your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Lyrica (Pregabalin) - Sammelthread


« Seite (Beiträge 1651 bis 1654 von 1654)

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2012
2.162 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 23.01.22 13:30
Sehr spannend, dass die generika so unterschiedlich wirken.

Ich habe zwei verschiedene:
Basics und Laurus generics gmbh

Erstere dissoziieren mich irgendwie sehr schnell.
Finde das hat man allerdings immer bei Pregabalin, ab Dosen von 2-300mg.
Die dissoziation ist allerdings nicht gerade angenehm. Man fühlt Sich einfach “raus”.

Das laurus generikum finde ich da klarer und aktivierender…

Aber: das könnte auch an der Dosis liegen. Laurus sind 75mg, weswegen ich davon meist nur 150mg nehme. Die Basics sind 300mg, die ich zwar aufteile, allerdings eher pi mal Daumen, dass heißt ich konsumiere wahrscheinlich öfter mal 200mg oder mehr.

Ich vermute es liegt vor allem an der Dosis, denn bei pregabalin ist weniger mehr. Von 75-150mg hab ich einen angenehmeren Effekt als von 300. Ich mache trotzdem noch ab und zu den Fehler “mir mehr zu gönnen” und letztendlich ginge es mir mit weniger besser.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Endlos-Träumer

dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.01.22 14:44
20fox schrieb:
... denn bei pregabalin ist weniger mehr.


Selbst habe ich gar keine Erfahrung damit. Aber ich habe einen guten Kumpel in Schottland, der seit Ewigkeiten Lyrica nimmt. Und der sagt genau das gleiche - weniger ist mehr im Falle von Lyrica.
Wir hatten mal diskutiert darüber, weil ich dieses "weniger ist mehr" von Nachtschattenpflanzen kenne. Dabei ist es so, dass der Körper (Fettgewebe ?) das Atropin zB speichert. Man hat also bei Dauerkonsum mit gleichbleibender Dosis recht schnell die Fresse voll. Da wird es wirklich unangenehm. Viel besser fühlt es sich an, wenn man die Dosis halbiert.
Wie es bei Lyrica ist, weiss ich nicht, aber vielleicht ist es ähnlich, dass der Körper sich ein "Depot" anlegt ?
Wobei abschliessend noch anzumerken wäre, dass speziell Dauerkonsum von Nachtschatten (Tollkirsche, Stechapfel) ein Abenteuer ist, dessen Ausgang man nicht kalkulieren kann. Der Trend ist dabei deutlich, überdeutlich negativ. Es lohnt sich definitiv nicht.
Grüsse

I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Abwesender Träumer

dabei seit 2009
83 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.01.22 17:56
na hoffentlich ändern sich die Rabattverträge
mal wieder zum positiven. biggrin

hat jemand von euch schonmal erfahrungen
gesammelt beim Kauf in online Apotheken?

sprich rezept einschicken und könnte ich mir da mein
Präparat selbst wählen ?

wobei ich da ja angst hätte um mein rezept beim postweg rolleyes
 
Endlos-Träumer



dabei seit 2019

  Geschrieben: 28.06.22 12:32
Also Pregabalin wirkt bei mir auch wie reines MD...
Die Toleranz Entwicklung ist mega krass ich bekomme das Verschrieben und kann wirklich nur sagen "Weniger ist mehr" ist die Wahrheit.
Wenn man 600-1000mg nimmt ist es einfach heftig...allerdings muss ich sagen das es einen danach extrem schlafen schickt. Das ist wie ein Schlag ins Gesicht wie die Müdigkeit reinhaut.
Passt einfach auf :)
Ich bin dankbar das mein Arzt mir das verschrieben hat, einfach schön für eine riesen Packung nur 5€ zu bezahlen.

Ich hatte jetzt auch einen extremen Entzug von Tramadol, Tilidin und Benzos gehabt.
Die Tage waren relativ angenehm dank dem Pregabalin, ich hätte es sonst denke ich nicht geschafft.
Ich hab auch RLS und da ist Pregabalin das perfekte Medikament für, wenn es wirkt kann ich endlich entspannen.

Mein Neurologe ist einfach ein Ehrenmann und wir verstehen uns blenden :)
Meine Hausärztin hat mir Gestern auch ohne Probleme eine N3 150mg Verschrieben weil mein Neurologe im Urlaub ist :)
Ich hab keine Probleme bei meinen Ärzten Pregabalin zu bekommen die sind total entspannt.

Passt auf euch ^^

 

« Seite (Beiträge 1651 bis 1654 von 1654)

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Lyrica (Pregabalin) - Sammelthread










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen