your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Heilkunde » Coronavirus (COVID-19; SARS-CoV-2)


« Seite (Beiträge 781 bis 792 von 792)

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2008
2.362 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.11.21 18:33
Offtopic Musik:
Spoiler:
K I schrieb:
Zitronenfalltür schrieb:
Kennst du von Eric Burdon & The Animals deren Coverversion des Rolling-Stones-Klassikers "Paint it black"?


Natürlich kenne ich die Nummer. Und wie !
Und ja, auch ich finde die Burdon-Version besser als die der Stones. Viel besser sogar.
[...]
A propos - kennst du "Sky Pilot" ? Eine wunderbare Nummer mit einem Text, den man sich unbedingt geben sollte (https://genius.com/The-animals-sky-pilot-lyrics). Man muss dabei bedenken, es war 1968 noch die Zeit des Vietnamkrieges. Dessen Bigotterie ist Thema des Songs; der Pfarrer, der die Piloten segnet, jene Piloten, die daraufhin Anderen Tod und Verderben bringen ... Im Namen der Kirche ...


"Sky Pilot" kenne ich; habe mich allerdings noch nie mit dem Text auseinandergesetzt. Danke für den Hinweis!

Liebe ist Leben.
Traumländer



dabei seit 2009
433 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.11.21 19:14
K I schrieb:
dann macht man sich unter entsprechenden Umständen schuldig am Tod eines Anderen.
Klar, dass das jetzt wieder einen Shitstorm geben wird. Nur zu Bild: https://www.land-der-traeume.de/bilder/symbole/lol.gif Grüsse




Hier dein Shitstorm Vorsicht Sarkasmus!

DU bist derjenige der Schuld daran ist wenn du das Virus weitergibst und andere dadurch zum Tode bringst. Du hättest die Wahl gehabt dein Leben so zu gestalten das du ein starkes Immunsystem hast welches stark genug ist um mit sämtlichen Viren und Erregern von alleine klar zu kommen. Aber du bist egoistisch. Du hast kein Bock dich zu verändern und bleibst bequem. Ziehst dir womöglich jedentag Junkfood rein, machst nie Sport und wenns dir scheisse geht ballerst du dich mit Drogen weg. Du willst es dir bequem machen - der Preis dafür ist das dein Körper ein Wrack ist das nicht mit Krankheiten klar kommt und deshalb musst du dich darauf verlassen das jemand anders dich mit seinem Wundermittel davor schützt. Nur weil du selbst nicht die Eier hast deine Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen. Stattdessen lässt du dich impfen was am Ende nur dazu führt das dein Körper seine eigenen Heilkräfte noch weiter zurück schraubt, denn wieso sollte er sich die Mühe machen wenn du doch auch weiterhin wegen jedem Scheiss zum Doktor rennen kannst?



Apropos... ist das jetzt Sozialdarwinismus oder was?

My name is Guybrush Threepwood, I’m a mighty Pirate !
Traumländer



dabei seit 2008
2.362 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.11.21 20:30
Irgendwie auch Neoliberalismus.
Liebe ist Leben.
Traumländer



dabei seit 2011
1.357 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.11.21 03:07
@Guybrush: Woher kommt eigentlich die Fehlannahme, dass ein gesunder Körper im Stande sein sollte, mit neuartigen Krankheiten von sich aus klarzukommen? Wie erklärst du dir die indigenen Völker, die durch eingeschleppte Krankheiten weitgehend ausgerottet wurden? Deren Lebensstil kann man doch eigentlich nur beneiden, oder? Den ganzen Tag an der Sonne und an der frischen Luft, viel Bewegung, Bio-Lebensmittel, keine Impfungen... Klar, Corona ist in jungen Jahren für die allermeisten jetzt nicht so gefährlich, aber es gibt sicherlich auch in Afrika irgendwelche Quacksalber, die behaupten, dass ein gesundes Immunsystem mit Ebola klarkommen sollte.
 
Traumländer



dabei seit 2008
2.362 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.11.21 03:44
Das war eine Satire seitens Guybrush, zumindest habe ich das so verstanden: "Vorsicht Sarkasmus". Folglich habe ich den Text darunter ironisch verstanden.
Liebe ist Leben.
Traumländer



dabei seit 2011
1.357 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.11.21 08:08
Habe den Sarkasmus nicht übersehen, fand den Beitrag auch durchaus amüsant zu lesen. Habe jedoch in letzter Zeit auch schon häufig in Bezug auf Covid genau diese Argumente gehört, dass das ja alles halb so schlimm sei, wenn man nur ein fittes Immunsystem hat, durch ausgewogene Ernährung, Sport, Homöopathika, basische Ernährung oder sonst was, und dass man sich dann die Impfung sparen kann. Gabs auch schon hier im Thread mehrfach zu lesen, wenn ich mich nicht täusche. Also Sarkasmus hin oder her, aber ein Fünkchen Wahrheit war wohl dabei, aus Guybrushs Sicht, wenn ich ihm das jetzt mal unterstellen darf.
 
Traumländer



dabei seit 2010
68 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.11.21 08:35
Wenn man den Thread schon länger verfolgt, liegt der Schluss nahe, dass der angebliche Sarksamus hier eher als Schutzbehauptung herhalten darf ...
 
Traumländer



dabei seit 2012
966 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.11.21 08:39
zuletzt geändert: 26.11.21 10:37 durch ckomi (insgesamt 2 mal geändert)
400cain schrieb:


mittlerweile liegt bei 5/14 75%++ vaxxed ländern aber trotzdem eine inzidance von ueber 150 vor ^^ auch zweifel ich hier die positiv-rate und hospitalisierungsrate von geimpften sehr stark an, in den gängigen deutschen news heisst es oft :

"Die meisten dieser Impfdurchbrüche traten in den vergangenen Wochen auf. Die Zahl steigt also an. Allein in den Kalenderwochen 41 bis 44 (10. Oktober bis 7. November) waren es 90.471 solcher Fälle - also mehr als die Hälfte. "

--- https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/impfdurchbruch-krankenhaus-schwerer-verlauf-100.html

e: schlussfolglich wird es nicht 1 impfstoff sein der die menschheit "rettet"(lol), sondern einzig und allein die ruecksichtnahme, wir sind also verloren <3 haha
e2: hallo israel new infections lmao
stole ya secret sauce and i'm still on the scene;
turn your whole company into a fuckin meme
Traumländer



dabei seit 2009
1.086 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 29.11.21 13:47
https://www.youtube.com/watch?v=U0420G1YDbU&list=PL5ea9GMPpmjM9je111SOVSiRkkCH-KNII&index=3

Passt sehr gut , ist natürlich fake aber ich finds trotzdem sehr lustig ... leider :D
 
Traumländer



dabei seit 2012
966 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.11.21 14:43
made my day haha
stole ya secret sauce and i'm still on the scene;
turn your whole company into a fuckin meme
Traumländer

dabei seit 2013
322 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 29.11.21 14:52
zuletzt geändert: 29.11.21 15:21 durch 400cain (insgesamt 3 mal geändert)
Zitat:
Die meisten dieser Impfdurchbrüche traten in den vergangenen Wochen auf.

Kommt nicht wirklich überraschend. Die Impfrunde der 1. Prio ist mehr als ein halbes Jahr her und die haben Astra bekommen, was bald schon gar nicht mehr verimpft wird, weil es so viel schlechter als die RNA Kandidaten wirkt und die Personen aus der 1. Prio im Schnitt schlechter auf Imfungen ansprechen.

Zitat:
schlussfolglich wird es nicht 1 impfstoff sein der die menschheit "rettet"

https://zdfheute-stories-scroll.zdf.de/corona-massnahmen-kaesemodell/index.html
Impfen ist auch nur eine dieser Käsescheiben. Bei Corona aktuell eine deutlich löchrigere als zB bei Masern oder Hep. Ob einen Impfstoff geben wird, der eine sterile Imunität erzeugt, kannst du gar nicht wissen.


zu alt für den Scheiß
Traumländer



dabei seit 2008
2.362 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.11.21 18:01
zuletzt geändert: 29.11.21 18:44 durch Zitronenfalltür (insgesamt 7 mal geändert)
400cain schrieb:
Impfen ist eben auch nur eine dieser Käsescheiben


Das war (auch mir - fast schon "leider", denn sehenden Auges mitzubekommen, wie alles den Bach runtergeht, ist um so schmerzhafter...) schon vor einem Dreiviertel- bis Jahr klar, dass das Gelaber von der Impfe als "Allheilmittel" fatale Wirkung haben würde, weil die meisten Menschen danach zu lasch mit den Hygieneregeln umgehen würden, denn es regiert das St.-Florians-Prinzip nach dem Motto "ich bin ja jetzt sicher" und die praktische Verantwortungsdelegation a la "wenn die Politik das absegnet, wird es schon so okay sein..."

- kaum jemand informiert sich doch direkt über das RKI, unterscheidet zwischen Stille-Post-Kolportagen in den Massenmedien und seriösem Wissenschaftsjournalismus (- den es bei heutiger Unterbezahlung und Scheinselbständigkeit im Journalismus, Clickbaitdominanz und Schnelllebigkeit des ohne Hintergrundrecherche - zu teuer, zu langsam - bei ungeprüft übernommenen Verkürzungen durch möglichst "aktuellen" Sensationsnachrichtendruck in der medialen Marktkonkurrenz ohnehin zu wenig gibt...), oder kann verstehend andere, noch direktere Quellen (Studien) lesen, liest / hört zwischen Yellow Press, Facebook, eskapistischer Netflix-Serien-Bingerei, einem Überangebot an hippen Livestreams, Porno-Hype, Schnelldating-Apps und Formatradio noch aufmerksam zwischen die Zeilen; kurzum, kaum jemand hat das gebotene Gesamtpaket im Blick, und zusammen mit Unübersichtlichkeit der neuen Leitmedien [Internet-Blogs und neue (para-)"soziale" Netzwerke], einer sich allenthalben in Echokammern verstärkenden Gruppendynamik, allgemeiner Abstumpfung durch die Überpräsenz der 24/7 in den Äther gefurzten Corona-"Nachrichten" und daraus folgender Ermüdung durch diesen Dauerbeschuss über die medialen Durchlauferhitzer aller Art - führt das eben zur derzeitigen gesamtgesellschaftlichen Laxheit im praktischen Verhalten des Alltagsgeschehens - während rein theoretisch enorm viel gemutmaßt und immer erbitterter diskutiert wird.


Der von den verängstigten und sich das nicht eingestehen wollenden Sichindietaschelügnern, den aufmerksamkeitsgeilen anderweitigen Zukurzgekommenen, den antistaatlichen Verschwörungshuberinnen "aus Prinzip" und den von der Lage allgemein überfordert Verunsicherten ungern gehörte, viel verschrieene Christian Drosten (und weniger nachdrücklich auch andere, weniger charismatische Wissenschaftlerinnen...) haben rechtzeitig darauf hingewiesen, aber das war ja angeblich "Alarmismus". Im Prinzip ist auch das Verantwortungsdelegation an die Politik, eben bloß übertrieben misstrauisch verbohrt statt übertrieben paternalistisch vertrauensselig. Denn allen anderslautenden Behauptungen zum Trotz wird da ja genauso kognitiv unkritisch und emotional selbstverleugnend bloß den nächsten "Anti-" Gurus nachgelaufen, die eben von der anderen Seite ohne jegliche Fachkompetenz einen auf Allwissend machen wie die Regierenden auch... -


--- Tja, und nun haben wir (wiederholt und aufpotenziert) den immer dickeren Salat. ---


Spoiler:
Leider sehe ich auch für die mittel- bis langfristige Zukunft schwarz; und das längst nicht nur auf die gegenwärtige COVID19-Krise bezogen.

Die allgemeinere Entwicklung, die sich daran zeigt, ist nämlich leider nicht bloß ein - sich irgendwann von alleine wieder einpendelnder - "normaler Ausnahmezustand" mit "allgemeinbekannter Lernkurve" nach einem "erstem Krisenschock", wie es ihn in der Geschichte schon zigmal gab:

Da spielt - neben allgemeinmenschlicher "Hysterie" in den Krisensituation einer Pandemie - noch ganz stark etwas rein, über das allenfalls randständig wahrgenommene Philosophen und Soziologen im akademischen Elfenbeinturm nachdenken:

Die aktuelle technologische Entwicklung und ihre gesamtgesellschaftlich noch längst nicht im allgemeinen Bewusstsein der Menschheit angekomme, fünfte der gigantischsten sozialen GROSS-REVOLUTIONEN in der Geschichte überhaupt; denn - nach Ackerbau/Sesshaftigkeit/Viehzucht mit der Jungsteinzeit, spätmittelalterlich frühkapitalistischer Arbeitsteilung, industrieller Maschinenrevolution, digitaler Computerrationalisierung und Verengung von Perspektiven der "Machbarkeit" auf "Messbarkeit" - führt gegenwertig die permanente globale Online--Massen-Kommunition "aller mit allen" bei unüberschaubar anwachsendem "Hintergrundrauschen" völlig ungefilterter Informationsströme durch sich selbstverstärkende Such-Algorithmen).

Damit ist eine komplett neue ÄRA angebrochen, die eben ganz anders stattfindet als zeitlich noch vor weniger als einem Generationensprung fortschrittsbegeistert angenommen und utopisch prognostiziert wurde.

Wir stehen da erst am Anfang einer Entwicklung, deren Verlauf noch gar nicht abzusehen ist; gegenwärtig jedoch seit bald zwanzig Jahren zu einer immer weiter eskalierenden gesamtglobalen kognitiven Zersplitterung und ideologischen Frontenbildung durch "Avatare" und "Individualprofile" persönlich enorm emotional aufgeladene "Echokammern" (mit vor dem Internet-&-Smartphone-Zeitalter noch nie dagewesener, nahezu allumfassender Massenbasis quer durch alle Nationen/Religionen/Schichten sowie einer ebenfalls noch nie dagewesenen Ausbreitunggeschwindigkeit neuer Ideologien und sinnstiftender (Sub-)Kulturen in permanenter Echtzeit und Gleichzeitigkeit, die alle miteinander in turbokapitalistischem Wettbewerb stehen - da ja die gesamte Internetstruktur weitgehend werbefinanziert ist und sich somit demokratischer Kontrolle durch irgendeinen wie auch immer gearteten Wertekonsens weitgehend entzieht.

Wir leben somit in einem permanenten Kriegszustand der Ideen - jede gegen jede.

Liebe ist Leben.

« Seite (Beiträge 781 bis 792 von 792)

LdT-Forum » Konsum » Heilkunde » Coronavirus (COVID-19; SARS-CoV-2)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen