your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: Einmal und nie wieder, meine eigene persönliche Hölle


« Seite (Beiträge 16 bis 22 von 22)

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2010
68 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.01.22 08:11
Echt? Wenn mal ein bisschen was davon ins Essen kommt, fühlt sich so ne Nuss beim Reiben ziemlich hart an.
 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.01.22 08:22
Aber nein du mußt nur lange genug kauen ;-)
 
Traumländer

dabei seit 2013
322 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 17.01.22 12:08
zuletzt geändert: 17.01.22 13:43 durch 400cain (insgesamt 2 mal geändert)
Wann hast du das letzte mal Haselnüsse gerieben?

Durch die vielen ölgefüllten Kammern brechen die wie so ne Walnuss auseinander. Die Wände dazwischen sind tatsächlich relativ hart und es bleibt viel zwischen den Zähnen hängen.
Ich hab die grob zerkaut und Bröckchen mit Milch runtergespült. Geht so.

Wenn die Leute das mit E vergleichen, würd ich sagen, der Afterglow und das Runterkommen sind vergleichbar. Vor allen wenn die Nacht echt zu heftig war😏. Den Zustand davor, als Rausch zu bezeichnen, dehnt mnm den Rauschbegriff zu weit aus.
Zerstört? Sicherlich, aber nicht so das ich dem was positives abgewinnen konnte.

Muskatnuss bleibt imho eh das Privileg eines Azubis, der sich nur ne Packung Nüsse und ne Butte Vanillemilch leisten konnte. Selbst wenn ich meine Leber, im Forenvergleich, recht pfleglich behandelt hab, wöllt ich ihr das nicht mehr antun und auch keinen Zimttee und solchen Scheiß🤣

zu alt für den Scheiß
Traumländer



dabei seit 2010
68 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.01.22 19:52
Haselnüsse zuletzt beim Kuchen backen, allerdings mit so ner Kurbelmühle.
Muskat reibt man ja normalerweise mit so ner kleinen Handreibe, soll ja wesentlich feiner werden fürs Kartoffelpü oder den Cocktail.
Jedenfalls reizt mich das Wirkprofil dieser Nuss rein gar nicht ... da gibt's doch wesentlich Besseres, selbst unter den frei verkäuflichen Pflanzen.
 
Traumländer

dabei seit 2013
322 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 17.01.22 20:32
Hab nie was in der Stärke gefunden, das so schnell zu bekommen ist. Trägt wohl zur “Beliebtheit” von Muskatnuss bei.
Hat eigentlich mal jemand Muskatnussblüte ausprobiert oder wenigstens gerüchteweise was von lebertoten Zombies gehört?
zu alt für den Scheiß
Traumländer



dabei seit 2007
175 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.01.22 04:47
400cain schrieb:
gerüchteweise was von lebertoten Zombies gehört

würd mich jetzt auch interessiern :3
verlern nicht zu träumen, kleiner schmetterling
Ex-Träumer
  Geschrieben: 24.01.22 19:08
Hallo, ich habe eine Akute frage wegen meines Kokain trips den ich gerade habe... bin aber wohl zu verschallert mich hier zurechtzufinden... war schon ein kampf in meinem zustand die registrierung hinzubekommen. Fühl mich jetzt nicht schlecht. scheint auch kein notfall zu sein. körperlich ist alles super. Blutdruck, puls fühlt sich den umständen entsprechend gut an... aber ich bin megaverschallert als wäre ich ne mischung aus besoffen und bekifft mit übermüdung... okay ist jetzt auch schon der dritte tag... kann aber noch nicht schlafen gehen.. werde noch nicht müde... ich bräuchte einen rat ob ich mir sorgen machen sollte oder einfach honlegen, entspannen und warten bis ich einschlafe... ich hatte so nen zustand noch nie.. und war auch schon paar mal 4 nächte auf dem zeug. hab ne toleranz
 

« Seite (Beiträge 16 bis 22 von 22)

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: Einmal und nie wieder, meine eigene persönliche Hölle











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen