your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Mischkonsum » (BRAUCHE SCHNELLE ANTWORT)Diazepam und concerta/ritalin? ((SORRY ICH WEISS KEIN SAFER USE) Wie wirkt sich die mischung aus)


Seite 1 (Beiträge 1 bis 6 von 6)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Neuer Träumer

dabei seit 2021

  Geschrieben: 03.10.21 09:27
Hi ich hab vor ca 4 stunden 0,7L 19%igen alk getrunken und ca 50mg diazepam genommen jetzt ist es schon fast 10 und ich will nicht mehr schlafen da ich sonst erst wieder um 20 uhr aufwache. Um es kurz zu halten: würde mit eine mittlere dosis concerta (2x36mg) wach und funktionsföhig halten? Habe eh nur vor den ganzen tag zu zocken also kein sport/arbeit oder sonstwad zutun sondern nur zuhause gammeln. Ich brauche eure hilfe leute würde das klappen mich nach dem diaz+alk konsum wach zu halten mir methylphanidat/ritalin/concerta? Bin sehe dankbar für jede schnelle antwort
 
Endlos-Träumer

dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.10.21 11:30
Nö, das würde ich nicht machen.
Da wärest du wahrscheinlich sogar zum Zocken unfähig. Wach wärest du, aber ob dir dieser Wachzustand gefallen würde, daran habe ich meine Zweifel.
Schlaf dich aus, bring dann deinen Rhythmus in Ordnung, dann machts auch wieder Spass, zu törnen. Alles, was man mit Brachialgewalt macht (Concerta wäre solche Gewalt), geht irgendwie schief. Glaube es mir, ich habe vielfache Erfahrung damit. Das einzige was ich da zu meiner Verteidigung sagen kann, ist, dass ich mich bemüht habe, den selben Fehler nicht nochmals zu machen. Bis auf die Schiesserei ist mir das auch weitgehend gelungen.
Schlaf gut lol
Grüsse
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Moderatorin



dabei seit 2006
3.117 Forenbeiträge
6 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.10.21 14:15
Drogen mit anderen Drogen aufzuheben funktioniert nicht wirklich, dafür würde man einen entsprechenden Antagonisten brauchen (wie z.B. Naloxon bei Opioiden). Das was du (eventuell) vorhast führt einfach zu einer Mischwirkung von Ethanol, Benzodiazepinen und Methylphenidat. Manche Leute finden eine Mischwirkung von Benzos und Uppern durchaus angenehm und es ist jetzt auch keine Kombi, wo sofort die pharmakologischen Alarmglocken schrillen würden. Wichtig ist halt, dass du nicht anfängst, Benzos oder Ethanol nachzulegen, weil du weniger von der Wirkung merkst, das könnte doof ausgehen, wenn das deutlich kürzer wirksame Methylphenodat aus dem Körper wieder raus ist. Die wichtige Frage ist: was genau erwartest du dir von der Kombi? Wenn du dir Nüchternheit erwartest, nope, vergiss es. Wenn du halt den Tag verklatscht, aber halt nicht schlafend verbringen möchtest, kann man das schon mal machen. Es ist halt, wie K I schon anmerkte, ein gewaltsames sich wachhalten und das mag dein Körper halt nicht gar so gerne. Falls die heute schon durchgemacht hattest braucht er den zusätzlichen Schlaf eh.
 
Traumländer



dabei seit 2012
2.162 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.10.21 16:14
Also ich wüsste jetzt nicht, warum diese Kombi sonderlich dramatisch wäre...
Klar, Mischkonsum ist meist ungesund und ne Kombi aus uppern und downern belastet den Kreislauf. In mehr oder weniger humanen Dosen verträgt ein gesunder junger Mensch das aber meistens.

Ist ja schön, dass man hier tendenziell davon abrät und aus medizinischer Sicht sollte man das auch... Aber wir sind ja nicht nur Mediziner, sondern auch druffis.

Als Druffi würde ich sagen: Ja damit kannst du dich wachhalten. Koks zb. Finde ich hilft enorm, wenn man zu viel getrunken hat. Genau so helfen benzos um die Nebenwirkungen vom Koks abzumildern. Genauso mit Amphe. MPH hat ein ähnliches Wirkspektrum und Wirkmechanismus als Koks und Amphe. Damit würdest du eventuell wach bleiben. Ab einer gewissen Dosis Downer helfen Upper zwar auch nicht mehr, aber das musst du einschätzen.

Die Wirkung von MPH selbst finde ich unangenehm. Die Nervosität, Herzrasen etc. sollte aber durch die Downer abgeschwächt werden. Verklatscht wirst du aber immer noch sein. Vielleicht weniger als vorher, andererseits kommt noch die verklatschtheit vom MPH hinzu und du nimmst durch die gesteigerte wachheit deinen Zustand besser wahr. Dazu kommt der Schlafmangel.

Also... Ich glaub, wenn ich nix anderes da hätte und wirklich wach bleiben wollen würde, sowie Bock auf n upper hätte, würde ich's tun.

Pass halt auf, nicht übertrieben hoch zu dosieren, denn das MPH wird durch die Mengen an Diaz nicht komplett durch kommen. Dass verleitet zum nachlegen.

Jetzt ist es Recht spät, also würde ich überlegen, ob's sich jetzt noch lohnt, sonst kannst du eventuell nachts nicht schlafen. Um die Wirkzeit des MPH zu verkürzen könntest du es Nasal konsumieren, was aber wieder neue Risiken birgt. Ich finde die Wirkung wird dadurch noch unangenehmer und die Dosis ist auch geringer, was die Gefahr von zu viel, sowie nachlegen erhöht.

Kurz:
Ist jetzt keine außergewöhnlich gefährliche Kombination, wird dich wachhalten, wird dich aber nicht komplett nüchtern machen und der Zustand könnte angenehmer, wie auch unangenehmer werden. Dein Körper wird wahrscheinlich keine bleibenden Schäden davon tragen, aber freuen tut er sich sicher nicht.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
46 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.10.21 17:31
Sich den Kater mit nem guten upper wegzumachen, halte ich fuer keine schlechte Idee.

Besser als weitersaufen oder noch mehr diazepam zunehmen.

Würde ich nur nicht allzu oft machen.
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.190 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.10.21 13:44
Flight twisted
 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 6 von 6)

LdT-Forum » Drogen » Mischkonsum » (BRAUCHE SCHNELLE ANTWORT)Diazepam und concerta/ritalin? ((SORRY ICH WEISS KEIN SAFER USE) Wie wirkt sich die mischung aus)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen