your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der Weg (Selbstfindung & Glaube) » Der "Erkenntnis-des-Tages" Thread


« Seite (Beiträge 9001 bis 9015 von 9058) »

AutorBeitrag
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
851 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.09.21 12:29
Elron MC Bong schrieb:

Warum ich mit der Erkenntnis komme? Weil ich das Thema interessant finde und wenn man so Sachen googled wie Cannabis und Fettgewebe oder Depotwirkung dann kommen da wirklich ausschließlich Ergebnisse über die Nachweisbarkeit und das nervt mich tierisch...


Das liegt daran, dass es für Menschen , die regelmäßig kontrolliert werden auf Drogen, ausschlaggebend ist.

Hatte das Problem in einer Entgiftung auch. Hatte hohe THC Werte, weil ich abgenommen habe in der Entgiftung, da sowas auch Stress bedeutet und man sehr Psychisch an sich arbeiten muss. Naja, jedenfalls haben sie mir nicht geglaubt, und dachten ich kiffe heimlich. Da niemand anderes dort so hohe Werte hatten, dachten sie ich kiffe wenigstens alleine, und haben es toleriert. Trotzdem war es ein scheiß Gefühl dass mir nicht geglaubt wurde!

Man kriegt es meist nicht so mit.
Ausser man ist sensibel genug , und achtet darauf. So ein Flashback, so nenne ich es, kann sehr intensiv sein. Wirklich so als hätte man gekifft.
My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Traumländer

dabei seit 2012
451 Forenbeiträge
4 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

Skype
  Geschrieben: 18.09.21 12:55
gugu schrieb:
Man kriegt es meist nicht so mit.
Ausser man ist sensibel genug , und achtet darauf. So ein Flashback, so nenne ich es, kann sehr intensiv sein. Wirklich so als hätte man gekifft.


Deswegen finde ich das ganze auch nicht so unerheblich.
Und ja natürlich, wie viele Fragen Google danach und wie viele und aber viele googlen wie lange das Nachweisbar bleibt, wahrscheinlich wöchentlich tausende. Kann man dem Algorythmus also nicht so übel nehmen aber nervt halt wenn man nachforschen will.
 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.09.21 13:46
Den Algorythmus von THC kenne ich nicht
aber schau dir das Beispiel von Alkohol an.
Dort bauen männliche Konsumenten schneller ab als weibliche und Menschen mit mehr Gewicht
schneller als die mit weniger Gewicht.
Ich "vermute" bei THC ist das ähnlich, dauert natürlich nur wesentlich länger !

Ob man den Abbauprozess irgendwie beschleunigen kann, wissen bestimmt einige User hier.
Willst du es für dich wissen, teste dich einfach in Zeitabständen !


leben und leben lassen !
Moderatorin



dabei seit 2006
3.117 Forenbeiträge
6 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.09.21 19:13
Erkenntnisse aus der Verstoffwechselung von Substanz A (Ethanol) lassen sich leider nicht so einfach auf Substanz B (THC) übertragen, da Pharmakologie halt ein hochkomplexes Themengebiet ist.

Bei Alkohol liegt die stärkere Wirkung bei Männern einerseits daran, dass sie einen im Schnitt geringeren Körperfettanteil als Frauen haben, wodurch mehr gut durchblutetes Gewebe (Muskelmasse) vorhanden ist, d.h. der Blutalkohol sich mehr "verteilt". Dieser Effekt würde aber relativiert, wenn man eine sehr sportliche Frau mit einem dicken Mann vergleicht. Der zweite Grund ist folgender: Die Leber produziert für den Ethanolabbau zwei Enzyme - Alkoholdehydrogenase (ADH) und Aldehyddehydrogenase (ALDH). ADH spaltet Alkohol in Wasserstoff und Acetaldehyd. Da Acetaldehyd toxisch ist wird es durch ALDH weitermetabolisiert und dann eliminert. Bei Frauen ist die Enzymaktivität dieser Enzyme im Allgemeinen niedriger als bei Männern.

Der Körperfettanteil spielt bei THC ebenfalls eine Rolle, da das Molekül äußerst lipophil ist. Bei konstantem Gewicht ist in den Fettzellen nicht sonderlich viel los und gespeicherte Substanzen werden laaangsam eliminiert ohne nennenswerte Konzentrationsschwankungen. Wenn es aber zu einem signifikanten Gewichtsverlust kommt, wird mehr freigesetzt als unter normalen Bedingungen. Wer auf THC getestet wird und regelmäßg viel gekifft hat sollte also vermeiden rasch abzunehmen, da es gut sein kann, dass sich ein bisher unter dem Cut-Off Wert liegender THC-COOH Wert wieder erhöht.

Was den eigentlichen, zellulären Stoffwechselpathway von THC (http://file:///C:/Users/kitts/AppData/Local/Temp/p450_CBD_Metabolites.pdf) angeht - hier liegen, im Gegensatz zu Ethanol, keine geschlechtstypischen Unterschiede vor, Enzymaktivitäten können sich allerdings allgemein von Mensch zu Mensch unterscheiden. Mit dem Stoffwechsel von Ethanol hat das ganze nur in sofern was zu tun, dass bei beiden Enzyme beteiligt sind. Da das aber für unzählige Prozesse gilt (Bei 37 Grad Celsius wollen die meisten Reaktionen halt ohne Katalysator = Enzym nicht so recht) lässt sich daraus keine Gemeinsamkeit herleiten.
 
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
851 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.09.21 21:21
Danke Kittster für die ausführliche fachlich fundierte Antwort!
ldt_rulez
Sehr interessant!

Ich neige auch zu schnellen Gewichtsverlust, oder Zunahme, ganz nach Lebenslage. Und rauche auch regelmäßig Cannabis. Ohne kann ich gar nicht, oder will ich auch nicht. rasta
My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.09.21 08:36
Erkenntnis: Spätestens jetzt spinnt die Welt komplett.

Hat doch glatt einer das Emoji :-) für über 230.000 $ gekauft ... Und was hat er davon ? Genausoviel wie ich, der das Emoji anwendet, ohne dass es mir "gehört" :-) :-) :-)
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.09.21 10:18
zuletzt geändert: 25.09.21 08:54 durch Andy I (insgesamt 2 mal geändert)
kittster schrieb:
Erkenntnisse aus der Verstoffwechselung von Substanz A (Ethanol) lassen sich leider nicht so einfach auf Substanz B (THC) übertragen, da Pharmakologie halt ein hochkomplexes Themengebiet ist.

.


Den Algorythmus von THC kenne ich nicht
aber schau dir das Beispiel von Alkohol an.


Das oben von mir habe ich aus meinem Beitrag herauskopiert !
Weil nichts anderes habe ich geschrieben.
Alk war nur ein Beispiel !

Schön wäre es zu wissen wir THC tatsächlich abgebaut werden kann.
Auch nur als Beispiel : Durch mehr Sport durch fasten ?? usw !

Was durch die Presse ging der Body Detoxer war ja dann ein Flop wie wir hier im
Forum herausgearbeitet haben

Oder ist es nur eine Frage der Zeit ?

liebe Grüße


Kopiert von K I
Hat doch glatt einer das Emoji :-) für über 230.000 $ gekauft ... Und was hat er davon ? Genausoviel wie ich, der das Emoji anwendet, ohne dass es mir "gehört" :-) :-) :-)

Wer weiß für was dieses Geld überhaupt geflossen ist ?

In der Politik heißt so etwas Beratungshonorar

Bei den Jungs die lassen sich halt ein Smilie bezahlen... für was diese Summe wirklich war ?
(meine Vermutung)





leben und leben lassen !
Traumländer



dabei seit 2005
1.049 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 25.09.21 11:46
zuletzt geändert: 25.09.21 16:42 durch Erdnuss (insgesamt 1 mal geändert)
@Andie I was denn fürn algorythmus?hä?
Edit: achso was du glaub ich meinst ist der metabolismus.

Was anderes schaut mal
Alle Parteien, die im Bundestag vertreten sind, nutzten im Bundestagswahlkampf 2021 auf Facebook sogenanntes Microtargeting – das gezielte Ausspielen von personalisierter Werbung an kleine Personengruppen. Die Recherchen des ZDF MAGAZIN ROYALE zeigen, wie schädlich maßgeschneiderte Werbungen für eine demokratische Gesellschaft sind

total krank was mittlerweile abgeht. Die Politik ist kriminell geworden. Sowas für Konsequenzen gibt es scheinar nicht mehr für die.

geht mal: https://targetleaks.de/ das ist eine interaktive seite wo man auch schauen kann wie die einzelnen parteien zielgerichtet personalisierte wahlwerbung verschicken und sich dabei sogar noch bei den versprechen selbst widersprechen. krank krank krank.

übrigens ganz oben ist auch das passende youtubevideo.

Achte auf deine Gedanken, denn sie werden deine Worte;
Achte auf deine Worte, denn sie werden deine Taten;
Achte auf deine Taten, denn sie werden zu Gewohnheiten;
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter;
Traumländer

dabei seit 2013
322 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 25.09.21 16:57
An ihren Taten sollt ihr sie messen wink


zu alt für den Scheiß
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.09.21 09:34
Hallo Erdnuss
Ich meine die Zeit wo Alk.bezw THC restlos aus dem Körper abgebaut ist.
D.h NICHT mehr nachweisbar !
Habs gerade gegoogelt Metabolismus ist wohl der richtige Ausdruck.

Dann nochmal die Frage, weiß jemand wie oder ob es bei THC Faktoren gibt die den Abbau im Körper ankurbeln können ?
leben und leben lassen !
Traumländer



dabei seit 2005
1.049 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 27.09.21 13:38
@ Andie I ist ja eigentlich nicht der richtige thread für solche fragen aber trotzdem möcht ich dir schnell antworten. Man könnte sagen alles was den Stoffwechsel antreibt sorgt auch für einen schnelleren abbau bzw. umbau von stoffen. Allerdings nur zu einem gewissen grad. Wenn du also viel sport treibst, gut isst (obst,Gemüse z.b) und viel trinkst (am besten sachen die entwässern) dann kannst du den abbau beschleunigen. Aber Thc brauch trotzdem so min. 3 wochen bis es raus ist (tägl. konsum).


Erdkenntnis des Tages: toll die spd. Haben die spacken alle vergessen wer die letzen jahre zusammen mit der cdu regiert hat?! Als wenn sich jetzt irgendwas ändern würde. Das sind genau die gleichen schmierigen anzugträger die nur auf sozial machen. Wie sozial die sind haben wir ja bei harz 4 gesehen. Vielen dank cdu/spd wähler. Gut die alternativen wären auch nicht besser gewesen. Aber jetzt ist definitiv klar: wir machen nen scheiß gegen den klimawandel. Hauptsache die bonzen können sich wieder die taschen vollstopfen. Scheiß wahlen.

und wieder 4 Jahre wo es keine chance auf legales kiffen gibt. sone kacke.
Achte auf deine Gedanken, denn sie werden deine Worte;
Achte auf deine Worte, denn sie werden deine Taten;
Achte auf deine Taten, denn sie werden zu Gewohnheiten;
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter;
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.09.21 13:56
Erdnuss schrieb:
... und wieder 4 Jahre wo es keine chance auf legales kiffen gibt. sone kacke.


Erkenntnis: So unterschiedlich können die Sichtweisen sein.

Sowohl SPD, als auch natürlich die Grünen, aber auch die FDP sind für eine Legalisierung. Es kann also sogar erwartet werden, dass es bald so weit ist mit einer zumindest weitgehenden Legalisierung.
Das wäre natürlich ein Knaller, aber mit der aktuellen politischen Lage ist es durchaus möglich, dass es wirklich knallt. Vorausgesetzt, das Rumpelstielzchen aus NRW setzt sich nicht wider Erwarten doch durch. Dann nämlich ist Sense ...
Grüsse
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Traumländer



dabei seit 2009
1.086 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 27.09.21 14:38
Es würde ja schon reichen wenn man keine Angst mehr wegen einen Verfahren haben muss, musste vor einer Weile ein lächerliches halbes Gram vor der Polizei runterschlucken da ich durch meine Führungsaufsicht schon sorgen wegen solchen kleinigkeiten haben muss...

Wäre mit "nur" einer Geldstrafe schon zufrieden genug.
 
Neuer Träumer



dabei seit 2021

  Geschrieben: 27.09.21 14:50
rechazz schrieb:
Wäre mit "nur" einer Geldstrafe schon zufrieden genug.


Bei einer Ampel-Koalition sollte zumindest eine Entkriminalisierung drin sein, vielleicht sogar mehr:

wahl.jpg

Interessanterweise sind AfD und CSU bei der Cannabis-Politik absolut einer Meinung.
Eine gute Basis für eine gemeinsame Nicht-Kiffer-Opposition.
Alles Fleisch ist Gras und auf dem Felde ist alle Güte in der Blüte.
Und auch wenn die Blume abgefallen und das Gras getrocknet;
bleibt das Wort des HERRN in Ewigkeit. (Petrus 1,24)
Traumländer



dabei seit 2009
1.086 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 27.09.21 19:25
Wenn die Union mit der AFD eine Koaltotion eingehen würde, wäre das wohl eine richtige schweinerei.
 

« Seite (Beiträge 9001 bis 9015 von 9058) »

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der Weg (Selbstfindung & Glaube) » Der "Erkenntnis-des-Tages" Thread










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen