your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Hydromorphon (Sammelthread)


« Seite (Beiträge 31 bis 34 von 34)

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2012
21 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.10.21 17:12
Hallo...ich wäre dir extrem dankbar, wie das ganze für den i.v Konsum abläuft!??
Ich habe genug Erfahrung mit Morphium i.v ....jedoch weiss ich nicht wie man das gemörsete Pulver(Hydal/Palladon) weiter richtig für den i.v konsum verwendet...am Schluss mit Microfilter ist klar;)...jedoch wie bekomme ich die beste Ausbeute in die Pumpe (auch zwecks "safer use",was es ja nicht wirklich ist...würde mich über Antworten freuen...
 
Moderatorin



dabei seit 2006
3.117 Forenbeiträge
6 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 25.10.21 17:50
Zum Thema intravenöser Konsum von Tabletten gibt es hier einen Thread. Lies in dir am besten durch, dort haben Leute geschrieben, die praktische Erfahrung mit i.v. Konsum haben.
 
User gesperrt

dabei seit 2021

  Geschrieben: 16.11.21 11:58
zuletzt geändert: 16.11.21 23:50 durch Hagbard C (insgesamt 1 mal geändert)
Hydromorphone, also known as dihydromorphinone, and sold under the brand name Dilaudid among others, is an opioid used to treat moderate to severe pain. Typically, long-term use is only recommended for pain due to cancer. It may be used by mouth or by injection into a vein, muscle, or under the skin. *edit by Hag
 
Kommentar von Hagbard C (Moderator), Zeit: 16.11.2021 23:50

Spambt, wird gesperrt.
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.190 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.11.21 17:07
20fox schrieb:
Hallöchen,
ich habe das Glück n paar 32mg Hydromorphon Retard Long ergattert zu haben.

Leider ist die Retarderung wie Dustdevil schreibt äußerst beschissen, denn es handelt sich um dieses Pulver mit winzigen Kügelchen.

Da ich Oral schon 80mg intus hatte ohne eine besonders starke Wirkung wollte ich mal fragen, ob jemand erfahrungen mit der Extraktion hat?
Das Kleinmachen der Kügelchen im Mörser funktioniert wirklich kaum, dauert ewig und ist arbeit ohne Ende. Ich nehm immer meinen Mörser und da mir der Stößel fehlt ein Schnapsglas oder Feuerzeug als ersatz. Über bessere Methoden zum Mörsern wäre ich auch dankbar. Werde den Tipp von Dust mit ner Klinge auch mal probieren.

Was kann man sonst noch damit anstellen? Rauchen?


Gibt bei Amazon so Tablettenmörser die konisch sind und man die Tablette dann darin mit dem Deckel zerreiben kann zu feinen Pulver. Das habe ich damals bei den Oxycodon Tabletten gemacht die als Retard system auch diese Kügelchen hatten( das eigentliche Opiat/opioid)
Damit habe ich gute erfahrungen gemacht und war das einfachste. Aber VORSICHTIG zerrreiben da die bei den harten kugeln auch leicht kaputtgehen können. Habe das nur ab und zu gemacht, also es hatt mehr mit der Kraft zu tun das sie kaputtgehen. bekommst du unter 10 euro
 

« Seite (Beiträge 31 bis 34 von 34)

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Hydromorphon (Sammelthread)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen