your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » Etizolam Sammelthread


« Seite (Beiträge 526 bis 532 von 532)

AutorBeitrag
Moderator



dabei seit 2012
4.499 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.04.19 03:13
Ich weiß schon, wer gemeint ist, bin bloß bisher nicht davon ausgegangen, dass dieser Händler gemeint ist. Schließlich ist die Angabe von Vendoren hier verboten - dazu zählen auch die Nennung von Abkürzungen, Andeutungen, der Verweis auf Länder, etc.
Ich dachte das weißt Du, weshalb ich erstmal nicht annahm, dass es sich wirklich darum handelt. Eigentlich gibt es dafür eine Verwarnung, ich belass es mal bei einer Mündlichen.
One solution to earths pollution:
Revolution!
Moderator



dabei seit 2012
4.499 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.04.19 17:36
Pöbelst Du mich grade dafür aber, dass Du Dich daneben benommen hast?
Die Erwähnung von Vendornamen, sowie deren Abkürzungen ist hier nicht gestattet. Punkt. Daran gibt's auch nichts zu diskutieren.
Wenn Du die Tablette nicht anders beschreiben kannst, dann ist das halt so.. Angeblich hast Du ja auch die Analyseergebnisse der Bullen, mir erschließt sich also nicht ganz, weshalb Du noch weitere Informationen über Gehalt/Potenz brauchst?

Den Account von anderen LdTlern zu nutzen verstößt übrigens gegen die Nutzungsbestimmungen. Du solltest Dir wohl noch mal unsere Regeln durchlesen..
One solution to earths pollution:
Revolution!
Traumländer



dabei seit 2012
708 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.08.19 16:53
Links posten ist hier nicht sonderlich gerne gesehen. Ich würde deinen Beitrag editieren und den Link löschen, wenn ich du wäre, damit du keine Verwarnung oder Ban o.ä. erhältst.
"Wer den freien Genuß von Cannabis befürwortet, nimmt in verantwortungsloser Weise den Tod von Tausenden junger Menschen in Kauf."
Edmund Stoiber (ehemaliger Ministerpräsident von Bayern),1997
Abwesender Träumer



dabei seit 2019
5 Forenbeiträge

Homepage
  Geschrieben: 10.10.19 01:42
Etizolam war mein absolutes Favorite,als ich noch benzos genommen habe..die kurze HWZ fand ich klasse das vielfache Spektrum an Wirkung was es abgedeckt hat,diese totale Euphorie,während der totalen Entspannung...
 
Traumländer



dabei seit 2016
47 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 10.10.19 18:13
Ich hab bisher auf keinem Benzo auch nur einen Hauch Euphorie verspürt - allgemein konnte ich Benzos bisher aber kaum etwas abgewinnen.

Die sedierende Komponente kommt bei mir immer viel zu stark zum Vorschein, die anderen gewünschten Effekte dagegen kaum.

Einzig Etizolam war mir bisher mal nützlich gewesen: Als ich Klamotten shoppen war (etwas, das ich nicht besonders mag), nahm ich mal Testweise 1mg Etizolam und spürte, dass mir die Blicke anderer Leute etwas weniger ausmachten und ich hab mir mehr Zeit gelassen.
Aber in der Nacht schlief ich dann wieder viiiel zu lang. Hätte ich am nächsten Tag arbeiten müssen, hätte ich mit Sicherheit verschlafen.
Klar, man könnte jetzt sagen die Dosis war für mich zu hoch - aber dann hätte ich ja von den anderen Effekten womöglich überhaupt nichts gespürt - sie waren ja so schon kaum spürbar.

Andererseits ists vielleicht auch besser so.. Mir gefallen schon manche Opioide zu gut, eine Affinität zu Benzos brauch ich da nicht auch noch ^^
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 16.11.19 18:20
Hi,

ich hab die letzten zwei Wochen mit Eti erstmalig herumprobiert. Muss dazusagen, dass ich eine enorme Benzotoleranz habe, also so hoch, dass man mir meine Dosierungen manchmal gar nicht glaubt.

Ich habe es in Ethanol gelöst bekommen, also 3mg pro ml waren das. Ich kann 15 mg nehmen und merke außer diesem schönen Benzofeeling, der Gelöstheit nur minimal etwas. Am meisten bemerke ich - egal in welcher Dosierung - die starke Muskelrelaxation - und das stört mich echt.

Also fürs Zuhause Chillen isses super, aber da ich solche Mengen brauche isses auch immer gleich wieder weg ohne einen wirklichen Rausch (wie bei Flunis oder Diazepam)zu verspüren. Mir ist ganz klar, dass man selbst immer denkt - das wirkt bei mir nicht und die Realität schaut dann ganz anders aus. Also klar bin ich dicht, aber mir fehlt die hypnotische und auch die sedierende Komponente. Bin noch nie davon auch nur ansatzweise eingenickt, außer ich hab nen Joint dazu geraucht oder vielleicht ein Glas Wein dazu getrunken.

Nächster Versuch, da extrem sedierend und schlaffördernd (Schlafstörung seit der Kindheit) - Flualprazolam.

Dass es mit dem klassischen PharmaAlpra nicht wirklich was zu tun hat, weiß ich. Auch dass man mit der Dosierung unglaublich vorsichtig sein muss - hab aber eine gute Waage, das sollte passsen. Werd mit der niedrigsten Dosierung beginnen und dann im demensprechenden Thread beginnen. Ich werde sehr vorsichtig sein.

Bin sehr gespannt ob ich auch hier wieder Elefantendosen brauche. Ich hoffe nicht :)

Berichte dann im Flualpra-Thread.

Schönen Abend

JoEh


 
Traumländer

dabei seit 2013
6 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.06.21 19:21
der thread, wie auch das ganze ldt scheint schon länger tot..

habe eine frage, finde widersprüchliche und auch leider nur ältere antworten, vielleicht hat ja jemand aktuelle erkenntnisse.

Ist etizolam mit den gängugen Drogentests im Urin im Rahmen einer Substitutionsbehandlung nachweisbar und wenn ja, wie lange?

Vielleicht weiß das ja wer.

danke und alles gute.
 

« Seite (Beiträge 526 bis 532 von 532)

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » Etizolam Sammelthread










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen