your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » Research Chemical Benzodiazepine - Sammelthread (RC Benzos)


« Seite (Beiträge 196 bis 198 von 198)

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2018
198 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.11.20 22:47
Nabend :)

Der Kollege hat gute Erfahrungen mit Flunitrazolam machen können. Inzwischen gab es zwei Mal den Schichtwechsel, bei dem er es für sich nutzen konnte.
Innerhalb von 50 Minuten schlief er ein ohne negative Effekte am nächsten Morgen.
Nutzt er andere Schlafmittel, hat er teilweise echt Probleme im Turn den Weg zur Toilette anzutreten und den auch gut zu überstehen.
Auch das hat auf Flunitrazolam wohl noch gut funktioniert.

Alles in allem hat sich meine Recherche gelohnt und ich konnte ihm helfen.
Er war zuvor auch bei seiner Hausärztin, die ihm Zolpidem, Zopiclon und co verwehrte mit der Begründung Schlafmittel würden stark abhängig machen
& das sei bei einem so jungen Menschen(29) nicht erforderlich.
Anscheinend schien sie seine Motivation etwas missverstanden zu haben. Es ging und geht ihm nicht um den dauerhaften, allabendlichen Gebrauch zum Einschlafen sondern den unregelmäßigen quasi wie eine Bedarfsmedikation.

Eigentlich schade, dass sie ihm medizinische Hilfe verwehrt hat und auch weiter keinen professionellen Rat für ihn hatte, da ihn das zwingt, sich in die Illegalität zu begeben.

Die letzte Uk hat er ebenfalls ohne positive Zwischenfälle überstanden.

Es müssen nichts zwingend Benzos sein, allerdings waren die das erste Mittel, das mir einfiel, um ihn sicher schlafen zu legen.
Es betrifft den Wechsel von Nacht- auf Spätschicht bspw. Montag 6 Uhr Ende der Nachtschicht und Dienstag 14 Uhr Start der Spätschicht.
Ich habe außerdem die Vermutung, dass er ebenfalls wie auch ich mit ADHS unterwegs ist und von daher Einschlafprobleme auch gar nicht so unüblich sind.

@schlafmohntee Wozu taugt Flubromazolam?





 
Traumländer



dabei seit 2010
73 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.01.21 16:36
Ich antworte mal eben noch auf die Frage von Muscimol, welches RC-Benzo am hyptnotischten wirkt.
Also ich muss ehrlich sagen, dass Flualprazolam einen im Prinzip sofort schlafen schickt. Ich habe meistens 1-4mg genommen, bei 3-4mg war definitiv nach 10min das Licht aus. Habe es aber auch oft mit Flunitrazolam gemischt, dann drückt es noch etwas mehr und hat eine 100% Erfolgsrate.

Ich habe wirklich jedes Benzo durch eigentlich, die legalen haben mich alle NICHT schlafen geschickt, auch kein Temazepam, was ja eigentlich hauptsächlich als Schlafmittel verschrieben wird. Auch Midazolam war nicht so drückend wie Flualprazolam (+Flunitrazolam).

Ich möchte aber auch davor warnen, gerade diese Kombination in "hoher" Dosis ist wie gesagt ein 100% Erfolgsrezept, d.h. man sollte eigentlich schon fertig fürs Bett sein und wirklich schon im Bett liegen, wenn man es nimmt, damit man nicht irgendeine Scheiße baut oder hinfällt und sich die Beine bricht. Es ist wirklich eine richtig üble Kombination. Ein Bekannter hat zu viel erwischt, ist Fahrrad gefahren, auf die Fresse geflogen, Platzwunde, Krankenwagen und totale Eskalation, weil er so neben der Spur war.

Also Freunde, seit damit wirklich vorsichtig. Und versucht es nicht zu oft zu nehmen. Ich habe mich mit dem Scheiß fast 1-2 Jahre ins Bett geschickt, bis ich irgendwann entzogen habe (habe das Glück, dass Benzos bei mir so gut wie nicht körperlich abhängig machen, keine Ahnung wieso, Glück im Unglück), aber der psychische Entzug kann wirklich unangenehm sein. Man kann anfangs nicht mehr ohne schlafen und man denkt vor dem Schlafen dann auch nur in einer Dauerschleife an Flualprazolam! Es ist halt so einfach damit schlafen zu gehen, d.h. aber auch, umso größer die Schlafproblem, umso härter wird der Entzug, weil es keine Lösung ist, sondern nur die Probleme wegdrückt.

Ich hab wieder nen Laberflash, ist klar, sorry, aber wollte ich nur mal loswerden. Lange Rede kurzer Sinn:
Ich finde Flualprazolam (+Flunitrauzolam) einfach nur richtig genial, wenn man schlafen will, habe aber zeitgleich einen wahnsinns Respekt vor den beiden Benzos. Also Kinder, Vorsicht ist besser als Nachsicht. MD out.

Viele Grüße
MD

PS: Achso, ich kann nur absolut davon abraten den Scheiß aufm Blech zu rauchen. Es "knallt" zwar richtig heftig, aber das Craving ist unglaublich brutal, so ziemlich das stärkste Craving was ich je hatte. Das komische war aber auch, dass es geraucht nicht so hypnotisch wirkt wie oral konsumiert. Ich hab aufm Blech mal eben 10-20mg weggedampft und stand noch gerade. Ich wollte aber durchgehend mehr, richtig ekelhaft im Nachhinein gesehen. Also das Craving ist viel viel stärker als das Craving bei zum Beispiel Heroin oder so!!!
 
Neuer Träumer

dabei seit 2022

  Geschrieben: 25.05.22 17:47
My trip reports

Psychedelics
LSD
March 20 - My First Trip | 200ug 1P-LSD & Cannabis
August 20 - A Profound Experience | 200ųg 1P-LSD & Cannabis
March 21 - Violent optics and familiar feeling of dissociation | 100ųg LSD & Cannabis & Nitrous Oxide
December 21 - Have a Merry New Year | 100ųg LSD & Cannabis
Magic Mushrooms
April 21 - A Slightly Darker Psilohuasca | 2g Syrian Rue & 1g Psilocybe Cubensis & Cannabis
May 21 - A very colorful hippie flip with some laughing gas | 1g Psilocybe Cubensis & 63mg+35mg MDMA & Nitrous Oxide & Cannabis
June 21 -A hippie flip for the playful cat | 1.75g ​​Psilocybe Cubensis & 70mg+35mg+35mg+20mg MDMA & Cannabis
July 21 - Love, Fusion and a Realization | 1.5g Psilocybe Cubensis & 40mg+90mg Ketamine
Al-LAD
May 21 - A cozy evening | 150ųg 1cP-Al-LAD & Cannabis & Nitrous Oxide
Cannabis
December 21 - The Hidden Power of Cannabis | 200mg THC


Dissociative
Ketamine
March 21 - Two users, one trip | 19mg+55mg+69mg Ketamine & Cannabis
March 21 - The Feeling of Love | 25mg+35mg+72mg Ketamine
April 21 - A Very Patchy Experience | 110mg Ketamine & Cannabis
July 21 - Love, Fusion and a Realization | 1.5g Psilocybe Cubensis & 40mg+90mg Ketamine
Fluoroketamine
May 21 - In the Maelstrom of Music | 100mg+100mg 2F-DCK & Cannabis
December 21 - Soul Merge and Lots of Love | 200mg 2F-DCK
deschloroketamine
August 21 - A fun evening | 20mg+35mg DCK & Cannabis
3-MeO-PCP
November 21 -A confusing evening | 25mg 3-MeO-PCP & Cannabis
3-Chloro-PCP
January 22 - A varied night | 50mg 3-Cl-PCP
MXiPr
February 22 - A startling twist | 30mg MXiPr
February 22 - Dimensional Journeys | 30mg MXiPr & Cannabis
Nitrous Oxide
Collection - My Experience Collection | Nitrous Oxide & XXX


Empathogene
MDMA
March 21 - A marriage proposal and strong closed eyes visuals | 72mg+38mg+36mg MDMA & Cannabis
May 21 - A very colorful hippie flip with some laughing gas | 1g Psilocybe Cubensis & 63mg+35mg MDMA & Laughing Gas & Cannabis
June 21 - A hippie flip for the playful cat | 1.75g ​​Psilocybe Cubensis & 70mg+35mg+35mg+20mg MDMA & Cannabis


Stimulants
Cocaine
March 21 - A Disappointing Experience | Cocaine & Cannabis
Amphetamine
April 21 - The First Impression | 30mg Lisdexamphetamine
December 21 - The Sex Drug | 20mg+20mg Dexamphetamine & Cannabis


Opioids/Opiates
Kratom
December 21 - A very bitter green tea | 2g+2g Kratom & Cannabis
December 21 - Gag for some rest | 5g Kratom & Cannabis
 

« Seite (Beiträge 196 bis 198 von 198)

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » Research Chemical Benzodiazepine - Sammelthread (RC Benzos)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen