your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Barbiturate


« Seite (Beiträge 31 bis 33 von 33)

AutorBeitrag
Endlos-Träumer



dabei seit 2018
35 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 21.01.22 15:02
Hnofclbri schrieb:

edit: Btm-rezeptpflichtig ist ja eh klar


Nein Phenobarbital gibt es, wenn es mal verschrieben wird, auch ohne Btm Rezept.

Ich hatte auch mal das Vergnügen mit Phenobarbital, mir hat es gut gefallen. Ist wohl besser so das ich da wenn nur durch Zufälle rankomme.

"Leider lebt niemand in der Welt, wie sie wünschenswert wäre, sondern in der wirklichen Welt." -C. G. Jung
Traumland-Faktotum



dabei seit 2007
721 Forenbeiträge
17 Tripberichte
4 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN
  Geschrieben: 21.02.22 09:15
Ich hab mir öfters Luminal 100mg (Phenobarbital) geholt. Gibt es in DE auf normales Rezept wie schon gesagt wurde. Leider sind die mit der langen HWZ von 72h einfach extrem unberechenbar. Hab mir immer 100 Stk Dosen geholt und angefangen ein paar zu nehmen und jedes Mal ist es mit einem 3-5 Tages Filmriss geendet und letztendlich in der geschlossenen Psychiatrie. Einmal wurde ich im Winter in Boxershorts auf einer Parkbank schlafend aufgefunden. Wenn man vor hat Phenobarbital zu nehmen unbedingt mit nüchternen Tripsitter der ein Auge darauf hat dass man nicht zu viel nimmt. Je nach Körpergewicht und Toleranz würde ich maximal 5-10x 100mg pro Session nehmen. Anfänger lieber mit 1-3 Stk pro Session beginnen.

Ich hatte auch Mal Thiopental Injektionsampullem. Gibt's in Durchstechfläschchen mit 0,5 oder 1g Thiopental zur Herstellung einer Injektionslösung. Die sind sich auf normales Rezept erhältlich. Leider ist die HWZ so kurz dass man nur 30-120 Sekunden nach der Injektion was merkt. Haut einen direkt brutal um.

Es gibt also nur noch Kurz und Langwirksame Barbiturate. Die Mittellangworksamen Barbiturate fehlen am heutigen Markt. Man kann sich nur noch Pentobarbital (Nembutal) also das Barbiturate was zur Sterbehilfe eingesetzt wird, aus China importieren oder in Mexiko frei kaufen. Ist allerdings extrem schwierig daran zu kommen. Da sind auch viele Scammer unterwegs und man hat hohe Mindestbestellmenge.

Falls es jemand interessiert ich habe einen Tripbericht über Barbiturate geschrieben.

Achja wie immer ist alles was ich schreibe weit ab von jeglichen Safer Use ;)

Grüße
Psy Wordex
Je höher wir uns erheben, um so kleiner erscheinen wir denen, welche nicht fliegen können. - Nietzsche

Ein Morphinist vom ganzen Herzen.

WickrMe: dextermorgan23
Traumländer

dabei seit 2015
202 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.02.22 09:20
Führe mich nicht in Versuchung :)
 

« Seite (Beiträge 31 bis 33 von 33)

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Barbiturate











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen