your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Heilkunde » Coronavirus (COVID-19; SARS-CoV-2)


« Seite (Beiträge 916 bis 930 von 979) »

AutorBeitrag
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.01.22 08:56
K I schrieb:
Butters schrieb:
... unterschätzt diese Krankheit nicht!



Die Diskussionen sind in alle Winde zerstreut. Fast jeder ist plötzlich Politiker oder Virologe oder beides und weiss alles besser.



Politiker sein ist das ein. Nur wenn sich Politik gegen Wissenschaft stellt
wird es komisch. Das fängt mit Corona an und geht nahtlos in
Energiewirtschaft weiter.

 
Traumländer



dabei seit 2011
1.357 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.01.22 13:17
Man muss weder Politiker, noch Virologe sein, um die Entscheidungen der Politik gut oder schlecht zu finden. Man nehme die neuliche Verkürzung des Genesenenstatus von 6 auf 3 Monate, ohne Ankündigung und über Nacht. Da brauche ich kein Experte zu sein, um festzustellen, dass sowas einfach Mist ist, ganz egal für wie dringlich die Virologen diesen Schritt gehalten haben mögen. Absolut misslungene bzw. nicht vorhandene Kommunikation, keinerlei Vorbereitungszeit für die Betroffenen (und betroffen sein werden wir in naher Zukunft potentiell alle), und an der wissenschaftlichen Datenlage darf man auch zweifeln, bei einer Virusvariante die erst seit knapp 2 Monaten bekannt ist.

Ich bin selbst begeistert von Naturwissenschaften jeder Art, sehe es jedoch sehr kritisch, wenn politische Entscheidungen allein auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse getroffen werden ("Expertokratie"), insbesondere wenn primär nur eine Fachrichtung zu Rate gezogen wird, wie aktuell die Virologen. Die haben schon genug Probleme damit, ein winziges Virus zu verstehen, wie sollen die dann verstehen, welche Maßnahmen zu treffen sind, die eine Bevölkerung von Millionen von individuellen Menschen betreffen?

Gute Besserung Butters!
 
Träumer

dabei seit 2020
36 Forenbeiträge
1 Tripberichte
2 Langzeit-TB

  Geschrieben: 25.01.22 16:23
und zu dem Thema Entscheidungen der Politik:

Genesenenstatus wurde ja jetzt von heute auf morgen für alle auf 3 Monate verkürzt, wovon auch ich betroffen war. Sagte ich für alle? Nein, für alle - außer Bundestagsabgeordnete.

Die widern mich so an, das kann man sich gar nicht vorstellen. Passt für mich perfekt in das Bild von Politikerparties im Lockdown, Maskendeals, kaputte Masken für Behinderte und Obdach- bzw. Arbeitslose, Spahn zu 11. im Fahrstuhl, Steinmeier im Urlaub auf den Urlaubsfotos ohne Abstand und Maske, 100 SPD Abgeordnete mit Ausnahme von Lauterbach ohne Maske auf dem Gruppenfoto, dann gabs ja noch die ganzen Compilations, wo man Politiker sieht, die alle für den Fototermin kurz Maske aufsetzen und dann wieder ab, etc....

Kann ja kaum so schlimm sein die Todesseuche, wenn für die Politiker da oben alle was anderes gilt. Oder das Coronavirus kann vielleicht doch zwischen Politikern und gemeinem Fußvolk unterscheiden....
 
Endlos-Träumer

dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.01.22 17:36
wiro schrieb:
Oder das Coronavirus kann vielleicht doch zwischen Politikern und gemeinem Fußvolk unterscheiden....


lol Das wäre eine tolle Sache !
Und wenn man träumen will, dann kann man dem Virus auch anlernen, dass jene paar "guten" Politiker, die es gibt, ausgespart werden. Denn ein paar von denen braucht man, ganz ohne Organisation ist Sendepause.
Grüsse

I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Traumländer

dabei seit 2015
202 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 25.01.22 18:42
Tja jetzt läuft mein Genesenenstatus anscheinend nächste Woche ab. Sie könnten ja nach 3 Monaten ein Bluttest machen (Gute die Ärzte treffen bei mir nicht, als ich zum Amtsarzt musste
hat er mich selbst machen lassen) und testen ob noch genügend Antikörper im Blut sind...

Bewegt mich trotzdem nicht zu Impfen. Je mehr Druck, desto weniger werden sie erreichen. Sie sollten mal realistische Maskentest machen und zwar indem man die Masken öfters benutzt
als vorgesehen... Ich meine niemand wechselt alle paar Stunden die Maske oder? Um ehrlich zu sein, benutze ich sie so lange bis sie auseinander fallen.

Ich trage sie sowieso nur wenn es nicht zu umgehen ist... Was stimmt eigentlich mit Lauterbach nicht, der hat teilweise heftige Ticks... Tourette- Syndrom?
Oder allgemein mit Deutschland? Der Fisch beginnt vom Kopf an zu stinken... wenn Bärbockus mit ihrem Geschwafel und ihren andauernden Versprecher in Russland sitzt, trägt das nicht gerade
zu Ihrer Autorität bei. Mal abgesehen vom Inhalt...
 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.01.22 08:29
zuletzt geändert: 28.01.22 08:33 durch Andy I (insgesamt 3 mal geändert)
crankdre87 schrieb:

Ich trage sie sowieso nur wenn es nicht zu umgehen ist... Was stimmt eigentlich mit Lauterbach nicht, der hat teilweise heftige Ticks... Tourette- Syndrom?
Oder allgemein mit Deutschland? Der Fisch beginnt vom Kopf an zu stinken... wenn Bärbockus mit ihrem Geschwafel und ihren andauernden Versprecher in Russland sitzt, trägt das nicht gerade
zu Ihrer Autorität bei. Mal abgesehen vom Inhalt...



Schau dir diesen Menschen an mit seinen gelben Augen, wenn dass keiner der dem Alkohl zugeneigt ist, bin ich ein Heiliger !
Aber wenigstens ist er verläßlich in seinem Aussagen
bei denen bis jetzt immer in das Gegenteil eingetreten ist was er vorausgesagt hatte.

Zu allgemein in Deutschland schreib ich besser nichts
nur so viel
Wenn eine Bärbock Gespräche über Deutschland führen darf bei denen es um Krieg und Frieden geht
dann fehlen mir die Worte.
Aber soll doch als GRÜNE lieber von Amerika gefracktes Gas kaufen, dass verflüssigt wird um dann
in Schiffen zu uns gebacht wird, Nur das es 5x so teuer ist und die Umwelt um ein hohes viefaches mehr
belastet, als das Erdgas aus Russland.



 
Traumländer



dabei seit 2010
68 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.01.22 12:19
Andy I schrieb:
Wer hätte auch gedacht, dass hier so viele Virologen und
Ärzte unterwegs sind !


Andy I schrieb:
Schau dir diesen Typen an mit seinen gelben Augen, wenn dass kein Alkoholiker ist bin ich ein Heiliger !


Vielleicht mal vor der eigenen Haustür kehren, bevor man die Inkonsequenz anderer anprangert? messer
 
Träumer

dabei seit 2020
36 Forenbeiträge
1 Tripberichte
2 Langzeit-TB

  Geschrieben: 26.01.22 19:30
blockhead schrieb:

Vielleicht mal vor der eigenen Haustür kehren, bevor man die Inkonsequenz anderer anprangert? messer


Naja die meisten hier sind aber nicht in der Position mit willkürlichen Entscheidungen das Leben von über 80 Millionen Mitmenschen in diesem Land zu beeinträchtigen.
 
Traumländer



dabei seit 2010
68 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.01.22 22:56
zuletzt geändert: 26.01.22 23:44 durch blockhead (insgesamt 1 mal geändert)
Darum geht's hier angesichts der gewählten Formulierungen aber nicht mal.

 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.01.22 08:26
zuletzt geändert: 27.01.22 08:42 durch Andy I (insgesamt 2 mal geändert)
Das zu beurteilen überlass ich anderen !


Nur das diese Mensch ein massives Problem mit seiner Leber hat
sieht jeder der es sehen will !





 
Abwesender Träumer



dabei seit 2014
4 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.04.22 16:01
@Andy 1: Ich stimme Ihnen in allen Punkten zu.

Hätte noch einiges zu äußern, doch dafür ist dieses Forum nicht das richtige.

Was Covid bzw. Corona betrifft, so habe ich auf der Seite von renegraeber sehr gute Informationen gefunden.



 
Moderatorin



dabei seit 2006
3.117 Forenbeiträge
6 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 09.04.22 17:57
Butters schrieb:
Eigentlich war ich immer ein Impfbefürworter, aber bei mir scheint es nicht geholfen zu haben. Aber ich weiß auch nicht was passiert wäre, wenn ich nicht geimpft worden wäre.
Bekannte von mir, welche nicht geimpft sind, waren zwar positiv, hatten aber gar keine Symptome. Das gibt mir wirklich zu denken...


Bei der Omicron Variante ists wohl schon nach 3 Monaten ziemlich egal, ob man geimpft/ genesen war, was die Infektion angeht. Der Schutz vor Krankenhausaufenthalten hält ein bisschen länger an. Ob man Symptome hat oder nicht ist wohl von Mensch zu Mensch verschieden, unabhängig vom Impfstatus.
 
Neuer Träumer

dabei seit 2022

  Geschrieben: 10.04.22 13:57
Ich finde der Lauterbach soll sich lieber endlich um die Legalisierung von Gras kümmern statt seine Paranoia mit Corona auszuleben... und da die Impfung ja sowieso nur einen schwereren Verlauf verhindert soll man es doch den Leuten selbst überlassen, wenn ich Impfpflicht* höre kriege ich das Kotzen, Impfplicht um ne Krankheit auszurotten, ey voll dafür, aber bringt hier ja nix. Virus of unspecified origin ist da um zu bleiben also fuck it, back to normal please.

*hab selber zwei Impfungen + Booster aber jetzt irgendwie keinen Bock mehr...
 
Traumländer



dabei seit 2008
2.362 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.04.22 19:23
Long Covid Folgeschäden können das Gesundheitssystem auch ficken.

Ein Bekannter, eigentlich grundfit und unter 30 ist jetzt seit zwei Wochen malad mit der ach so unproblematischen Omicronvariante.

Das Problem an eben nicht leichten Verläufen bzw. einer ungebremsten Vermehrung "leichter" Erkrankungen ist eben auch die Chancenerhöhung von eben doch wieder gefährlicheren Mutanten. Das zeigt sich seit Jahrzehnten ja auch vermehrt bei "normalen" Grippestämmen, die längst nicht so hochansteckend und virulent verbreitet sind. Da hatten wir eben nur den "Luxus", dass Impfungen von der Bevölkerung eher angenommen werden, und dass eine regelmäßige "leichte" Durchseuchung eben eher saisonal ist und kaum die Gesundheitssysteme belastet, wenn auch im fortgeschrittenen Alter durchaus (teils vermeidbar) Menschenleben kostet, da die Impfquote eben auch nicht ideal ist. Auch da kommt es zu Impfdurchbruchen, dennoch lohnt es sich, die Impfung anzunehmen.
Liebe ist Leben.
Neuer Träumer

dabei seit 2022

  Geschrieben: 11.04.22 18:24
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1102667/umfrage/erkrankungs-und-todesfaelle-aufgrund-des-coronavirus-in-deutschland/


Bei der Sterberate bin ich total gegen eine erzwungene Impfung, vielen Dank. Aber manche brauchen das anscheinend halt weil sie selbst keine Entscheidungen für sich treffen können/wollen.
 

« Seite (Beiträge 916 bis 930 von 979) »

LdT-Forum » Konsum » Heilkunde » Coronavirus (COVID-19; SARS-CoV-2)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen