your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: Mein Erstes Mal San Pedro (Meskalin)


Seite 1 (Beiträge 1 bis 4 von 4)

AutorBeitrag
internes System
  Geschrieben: 15.06.22 10:35
Dies ist eine automatisch erstellte Diskussion über den Tripbericht Mein Erstes Mal San Pedro (Meskalin) , welcher von Liberty Cap geschrieben wurde. Der Bericht ist vom 15.05.2022.

Diese Diskussion wurde am 15.06.2022 von Andy I gestartet.


 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.06.22 10:49
Hallo
ich habe vor vielen Jahren in Peru gemacht um an San Pedro Zermonien teilzunehmen.
Damals war das noch nahezu unbekannt und es waren auch nur 1/4 der Teilnehmer Urlauber.

Die Zubereitung traditionel ist folgende:
Stacheln entfernen in den man V Förmig einschneidet und die Stacheln entfernt.
Ein großer Bottich mit Wasser auf den Feuer.
Der Kaktus in 20cm Stücken wurde ca 1 Std gekocht.
Als es abgekühlt war wurde die äußere Haut abgezogen.
Der geschälte Kaktus wieder in das vorhandene Wasser.
Dann hat es geschätzt 8h gekocht bis es nur grüner Bei war.
Wetweder wurde Zitrone oder Limone mitgekocht.

Dann hat der Chef des ganzen in Potionen verteilt.
Große Jungs mehr als Mädels ect.

Danach war die ganze Mannschaft min 8 Std auf einem Trip
Einige haben gekotzt aber nicht alle.
Ich habe das 10x mitgemacht !
Muß 1985 gewesen sein !
Alles gute !
 
» Thread-Ersteller «
Neuer Träumer



dabei seit 2021

  Geschrieben: 17.06.22 01:02
Hallo

Interessant würde auch gerne Mal an Ayahuasca oder Peyote Zeremonien teilnehmen aber bin leider noch nie dazu gekommen.

Wie war die Erfahrung mit San Pedro?

LG Liberty cap




 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.06.22 09:40
Wenn dann mach es dort wo die Substanzen herkommen.
Selbst ernannte Schamanen in unserer Gegend wären mir zu gefährlich im Umgang mit den Pflanzen !
Wie es heute ist kann ich nicht sagen.
Vor 40 Jahren waren es kleine Gruppen und
solche Zermonien wurden nur durch hörensagen weiter gegeben.
Ich glaube heute ist das touristisch so erschlossen, dass es nur noch um
Geld geht.
Ich bin zu lange raus um dabei vernünftige Tips zu geben !
Gute Zeit
 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 4 von 4)

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: Mein Erstes Mal San Pedro (Meskalin)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen