your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » 2-Fluorodeschloroketamin


« Seite (Beiträge 106 bis 116 von 116)

AutorBeitrag
Moderatorin



dabei seit 2006
3.117 Forenbeiträge
6 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 29.09.21 17:27
Ich hab an der Uni selber diverse Versuche zur Enzymaktivität gemacht, daher wusste ich, was da gemacht wurde. Bezüglich Verständnis: wenn man nen naturwissenschaftlichen Abschluss hat dann kommt man nicht umhin, haufenweise englischsprachige Papers gelesen zu haben, ist also alles Gewohnheitssache.
 
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.09.21 17:56
kittster schrieb:
I... haufenweise englischsprachige Papers gelesen zu haben, ist also alles Gewohnheitssache.


Das kenne ich wohl, englisch ist auch überhaupt kein Problem für mich. Aber diese unzähligen Abkürzungen, die dann für Funktionen stehen, von welchen ich nicht einmal weiss, dass es sie gibt, geschweige denn, dass ich etwas anfangen könnte damit.
Aber jedem Tierchen sein Pläsierchen, ich hab auch meines lol
Ein Bravo also nicht für dein Englisch, sondern dafür, dass du auch verstehst, worum es geht lol
Alle Klarheiten beseitigt ? Schluss jetzt aber auch mit ot !!!
Grüsse

I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Traumländer

dabei seit 2013
29 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 29.09.21 19:14
Moin ihr Lieben,
Weist jemand ob 2 FDCK, 2 Oxo Pcm( DCK )und, O PCE im Drogenscreening nachweisbar ist und gefunden wird? Muss vor ner Psychosomatischen Therapie einen Drogentest machen :(
Und wie lange wäre die Nachweisbarkeit ?
Danke euch,
Liebe Grüße

 
Dauer-Träumer



dabei seit 2019
77 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.09.21 13:51
Kann zur Nachweisbarkeit nichts sagen.

ABer ich war froh (wollte mich eig gut eindecken für stadtionäre Psychotherapie) und habs vergeiegt.
ALso ohne Alles bin ich dann angereist & es war das Beste ws mir passieren konnte.
Also der ABstand zum Rausch, Drogen, "geistige Erweiterung" war bei mir saugut.
Wollt ich nur loswerfden.

Aber jeder Mensch ist anderst, denkt anderst, etc.
Vllt ist das bei dir anders.
Ich hab viele Ziele, aber ich bin müde.
Träumer

dabei seit 2020
10 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.10.21 04:55
Double schrieb:
Kann es sein, dass das Fluor aufgrund irgendwelcher +/-I/M-Effekte (org. Chemie ist bei mir leider lange her) den pKs-Wert erhöht, sodass das 2-FDCK bei pH 6 bereits fast vollständig geladen ist? Würde mich über eure Spekulationen freuen.

Das Fluor ist im Molekül relativ weit von der Aminogruppe entfernt und es besteht auch keine Konjugation zwischen den beiden, ergo sollten etwaige I-Effekte minimal und M-Effekte nicht vorhanden sein. Die pKs-Werte dürften also sehr ähnlich bzw. fast identisch sein.

Double schrieb:
Und noch eine Sache: Das englische Wiki behauptet, 2-FDCK wäre weniger polar, als Ketamin ("Due to the halogen in the 2 position not being a chlorine but a fluorine, the molecule is less polar"). Das Fluor hat aber doch eine höhere Elektronegativität als Chlor und somit ist die Elektronegativitätsdifferenz zum Rest des Moleküls ja eigentlich größer. Oder verstehe ich was falsch?

Fluor übt einen deutlich stärkeren +M-Effekt als Chlor aus, der den von dir beschriebenen stärkeren -I-Effekt mehr als wett machen kann. Beispielhaft dafür sind die Dipolmomente von Fluorbenzol (1.66 D) und Chlorbenzol (1.78 D), Fluorbenzol ist also weniger polar als Chlorbenzol.
Der Analogieschluss wäre naheliegend, in der angegebenen Quelle konnte ich aber keine Stelle finden, an der überhaupt nur explizit erwähnt wird, dass 2-FDCK weniger polar als Ketamin ist, geschweige denn irgendwelche weiterführenden Erläuterungen diesbezüglich. Dort steht zwar, dass es eine grobe Korrelation zwischen der Geschwindigkeit der Verstoffwechselung durch CYP2B6 zum Norketamin (ausgedrückt durch die Michaeliskonstante Km) und der Hydrophobie/Lipophilie (ausgedrückt durch den Octanol-Wasser-Verteilungskoeffizienten logP) gibt, aber: Polarität und Lipophilie sind nicht das Gleiche!
Am Beispiel von oben: Der logP von Fluorbenzol ist 2.27, der logP von Chlorbenzol ist 2.84, also ist Chlorbenzol lipophiler als Fluorbenzol. Es mag nicht intuitiv erscheinen, dass das polarere Molekül in diesem Fall lipophiler ist. Der Grund dafür ist die höhere Polarisierbarkeit von Chlorbenzol.
Die Rechnungen aus dem Artikel sagen ebenso eine höhere Lipophilie für Ketamin gegenüber 2-FDCK voraus, was ich auch als Ursache für den schnelleren Wirkungseintritt vermuten würde.



 
Abwesender Träumer

dabei seit 2009
548 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 01.10.21 13:09
hobbirob schrieb:
Moin ihr Lieben,
Weist jemand ob 2 FDCK, 2 Oxo Pcm( DCK )und, O PCE im Drogenscreening nachweisbar ist und gefunden wird? Muss vor ner Psychosomatischen Therapie einen Drogentest machen :(
Und wie lange wäre die Nachweisbarkeit ?
Danke euch,
Liebe Grüße


Komm auf das Verfahren an. Beim Schnelltest sicherlich nicht. Aber zB bei den Kapiklarblut Tests finden die mittlerweile alles, auch RCs und die Nachweisbarkeitszriten sind auch extrem lange. Ähnlich ist es glaube ich bei den neuen Speicheltests, da hab ich aber keine Erfahrung.
 
Traumländer

dabei seit 2013
29 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 02.10.21 09:37
Moin ihr Lieben,
Weist jemand ob 2 FDCK, 2 Oxo Pcm( DCK )und, O PCE im Drogenscreening nachweisbar ist und gefunden wird? Muss vor ner Psychosomatischen Therapie einen Drogentest machen :(
Und wie lange wäre die Nachweisbarkeit ?
Danke euch,
Liebe Grüße

 
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.10.21 14:46
hobbirob schrieb:
Und wie lange wäre die Nachweisbarkeit ?


Könnte helfen; ich habe leider keine Zeit, das zu checken, sorry.
https://praxis-suchtmedizin.ch/praxis-suchtmedizin/index.php/de/designerdrogen/nachweisbarkeit-designerdrogen
Grüsse
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Traumländer

dabei seit 2013
29 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 06.10.21 09:33
Moin ihr Lieben,
Weist jemand ob 2 FDCK, 2 Oxo Pcm( DCK )und, O PCE im Drogenscreening nachweisbar ist und gefunden wird? Muss vor ner Psychosomatischen Therapie einen Drogentest machen :(
Und wie lange wäre die Nachweisbarkeit ?
Danke euch,
Liebe Grüße

 
Traumländer

dabei seit 2016
206 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.10.21 12:13
Du kannst die Frage auch stündlich posten und dir wird niemand mehr helfen können..
Schau dir die Infos hier auf der Seite an, Google ein bisschen und überleg dir ob dir Der Konsum ein positiver Test Wert ist. Wenn nicht dann stell den Konsum frühzeitig ein oder riskier es, eine sichere Antwort wird dir hier niemand geben können!
 
Traumländer



dabei seit 2011
1.357 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.10.21 21:45
Besten Dank für die gut recherchierten Antworten @TaubStumm und Kittster :-)

Eine Frage bleibt mir aber weiterhin @ Taubstumm: Wie hängt die Polarisierbarkeit eines Moleküls mit seiner Lipophilie zusammen?
 

« Seite (Beiträge 106 bis 116 von 116)

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » 2-Fluorodeschloroketamin










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen