your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der grüne Daumen » Schlafmohn Anbau


« Seite (Beiträge 601 bis 611 von 611)

AutorBeitrag
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.09.21 10:42
zuletzt geändert: 24.09.21 11:06 durch Andy I (insgesamt 1 mal geändert)
Das mit dem Anbau ist das eine,
was mich mehr interessieren würde.

Was macht ihr mit den Mohnkapseln
wie "könnte" man so etwas weiter verarbeiten ?

Das mit Wasser zu verkochen ist ja das eine
aber der eine oder andere hat bestimmt gute einfache Rezepte ?

Ich meine so was wie z.B Laudanum ..... (nur so als Beispiel)
leben und leben lassen !
Traumländer

dabei seit 2013
83 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.09.21 01:36
https://www.bilderhoster.org/image/HJNfB
https://www.bilderhoster.org/image/HJVIp

Foto könnte besser sein.
Ich habe schon öfter Mohn kultiviert doch sowas habe ich noch nie gesehen. Die blätter sind übrigens bereits sehr Potent.
Hat vielleicht jemand eine Idee.
Liebe Grüße
 
Neuer Träumer



dabei seit 2021

  Geschrieben: 25.09.21 08:16
Andy I schrieb:
Was macht ihr mit den Mohnkapseln
wie "könnte" man so etwas weiter verarbeiten ?


Ich mache aus den Kapseln meistens Tee/ mache sie wenn es getrocknete kapseln sind zu Pulver und mische es in ein Getränk...

Ich habe auch einmal so ein Opiumartiges Extrakt aus den Kapseln gekocht. Es hat nicht die selbe Konsistenz,Stärke und Geschmack wie echtes opium aber es wirkt gut.
Der größte Vorteil daran ist das man es leicht zusammengerollt überall mit hinnehmen kann, und es kein mit Kapseln vollgepackter rucksack ist.

 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.09.21 08:52
eHfD
so etwas passiert wenn man zu viel Samen verwendet !
Aber wie auch immer, die Pflanzen scheinen sich wohl zu fühlen.
Für mich sieht das normal aus außer evtl.das die Pflanzen recht eng beieinander stehen.

Ich würde die Blätter so lange dran lassen bis sie selbst vertrocknet sind d.h. nach der Ernte.
Verbröseln in heißem Wasser aufkochen mit etwas Zitrone.
Wirkt beruhigend und einschläfernt !

Ein altes Rezept aus Russland. (ähnlich Laudanum)
In Russland wird zu 99% selbst gebrannt.
Was man brennt ist egal Hauptsache man bekommt mehr als min> 50% Alk.Gehalt.

Dann werden die Poppies mit Inhalt geschredert und für min 1 Monat
in dem Alk eingelegt. Gibt dann eine Kohlrabenschwarze Brühe.
Zur Verwendung nimmt man dann Eßlöffelweise und verdünnt es mit Wasser oder Wein.

leben und leben lassen !
Traumländer

dabei seit 2013
83 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.10.21 20:05
Die Pflanzen stehen zu eng, das stimmt. Hatte einfach nur ein paar Körner ausgestreut.
Sonst niemand eine Idee?
Die Pflanzen bilden nur neue Blätter, aber von Beginn einer Blüte ist nichts zu sehen.
Liebe Grüße
 
Moderator



dabei seit 2010
422 Forenbeiträge
1 Tripberichte
8 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.10.21 16:06
Häaa, das versteh ich nicht. Denke mal du hast die vor "kurzem" verloren die Samen, also is geplant das sie überwintern. Warum sollten sie denn Jetzt anfangen zu Blühen?
Dieses Jahr wird da nichts mehr blühen, aber nächstes Jahr werden dies Pflanzen sehr groß und stark werden.

Oder was hast du gedacht wie das jetzt, dieses Jahr mit den Pflanzen noch weiter gehen soll?
„Ich halte nichts von dem, was du sagst; aber dein Recht, es zu sagen, werde ich mit meinem Leben verteidigen.“
Voltaires


[Dee Jay] 23:09: nüchtern is vor entzügig der beschissenste zustand
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.10.21 08:12
Hagbard C schrieb:
Häaa, das versteh ich nicht. Denke mal du hast die vor "kurzem" verloren die Samen, also is geplant das sie überwintern.
Oder was hast du gedacht wie das jetzt, dieses Jahr mit den Pflanzen noch weiter gehen soll?


Hagbard C, er lebt in Paraquai ! Südhalbkugel, dort kommt der Sommer jetzt hin ...
Abwarten und dann Mohntee trinken würde ich sagen lol
Grüsse
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Traumländer



dabei seit 2005
1.049 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.10.21 12:12
Ich habe das vor einiger zeit schonmal gefragt aber keine antwort bekommen. Hab schon länger kein opium gehabt daher konnte ichs nicht selber überprüfen.

Also hat schonmal einer sein opium entfettet und die alkaloide dann freegebased? Die öle und fette nehmen ja ziemlich platz ein. Wodurch die konzentration an opis niedriger ist als wenn kein fett und öl mehr drin ist.

Oder hat schonmal jemand direkt das opium mit lauge behandelt? Das normale opium was man herrstellt ist ja schlecht rauchbar weils mit säure ausgekocht wird und die opis als salze vorliegen.

Also vonner theorie müsste das doch klappen oder? Also aus rohopium rauchopium machen ohne aspergillus niger.

Lg nuss

Achte auf deine Gedanken, denn sie werden deine Worte;
Achte auf deine Worte, denn sie werden deine Taten;
Achte auf deine Taten, denn sie werden zu Gewohnheiten;
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter;
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.10.21 12:42
Erdnuss schrieb:
Also hat schonmal einer sein opium entfettet und die alkaloide dann freegebased? Die öle und fette nehmen ja ziemlich platz ein. Wodurch die konzentration an opis niedriger ist als wenn kein fett und öl mehr drin ist.


Gereinigt wird bei mir jedes Opium. Auch das aus Tee gewonnene und gerade das. Klar ist es dann potenter.
Gebased habe ich noch nie. Opium rauchen ist - für mich - genaugenommen Verschwendung, wobei man am Ende dann doch den Dross futtert, wenn sonst nichts mehr da ist. Der Dross ist übrigens stärker als das ursprüngliche Opium, weil enorm viel unverbranntes Morph drin ist. Man handelt also clever, wenn man ihn aufhebt.
Grüsse
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Traumländer



dabei seit 2005
1.049 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.10.21 13:54
zuletzt geändert: 05.10.21 16:05 durch Erdnuss (insgesamt 1 mal geändert)
1. Was ist was ist aus tee gewonnenes opium und wie hast du das gereinigt.. 2. Was ist ein dross?

Mir gehts aber dennoch um das entfetten und freebasen oder direkt freebasn von rohopium.

Edit: ich hab nachgedacht und ich glaub ich weiss jetzt was du mit dross meinst. Das was beim rauchen meist in der mitte übrig bleibt, oder? Die Technik wird anders auch in anderen ländern benutzt um das morphium zu konzentrieren. Da wirds opium in eine pfanne geworfen und dabei irgendwie so geröstet dass halt mehr morphin übrig bleibt. Hätte da angst mir das zeug kaputt zu machen.Aus dem gerösteten opium wird dann Rauchopium durch einen sehr aufwendigen prozess hergestellt wo am Ende wohl die fermentation mit aspergillus Niger steht. Der wächst zwar bei mir im Bad aber ich würde trotzdem gerne auf solche experimente mit schimmel verzichten. Deswegen meine idee mit dem freebasen der reinen kristalle. Wenn man will kann man ja nen klumpen vom Opium übrig behalten, mit etwas wasser erhitzen und die freegebaseden alklaloide wieder untermischen.





Achte auf deine Gedanken, denn sie werden deine Worte;
Achte auf deine Worte, denn sie werden deine Taten;
Achte auf deine Taten, denn sie werden zu Gewohnheiten;
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter;
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.10.21 09:02
K I
wie kann man aus selbst angebautem Mohn
Mohn zum rauchen machen ?
Soweit ich mich erinnere b raucht man eine (Art) Pilz dazu ??
Oder irre ich mich ??
Lange her !
leben und leben lassen !

« Seite (Beiträge 601 bis 611 von 611)

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der grüne Daumen » Schlafmohn Anbau










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen