your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: Freund, der Methylphenidat nimmt (ADHS), merkt nichts v. Speed


Seite 1 (Beiträge 1 bis 8 von 8)

AutorBeitrag
internes System
  Geschrieben: 01.06.21 12:57
Dies ist eine automatisch erstellte Diskussion über den Tripbericht Freund, der Methylphenidat nimmt (ADHS), merkt nichts v. Speed, welcher von ZosKia geschrieben wurde. Der Bericht ist vom 01.06.2021.

Diese Diskussion wurde am 01.06.2021 von AmokLauf gestartet.


 
Traumländer

dabei seit 2015
6 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.06.21 12:59
Gehört eher ins forum deine Frage und nicht in die Kategorie TB
 
Traumländer

dabei seit 2013
83 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.06.21 14:31
Sonst weiß ich immer alles und das sofort :D
 
Traumländer

dabei seit 2013
322 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 01.06.21 19:47
AmokLauf schrieb:
Gehört eher ins forum deine Frage und nicht in die Kategorie TB

Außerdem ist der in der S.W.I.M. Form geschrieben👎
zu alt für den Scheiß
Traumländer



dabei seit 2009
1.177 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 01.06.21 20:29
Was soll denn da groß passieren von dem Medikament wenn derjenige ADHS hatt? Eventuell braucht er halt ne höhere Dosierung? Aber ob das so eine gute Idee ist, wenn derjenige schon ein kaputtes /angeschlagenes Dopamin System hatt und deswegen die Medikamente braucht....










 
Neuer Träumer



dabei seit 2021
21 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.06.21 17:04
zuletzt geändert: 03.06.21 17:19 durch naymless (insgesamt 1 mal geändert)
Ein tatsächlicher Freund von mir, der früher Methylphenidat nahm, wurde jedes mal entspannter, wenn er Speed nahm, und merkte selbst bei größeren Mengen nie so viel davon wie ich.
Ich habe mich auch schon gefragt, wie Leute auf Speed pennen können, und die Antwort ist einfach: Deren Hirnchemie funktioniert entweder von Natur aus etwas anders als meine oder sie wurde durch vermehrten Konsum oder andere Umstände aus dem Gleichgewicht gebracht. (Toleranzbildung, Mischkonsum, Kreuztoleranz, Schlafmangel, Krankheiten etc)

Wenn's "deinem Freund" nichts bringt, ist es wahrscheinlich nicht sinnvoll ihm großzügige Mengen zu verabreichen.
saferuse


Also.. Wenn ich auf Speed pennen will, muss ich entweder aufhören und laaange warten oder weitermachen und noch länger warten.

Die dann auftretenden Sinnestäuschungen sind nur echt nicht ohne.. freak

🦉
Neuer Träumer

dabei seit 2021
13 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.06.21 15:09
Vielleicht verstehe ich die Frage falsch...

Es ist allgemein bekannt, dass es bei Menschen mit ADHS, die Stimulanzien zu sich nehmen, zu einer paradoxen Reaktion kommen kann. Speed, kann bei Menschen mit ADHS beruhigend, bis einschläfernd wirken. Immer höhere Dosen bringe da nichts.


 
Dauer-Träumer



dabei seit 2020
264 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.06.21 15:40
zuletzt geändert: 04.06.21 16:48 durch Selbstausdruck (insgesamt 3 mal geändert)
Immer höhere Dosen können schon was bringen was den Antrieb angeht .... Aber der Kopf bleibt trotzdem ziemlich ruhig dabei .... Ist ein schönes Gefühl als ADHS´ler sich immer weiter hoch zu pushen und dabei total bei sich zu bleiben .... Ist aber sicher kein Safer Use!


Edit:
Zitat:
Sonst weiß ich immer alles und das sofort :D


Beschde!!!

shithappens
Space is only noise if you can see, my friend!

Seite 1 (Beiträge 1 bis 8 von 8)

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: Freund, der Methylphenidat nimmt (ADHS), merkt nichts v. Speed










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen