your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Picamilon


« Seite (Beiträge 16 bis 26 von 26)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2008
1.954 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.10.12 13:05
Mit einer hohen dosis racetame merkt man einen druck im kopf, genauso wenn ich gingko nehme.
Ob das jetzt tatsächlicher blutdruck ist oder was anderes, weiß ich nicht, ich messe meine dosen jetzt so ab dass ich das nicht habe.

Bei erhöhtem blutdruck kriege ich auch druck auf dem ohr vielleicht ist es das.

Acaine schrieb:
wenn du von dort bestellst wo ich denke, mach dich auf mindestens vier bis sechs wochen lieferzeit gefasst.... ;)
Es kommt nicht über den großen teich sondern über einen kanal.
Es wurde als verschickt markiert
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2008
1.954 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.10.12 13:26
zuletzt geändert: 17.10.12 16:32 durch Guenter (insgesamt 2 mal geändert)
Also ich reporte mal back:
Das picamilon macht leicht müde bei 50mg, bei 100mg+ merkt man schon eher den vasodilatorischen effect und auch wenn es wieder aufhört, dann merkt man ein leichtes ziehen wenn sie sich wieder verengen.

Ähnlich wie kaffeeentzug oder ähnliches, ich weiß nicht so genau was da passiert aber entweder erweitern sich die adern oder sie ziehen sich zusammen.


Die entspannung war wirklich nicht sehr ausgeprägt, von der GABA seite lässt sich echt nicht viel sagen.

Hat jemand von euch mal ein gutes stück mehr als 150mg eingenommen und kriegt man dann eine phenibutartige wirkung?

Habe vor kurzem auch 1g phenibut genommen werde darüber dann separat berichten.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
162 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.10.12 16:15
Und Günter, hast das Picamilon nochmal mit einer höheren Dosis getestet? Lohnt es sich im vergleich zu Phenibut?

ABAGABA
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2008
1.954 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.11.12 18:36
Ich hab irgendwo gelesen, dass man keine hohen dosen nehmen soll weil so viel niacin auf die leber gehen kann.
Von daher sollte man es bei so 50mg belassen womit man nicht wirklich eine starke wirkung erzielen kann.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
162 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.11.12 20:07
Gut zu wissen, Danke!
Da bleib ich doch eher bei Phenibut. Das Vertrag ich offensichtlich recht gut, konnte bisher keine negativen Folgen bzw. Nebenwirkungen feststellen. Benzo`s kommen nicht mehr in Frage (ausnahme Z-Compounds). GBL ist übelst schlecht zu dosieren, zu wenig und ich merke gleich Null, ein klein bisschen zuviel und mir wird es dermaßen schlecht und dazu noch ein ganz übles Feeling. Deswegen GBL sehr sehr selten.

ABAGABA
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2008
1.954 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.12.12 11:30
Bei phenibut gibts auch nen entzug wenn man es zu oft nimmt, zum teil schon nach einer woche oder 2.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
162 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.12.12 14:55
Das ist mir völlig klar Günter. Wollte damit auch nicht sagen das Phenibut harmlos wäre, sondern ich es am besten Vertrage.

ABAGABA
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
621 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.08.13 16:27
hat jemand erfahrungen mit dauerkonsum (inklusive dosisangabe) gemacht?

entzugssymptome bleiben bei einer solchen substanz vermutlich nicht aus, oder?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
162 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.08.13 22:22
Schön wär`s wenn sie Ausbleiben würden bei Substanzen die GABAerg wirken! Ansonsten hab ich keine Erfahrungen mit Picamilon...



ABAGABA
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
219 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.11.13 18:58
sublingual 200mg gut entspannend erinnert an alkohol nur nicht so dreckig
auf jedenfall interessant
 
Traumländer

dabei seit 2012
12 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.06.21 13:45
Ist jemand eigentlich auf dem aktuellen Stand bezüglich der Legalität von Picamilon?
Findet man irgendwie so gut wie keine Informationen hierzu.

 

« Seite (Beiträge 16 bis 26 von 26)

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Picamilon










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen