd wird ja in dieses Substanzen Gruppen Gesetz aufgenommen werden. Betrifft das 1cp-al-lad ebenfalls? Oder bleibt dieses weiterhin frei verfügbar?
 
Neue Träumerin



dabei seit 2021
28 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 18.06.21 05:59
Guten Morgen ihr lieben Nasen :)

Ich hab mir gestern auch was von dem 1cP-LSD bestellt. Allerdings in Pillenform.
Hab aber mal ne grundsätzliche Frage zu den Pappen, die bei meiner Recherche hier im LdT nur so halb beantwortet wurde.

Auf ner anderen Seite hab ich gelesen, dass man wegen der besseren Dosierung die Pappen über Nacht in ein Lösungsmittel (ich glaube es war einfach Wasser oder Wodka - ich erinnere mich nicht mehr)einlegen soll, damit man es besser Dosieren kann. Einfach schneiden sollte man sie laut dem Beitrag nicht, da man nicht davon ausgehen könnte, dass das Papier an jeder Stelle gleichmäßig dosiert sei. Und bei ner hergestellten Lösung kann man ja die Dosierung mittels Dreisatz (ich fühle schon das Augenrollen meiner Azubis im Hintergrund 😜) einfach bestimmen kann.

Was sagt ihr dazu?

Und ja mir ist klar, dass die Genauigkeit der Dosierung pillenform natürlich noch dämlicher ist, hatte aber beim bestellen nicht richtig drauf geachtet um ehrlich zu sein…
Aber ich hab nen guten Tablettenteiler hier, der hat mich noch nie im Stich gelassen.

Welche Startdosis könnt ihr so empfehlen? Ich hab was Halluzinogene angeht bisher nur Erfahrung mit 2cb/2ce
 
Traumländer



dabei seit 2013
161 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.06.21 17:44
Das mit der Lösung und Dreisatz etc., Ist eigentlich nur bei microdosierungen interessant um seine persönliche Wohlfühldosis zu finden.

Beim Trippen wiederum finde ich spielt es jetzt nicht so die große Rolle... ob jemand 90,100 oder 110 einnimmt.
Bzw wenn man es stark will, ob man 180,190 oder 200 dropt.
Da hat Set und Setting finde ich nen deutlich stärkeren Einfluss auf die erlebte Tripstärke.

Ist aber alles nur mein persönliches empfinden.
Eine Startdosis kann und will ich keinem empfehlen. Ich kenn dich und deine psychische Verfassung ja überhaupt nicht.
Aus deinem Beitrag kann man auch überhaupt nicht herauslesen welche Erwartung du an die Erfahrung stellst. Willst du nur einen schönen Tag, oder eine vollständige LSD Erfahrung, oder möchtest du vllt. nur damit sich etwas bewegt..

Naja Dosisempfehlungen kannst du denke ich hier im Forum genug finden. Viele Tripberichte geben ja auch einen guten Ausblick auf mögliche Erfahrung in Relation zur Dosierung.

Drop it safe.

Greetz metl.

P.S. Handytext ;).
 
Traumländer



dabei seit 2006
322 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.06.21 20:39
ich finde zu wenig oft anstrengender als zuviel. ich nehme an es sind die 150mc "micros". ich würde eine davon nehmen, zusammen mit freunden die auch trippn. aber grundsätzlich, kann jeder nur für sich sprechen.

lg
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.190 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 20.06.21 19:01
Hatt jemand Erfahrung mit der Tropf Flasche? Bei dem Anbieter bei dem ich bestellt habe, gibt es 1cp-lsd als Fläschchen. 25 Tropfen a 100 mic.

Damit könnte man ja eigentlich sehr genau dosieren können? Ich hoffe das Anfang nächsten Monats das Gesetz noch nicht in Kraft getreten ist
 
Neue Träumerin



dabei seit 2021
28 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 21.06.21 07:36
psychotoxic schrieb:
ich finde zu wenig oft anstrengender als zuviel. ich nehme an es sind die 150mc "micros". ich würde eine davon nehmen, zusammen mit freunden die auch trippn. aber grundsätzlich, kann jeder nur für sich sprechen.


Ja genau, sind 150 (mein Handy kann das micro Symbol nicht ^^)

Wieso findest Du weniger anstrengender als zu viel? Ich hatte die „Hoffnung“ das man im eher niedrig dosierten Bereich zwar bisschen Optics hat, aber halt eher in der Realität bleibt und somit mehr Kontrolle hat.

Und um die Erwartungen die ich habe zu konkretisieren, ich hab damals auf 2cb nen entspannten Trip erlebt, Schatten fingen an zu tanzen, die Musik spritzte in Farbe aus dem Subwoofer und es sah aus, als würde alles Materielle atmen. So hab ich mir damals nen LSD Trip vorgestellt, bei 2CE sah alles aus wie gezeichnet, das war auch schön, allerdings ging mir da die Kontrolle etwas flöten. Wären die anderen da nicht dabei gewesen, hätte ich vermutlich den ganzen Tag auf einer Stelle verbracht, weil ich mich nicht bewegen oder sprechen konnte/wollte.

@allgoodthings:
Wenn die Lösung so korrekt ist, dann ja. Guck aber dass tatsächlich 25 Tropfen =100 mic sind und nicht pro Tropfen 100.
Die Flaschen brauchen manchmal bisschen, bis sie sich eingetroffen haben, dass ist bisschen nervig.
 

« Seite (Beiträge 31 bis 45 von 58) »

LdT-Forum » Drogen » Chemische Halluzinogene » 1cP-LSD











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen