your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Bio speed ? Echter Kakao & Herstellung von Konzentrat.


Seite 1 (Beiträge 1 bis 13 von 13)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
46 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.09.21 00:23
Habe aus echtem Kakaopulver ( Kakao zum Backen ) von Dr. oetker oder El Puente sowohl Kakao, Tee als auch Konzentrat hergestellt.

Mit dem Kakao ( 5 - 30 Gramm ) als auch dem Tee konnte ich nicht so viel anfangen.

Mit dem Konzentrat allerdings habe ich 3 Monate bis zu 6x die Woche gut Spass gehabt. Nun habe ich aber auch langsam die Schnauze voll und es wird irgendwie langweilig.

Habe es prinzipiell als Speedersatz eingesetzt. Wollte schon lange weg von Speed, habe meine Connecke verloren und die Chance gesehen dieser schaedlichen Fakedroge zu entkommen und niemals wieder jemand nach Speed oder Connecke zu fragen. Klappt seit 6 Monaten tadellos.
Habe damit mein standard Speedritual durchgezogen.
Bombe, bißchen Tabak, bißchen Weed....

Wuerde auch gesunden und gluecklichen Leuten nicht empfehlen das oder sogar Speed zu nehmen. Eher was fuer Leute die ohnehin Speedproblem oder Depressionen haben, ein Medikament keine richtige Droge.

Vorsicht

echter Kakao ist nicht ganz

ungiftig ( Normaler Backkakao enthaelt ca. 2 % Wirkstoff Theobromin, es gibt aber Sorten von Pulver und Bohnen die bis zu 5 % enthalten ).
LD 50 liegt bei nur 25 mg / KG.

"unaddictive" ( Schon 10 Tage 1,5 Gramm Theobromin kann schlimmen bis zu 10 Tage langen Entzug auslösen. Nehme eigentlich nicht mehr als 0,5 Gramm an einem Tag und auch nur 4 bis 5 x die Woche. ) 1. Woche Pause war vollkommen ok.


100 Gramm Pulver in 2 Kaffefilter gepackt, in 300 ml
heissem Wasser 5 min. ziehen lassen. Bisschen mit Löffel auf Kakao rumgedrueckt und zum Schluss Kaffefilter leicht ausgepresst und Rest Wasser in den Topf.

Zum reduzieren habe ich den Topfinhalt noch ein paar Minuten bei mittler Hitze und ab und zu umrühren köcheln lassen, bis noch ca. 100ml. Übrig waren.

Zum trocknen habe ich das auf 6 Teller verteilt.
War nach ca. 24 bis 36 Std. trocken.

Uebrig blieb ca 6 Gramm pulver. 300mg davon wirken bei mir ähnlich wie billige amphe, 2 - 3 Std. ...
Vermute den Theobromingehalt bei ca. 30 %

Solltet ihr zu wenig/viel Pulver kriegen, einfach naechstes mal etwas mehr/weniger reduzieren/koecheln lassen oder die Dosis anpassen. Ca. 1/20 von 100.

Nicht zu viel erwarten, soll kein Ecstasy, Crystal oder Kokain werden, sondern nur einfachste Amphe.

Solltet ihr nach Konsum Kater haben, einfach nächsten morgen nochmal 1 Dosis einwerfen, das hilft.
 
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.09.21 09:35
Frank schrieb:
Solltet ihr nach Konsum Kater haben, einfach nächsten morgen nochmal 1 Dosis einwerfen, das hilft.


Ja, das kenne ich vom Heroin, da hilft eine weitere Dosis auch gegen Kater etc. lol

Das mit dem Kakao ist aber eine interessante Idee.
Ich habe eine Menge geschredderter Kakaobohnen hier, die werden die Basis für mein Experiment.
Grüsse
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Neuer Träumer



dabei seit 2021

  Geschrieben: 05.09.21 15:30
Hi,

habe dazu 2 Fragen:

1. Kommt die Hauptwirkung dabei nicht mehr vom Phenethylamin als vom Theobromin?

2. Lässt sich vielleicht die Ausbeute mit Essig oder Zitronensaft (anstelle von Wasser) erhöhen, weil sich die Wirkstoffe im Sauren besser lösen?

LG
Alles Fleisch ist Gras und auf dem Felde ist alle Güte in der Blüte.
Und auch wenn die Blume abgefallen und das Gras getrocknet;
bleibt das Wort des HERRN in Ewigkeit. (Petrus 1,24)
Traumländer



dabei seit 2012
2.162 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.09.21 20:44
Zu 1)
Ich hab Mal n paar hundert Milligramm Theobromin gehabt. Habs glaub ich oral genommen. Vielleicht auch gezogen... Hat auf jedenfall gewirkt. Fand's mit Koffein vergleichbar, nur sanfter.

Zu 2)
Klingt sinnvoll. Ob das aber dann noch so nice zum ziehen ist, oder eventuell mit ab. Natron der PH-Wert a weng angeglichen werden sollte, weiß ich nicht.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
46 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.09.21 20:52
MrBavaria schrieb:
Hi,

habe dazu 2 Fragen:

1. Kommt die Hauptwirkung dabei nicht mehr vom Phenethylamin als vom Theobromin?


LG



Bin leider auch kein Experte, gibt noch zahlreiche
andere Wirkstoffe. Glaub aber theobromin ist hauptgiftstoff.
Wuerd mich auch nicht wundern wenn reines theobromin nicht so gut wirkt wie dieser natuerliche mix.


Ein weiterer Wirkstoff ist Anandamid. Das hat einen berauschenden Effekt, man fühlt sich leicht, beflügelt und glücklich – ähnlich wie beim THC in Marihuana. Das zudem enthaltende Phenylethylamin sorgt dafür, dass sich Konsumente wie frisch verliebt fühlen. Was nach einem bizarren Drogencocktail klingt, ist dennoch harmlos.

 
Abwesender Träumer



dabei seit 2020
2 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.09.21 21:23
hab mal ne frage kann man den kakao auch einfach trinken?
 
Neuer Träumer



dabei seit 2021

  Geschrieben: 06.09.21 11:55
SchlafenderHexer schrieb:
kann man den kakao auch einfach trinken?

https://www.youtube.com/watch?v=-YZnORoAWkA

Spaß beiseite, in den Konzentrationen ist das sicher kein Genuß mehr, ich würde mir den Extrakt in Hartkapseln füllen.
Auch zum Ziehen ist es zu unsauber.

Dachte die speedähnliche Wirkung kommt vom Phenethylamin weil das chemisch gesehen nur eine Methylgruppe vom Amphetamin entfernt ist.
Alles Fleisch ist Gras und auf dem Felde ist alle Güte in der Blüte.
Und auch wenn die Blume abgefallen und das Gras getrocknet;
bleibt das Wort des HERRN in Ewigkeit. (Petrus 1,24)
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
46 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.09.21 13:03
SchlafenderHexer schrieb:
hab mal ne frage kann man den kakao auch einfach trinken?


Kakao in groesseren Mengen mag ich nicht.

Ein kleiner kakao 100 ml mit 2 gramm oder max. 200 ml bis 2 tl. Finde ich noch interessant.

 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.09.21 09:51
Versucht mal 2-3 Kakaobohnen durch die Kaffeemühle
klein zu machen und dazu 1 Eßlöffel Brennnesselsamen ( ist zur Zeit zu ernten) !

Das gibt Power von der Wirkung ähnlich wie Ginsengwurzel
nur 95% preiswerter !
leben und leben lassen !
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
46 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 16.09.21 08:54
zuletzt geändert: 16.09.21 09:09 durch Frank (insgesamt 1 mal geändert)
Ich würde das denn auch echt nur paar Tage nehmen und dann erstmal
wieder absetzen, weil

Um so länger man das nimmt, umso weniger bringt es das.

Es steht auch kein fieser Kater, Entzug oder "runterkommen" an.

Die Nachwirkung kann auch richtig schön sein.





Ausserdem kenne ich jemand, der trinkt seit Monaten groessere Mengen kakao am Tag, bis zu 60 gramm, und er fühlt sich ziemlich übel wenn er runterkommt. Auch nach 4 Tagen war das nicht besser.


 
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.09.21 09:04
Frank schrieb:
Es steht auch kein fieser Kater, Entzug oder "runterkommen" an.

Die Nachwirkungen kann auch richtig schön sein.


Ist da nicht ein Widerspruch zwischen deinen beiden Aussagen ?

Frank schrieb:
Solltet ihr nach Konsum Kater haben, einfach nächsten morgen nochmal 1 Dosis einwerfen, das hilft.


Kater oder nicht ? Wahrscheinlich beides ...

Grüsse
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.09.21 09:56
Frank schrieb:
Ich würde das denn auch echt nur paar Tage nehmen und dann erstmal
wieder absetzen, weil

Um so länger man das nimmt, umso weniger bringt es das.

Es steht auch kein fieser Kater, Entzug oder "runterkommen" an.

Die Nachwirkung kann auch richtig schön sein.



sorry wenn ich wiederspreche !
Kakaobohnen sind ein richtiges Superfood.
Wenn Smuthies sind immer 2-3 Kakaobohnen fein vermahlen Bestandteil davon.

leben und leben lassen !
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
46 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 16.09.21 14:03
K I schrieb:
Frank schrieb:
Es steht auch kein fieser Kater, Entzug oder "runterkommen" an.

Die Nachwirkungen kann auch richtig schön sein.


Ist da nicht ein Widerspruch zwischen deinen beiden Aussagen ?

Frank schrieb:
Solltet ihr nach Konsum Kater haben, einfach nächsten morgen nochmal 1 Dosis einwerfen, das hilft.


Kater oder nicht ? Wahrscheinlich beides ...

Grüsse


Klingt wie Widerspruch, ist aber nicht wirklich.

Konsum von 1 bis 2 Dosen ist ohnehin nix los, bei mir fast angenehmer wie vorher.

Mit schön mein ich auch fuer "runterkommen", im Vergleich zu Ecstasy, speed, alk.

Gekatert ist relativ, gibt gute parties, aber auch schreckliche. So ist mit Kater oder freundin auch.

D. H. Grundsätzlich kriege ich davon keinen Kater, und wenn doch ist der echt soft.

Das finde ich halt schon "schön", speziell im Vergleich zu meinem Kater nach 1 Woche auf ecstasy". Das waren echt 10.000% im Vergleich zu diesem...


 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 13 von 13)

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Bio speed ? Echter Kakao & Herstellung von Konzentrat.










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen