your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » DMT


« Seite (Beiträge 31 bis 45 von 45)

AutorBeitrag
Ex-Träumer
  Geschrieben: 03.11.16 18:52
Wollte mal fragen, ob DMT auch eure Lippen und Zunge betäubt, wenn diese mit DMT-Dampf in Kontakt kommen.
Bzw. brennt euer DMT auch, wenn ihr nur minimalste (weniger, als man sehen kann) Mengen auf der Zunge habt?
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2017
5 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.02.17 17:52
Hey,
Hab vorgestern alles gedeichselt. Und es hat geklappt.
Hab 1,8g raus bekommen.
Hatte 6-8 bong Töpfe mit insgesamt 300mg
Richtig krasser scheiss, es stimmt also 50mg mit bong und nach 30sek nen 2500mü LSD Trip :)
Aber was komisch war ist das ich nach dem Rauchen richtig Kopfschmerzen bekommen habe. Aber glaube es lag dran wie ich Geraucht habe und nicht wegen dem DMT. Aber kann es sein das es deswegen war.
Vil. Bilden sich neue Synapsen in meinem Hirn xD
Oder meine vergraute Zwiebeldrüse hat Sich geregt :)
Aber heute hab ichs nochmal mit gesamt 150mg probiert und da ging dann gar nichts mehr nur noch Kopfschmerzen :/
Liegt es an dem eventuell nicht vorhanden serotonin?

Grüße

 
Moderator



dabei seit 2012
4.499 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.02.17 19:28
Wie hast Du denn extrahiert? Möglicherweise sind Verunreinigungen im DMT an den Kopfschmerzen schuld. Es bilden sich jedenfalls keine neuen Synapsen und die Zirbeldrüse (nicht Zwiebeldrüse!) hat damit auch nichts zu tun.
"Frag Dich selbst, bist Du glücklich mit Deinem Leben?
Ist das, was Du machst, wirklich das, was Du machen möchtest?
[...]
Sechs Euro für eine Stunde auf der Arbeit -
Was würdest Du zahlen für eine Stunde an einem sonnigen Tag im Park?"
Traumländer

dabei seit 2015
248 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 23.09.17 11:46
So Hallo zusammen ich melde mich nach einer langen Zeit wieder.

Ich habe DMT aus der Mimosa extrahiert. Nun hatte ich das im Gefrierfach mit Benzin. Ich sehe die Kristalle sehr gut aber bringe sie nicht aus dem Glas. Leider kommen sie auch nicht mit wenn ich es mit dem Benzin ausleeren will und filtern will. Was könnt ich noch machen? Zu blöd um es aus dem Glas zu bringen aber alles andere nicht 😂
Cannabis ist eine Einstiegsdroge!!

99% der ersten Biere wurden mit einem Joint geöffnet.
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
19 Forenbeiträge

Homepage
  Geschrieben: 23.09.17 21:55
wie meinst du das "Leider kommen sie auch nicht mit wenn ich es mit dem Benzin ausleeren will und filtern will"? die kristalle sollen doch nicht mitkommen, wenn du das benzin ausleerst. benzin raus, dann kristalle vom glas abkratzen. das benzin lässt sich dann übrigens auch wiederverwenden.
 
Moderator



dabei seit 2012
4.499 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 23.09.17 22:34
Mal abkratzen/-schaben versucht?
"Frag Dich selbst, bist Du glücklich mit Deinem Leben?
Ist das, was Du machst, wirklich das, was Du machen möchtest?
[...]
Sechs Euro für eine Stunde auf der Arbeit -
Was würdest Du zahlen für eine Stunde an einem sonnigen Tag im Park?"
Ex-Träumer
  Geschrieben: 16.06.21 22:04
So, dann hole ich mal diese Leiche wieder ans Tageslicht:

Habe auch ein paar Fragen zu DMT:

1. Diese Entitäten, denen man begegnet, und diese Ratschläge die man von ihnen bekommt,
sollte man die befolgen? Denkt ihr dass sie es gut mit einem meinen? Oder ist das letztlich alles nur zusammenhalluzinierter Bullshit?

2. Wenn ich mein DMT zusammen mit Peganum Hamala Samen verdampfe, kann ich dann so vielleicht sparsamer damit umgehen?

3. Kann man von DMT süchtig werden?

LG
 
Traumländer



dabei seit 2012
2.162 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 16.06.21 22:20
1. Ist wahrscheinlich nur halluziniert. Aber warum sollte es deswegen schlecht oder falsch sein.
Castaneda's Don Juan ist auch nur ausgedacht und hat viele gute Tipps und einige interessante Überschneidungen zu Heisenberg. Würd's halt mit Vorsicht genießen und nicht einfach allem blond folgen, was ich auf nem Trip erdenke.

2.MAO Hemmer sollen geraucht die Wirkung von DMT verlängern und intensiveren.
Feststellen konnte ich noch nix und belegt ist das auch nicht. Ich habe Mal Julien Palmers getroffen, der behauptet er habe das Changa erfunden bzw. DMT +MAOnHemmer geraucht erfunden. Fand ihn unglaublich arrogant. Schaden wird's sicher nicht. Probier es aus und schau vltm Mal auf Palmers Website (glaub iwas mit Julianpalmerism.com oder so.

3. Schwierig. Man kann nach allem süchtig werden. Ein Freund hat Mal extrem viel DMT täglich geraucht, hat sich richtig da rein geflüchtet. Hatte dann aber irgendwann auch keine Probleme damit aufzuhören. Also theoretisch ja, praktisch nur sehr bedingt. Bevor du mit DMT meine Sicht entwickelst, wirst du wahrscheinlich psychotisch.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Ex-Träumer
  Geschrieben: 18.06.21 05:25
zuletzt geändert: 18.06.21 05:39 durch ehemaliges Mitglied (insgesamt 1 mal geändert)
20fox schrieb:
Castaneda's Don Juan ist auch nur ausgedacht

Hast du die Bücher von Carlos Castaneda gelesen? Wenn ja, welche?

20fox schrieb:
Bevor du mit DMT meine Sicht entwickelst, wirst du wahrscheinlich psychotisch.

Magst du mir deine Sicht verraten?

EDIT: Das Räuchern finde ich übrigens eine super Idee, es scheint den Trip positiv zu beeinflussen.
 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.06.21 11:53
... ich finde räuchern immer positiv
ein Sinn mehr der angeregt wird !

.... und positive Erinnerungen weckt.
 
Traumländer



dabei seit 2013
161 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.06.21 23:51
Ein echtes Meisterstück!
Ganesha in Vimana

Das kommt der ganzen Sache recht nahe.
Viel Spaß damit.

Greetz metl
 
Träumer

dabei seit 2020
36 Forenbeiträge
1 Tripberichte
2 Langzeit-TB

  Geschrieben: 21.06.21 12:15
metl schrieb:
Ein echtes Meisterstück!

Das kommt der ganzen Sache recht nahe.
Viel Spaß damit.


booah krass das flasht ja echt total! ich hatte das vergnügen vor 2 monaten zum ersten mal an nem vaporizer mit dmt zu ziehen, hatte keinen breakthrough, da hab ich mich nicht rangetraut weil an dem abend schon einige andere substanzen in meinen körper gewandert sind und ich recht müde war, aber mit geschlossenen augen hat sich mein ganzes sichtfeld in ein netz voller punkte verwandelt, so wie in dem youtube video oben um den stern mit dem auge drin. es kam auch ein recht helles licht, was größer wurde, dann aber angehalten hatte, als es so ca die hälfte meines (closed eyes) sichtfeldes eingenommen hatte. ich denke mit 1-2 starken zügen zusätzlich wäre ich wohl full-speed durch das licht geflogen.

freue mich auf jeden fall schon auf die nächste gelegenheit DMT zu rauchen und werde dann mal einen breakthrough anstreben :-)
 
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
851 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.06.21 15:54
Ja, das Flasht!

Gutes DMT ist sehr schön.

Weiß nicht was ich schon Intus hatte bei meinem DMT Trip.
Nüchtern war ich sicher nicht.
Nicht bei dem Kumpel.
Ob ich Fliegenpilz geschnieft habe? und gekifft habe ich bestimmt.

Der Grashüpfer wurde schon Zig Mal Ausgesetzt, 5.Stock...2 Zimmer WG.
Und kommt immer wieder, ist immer wieder da.

Also den sehe ich dort immer, auch auf Pilze.
Einen Riesen Grashüpfer. Einer ist immer dabei.In diesem Raum.

Es war sehr schön, die Optik , ein kleiner Kreisförmiger Raum.
Alles bewegt sich... bildet Deine Welt ab.

Ich hatte mich so selbstverständlich in meinem Körper wohl gefühlt.
Ich hatte das Gefühl wohl irgendwann mal gekannt und verdrängt.
Und auf DMT gefühlt...und da will ich hin, da will ich sein.
Was so einfach erscheint, im wahrsten Sinne des Wortes, das ist doch so schwer!



Auf jeden Fall wuerde ich das wiederholen wollen. Und habe es dann auch...Genau mein Ding! hehe


Numb-Linkin Park-Evanescence




My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Dauer-Träumer

dabei seit 2019
9 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.12.21 19:05
Hallo zusammen,

wollte mal fragen, ob sich jemand mit der oralen Dosierung von DMT in Kombination mit Peganum Harmala auskennt.
Ich habe das vor 3 Jahren mal ausprobiert mit 3g zerstampften Peganum Harmala Samen und 100mg DMT Freebase. Das DMT habe ich damals 45 Minuten nach der Einnahme der Samen geschluckt. Die Erfahrung war unglaublich intensiv aber zugleich wunderschön und bis heute eine der schönsten Erfahrungen in meinem Leben.

Auf jeden Fall möchte ich das demnächst mal wiederholen mit ein bisschen mehr DMT, jedoch bin ich unsicher mit wie viel genau. Leider finde ich im Netz kaum Dosierungsangaben, die sich auf genau diese Kombi von MAO-Hemmer und DMT beziehen. Hat jemand Erfahrung damit und kann mir berichten?
 
Traumländer



dabei seit 2016
133 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.01.22 19:44
Yo Leude,

hab es jetzt in meiner doch schon mehrjährigen Drogenkarriere endlich mal geschafft etwas DMT in die Finger zu bekommen und hab es lowdose angetestet.
Mein Kumpel hatte dafür eine Ölpfeiffe aus Glas dabei, in die er nen selbstgebauten Hut aus Alufolie mit ein paar Löchern für den Durchzug gesteckt hat. Danach hat er ne Mische aus den pro Person 10-20 mg DMT, etwas Tabak und etwas Gras gemacht. Das ganze dann in den Aluhut gestopft und wie ne normale Graspfeiffe geraucht. Ist das überhaupt üblich, DMT so zu rauchen? ^^
Der Kumpel ist auch sonst oft etwas konfus und hab mir da meinen Teil dabei gedacht, wollte es aber auch nur mal ausprobieren, daher war ich dann dabei bei der Konsumform.

Zur Substanz: Orangefarbenes, kristallines Pulver. Stinkt wie Sau, erinnert mich am ehesten an verbranntes Plastik, ist aber ein ganz eigener Geruch.
Zur Wirkung: Ich hab dann also so einen kleinen Head geraucht, so viel inhaliert wie halt ging, da der Rauch doch ziemlich brannte und versucht ihn möglichst lange drin zu behalten.
Beim Ausatmen hat mein Umfeld leicht angefangen zu vibrieren, gefolgt von einem starken, aber durchaus angenehmen Bodyload. Wir hatten gedimmtes Licht im Zimmer und alle Lichtquellen haben in einem wunderschönen Schein gestrahlt. Überall waren leichte triptypische Muster und alles hat leicht gemorpht. Ich war durchgehend super gut gelaunt und spürte eine tiefe Zufriedenheit in mir, gegenüber dem Sein an sich. Außerdem habe ich gespürt, was für eine unglaubliche Macht diese Substanz hat. Wenn so eine kleine Menge, vermutlich auch sehr ineffizient konsumiert, bereits solche Effekte auslöst, kann man sich eine vollwertige Erfahrung vermutlich nichtmal im Traum ausmalen, bevor man es nicht mal ausprobiert hat. Es hat sich ein bisschen so angefühlt, als hätte ich die Büchse der Pandora nur einen milimetergroßen Spalt geöffnet und sie nach einem ganz kurzen Blick gleich wieder zugemacht.

Nach 10 Minuten war der Spaß auch schon wieder vorbei und die Zufriedenheit war noch für etwa eine Stunde präsent. Alles in allem ein sehr positives erstes, wenn auch sehr softes Erlebnis. Werde wohl demnächst mal eine kleine Menge in der Bong austesten und die Büchse ein Stück weiter öffnen und dann bestenfalls kurz berichten.

Peace, Herb



 

« Seite (Beiträge 31 bis 45 von 45)

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » DMT










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen