your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Kratom-Sammelthread


« Seite (Beiträge 17491 bis 17505 von 17559) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer

dabei seit 2022
2 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.08.22 15:53
Ich danke Euch für Eure Meinungen/Kommentare!

Ich hatte durch einen familiären Vorfall damit angefangen. Es hatte mir sehr gut geholfen und auch während des Home-Office war es förderlich.

Hatte dann von einem Tag auf den anderen keine Lust mehr, das noch länger täglich zu praktizieren und informierte mich, wie man am besten den Ausstieg schafft.

Bin seit einiger Zeit draussen, aber merke schon, dass es (immer noch) seinen Reiz hat, es gelegentlich mal an einem Abend zu konsumieren.

Noch zögere ich, weil ich - wie gesagt - Bedenken habe, dass ich dann wieder in das tägliche Konsummuster rutschen könnte.

Vielleicht probiere ich es am Wochenende (an einem Abend) und pausiere dann mal für 1-2 Wochen.

Mal sehen, ob es so für mich in Ordnung ist.


 
Traumländer



dabei seit 2009
907 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 11.08.22 13:48
Finde ich sehr gut, dass Du damit aufgehört hast! Verstehe Deine Bedenken diesbzgl. dann womöglich wieder in ein tägliches Konsummuster zu rutschen. Das Ding ist halt, dass Kratom sehr alltagstauglich ist. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du auch dann in kein tägliches Konsummuster wieder rutschen würdest! Alles Gute und viel Kraft!
Egal wie viel Schlechtes Du erlebt hast:
Behalte immer einen Funken Hoffnung in Dir.
Endlos-Träumer

dabei seit 2021
60 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 29.08.22 02:50
Hey ich möchte in den nächsten Wochen das erste Mal kratom ausprobieren, bin mir aber noch nicht sicher bei der Dosierung und über die Konsumform, kennt sich Jemand aus mit Kratom, wie viel muss ich konsumieren um eine gute opioidartige Wirkung zu erzielen als Anfänger, lieber rauchen oder mit etwas zu essen runterschlucken, z.b Joghurt etc. und wie kann ich Kratom ungefähr Dosieren, ich habe leider keine Feinwaage Zuhause. Danke im Voraus
 
Endlos-Träumer

dabei seit 2021
93 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.08.22 17:53
Pokerace schrieb:
Hey ich möchte in den nächsten Wochen das erste Mal kratom ausprobieren.



Am besten gar nicht, hast du Erfahrung mit anderen Drogen? Wieso möchtest du es ausprobieren? Würde mir das nochmal überlegen, gibt sehr viel bessere Substanzen. Lohnt sich auch nicht so wirklich, dafür das man abhängig werden kann.


Bei legalen Substanzen gibt es doch immer mindestens einen Hacken, entweder bringt es kaum was oder es macht abhängig, Kratom bewirkt beides bei mir.........

 
Abwesender Träumer



dabei seit 2022
3 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.08.22 15:07
Pokerace schrieb:
Hey ich möchte in den nächsten Wochen das erste Mal kratom ausprobieren, bin mir aber noch nicht sicher bei der Dosierung und über die Konsumform, kennt sich Jemand aus mit Kratom, wie viel muss ich konsumieren um eine gute opioidartige Wirkung zu erzielen als Anfänger, lieber rauchen oder mit etwas zu essen runterschlucken, z.b Joghurt etc. und wie kann ich Kratom ungefähr Dosieren, ich habe leider keine Feinwaage Zuhause. Danke im Voraus


gib "erstes mal kratom" in google ein und du findest mehr infos als du lesen kannst
 
Traumländer

dabei seit 2018
172 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.08.22 18:36
Oral.

chillen, nicht kotzen, weniger ist mehr.

Küchenwage passt eigentlich.
fucking OldRye
Endlos-Träumer

dabei seit 2021
93 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.09.22 16:10
Mit einem Teelöffel geht's auch, erstmal ein ganz leicht gehäufter müsste bei gutem (grünen oder weißen) Kratom reichen.
 
Traumländer



dabei seit 2017
117 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.09.22 11:10
Ein Teelöffel ist ein super Maß finde ich.
Die einzige Konsumform, die für mich geklappt hat, war in Joghurt aufgelöst, bei Getränken fand ich den Geschmack viel zu heftig.

Muss dich aber auch obligatorisch vor Kratom warnen, hab direkt mal 3 Jahre durchkonsumiert, als ich damit gestartet habe. Ist definitiv nicht zu unterschätzen
 
Traumländer



dabei seit 2013
171 Forenbeiträge

Homepage ICQ
  Geschrieben: 23.10.22 04:18
Hallo meine lieben,
Ich wollte gerne herausfinden ob Lyrica und Kratom kombiniert schädlich für den Körper sind bzw. Ob es zu Leberschäden kommen kann..?
Kaugummis sind essentiell für einen Druffi.

Dannach kommt Wasser.
Traumländer



dabei seit 2009
1.360 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 23.10.22 11:09
Ich wusste gar nicht, dass man über Kratom Shops diskutieren darf. Ich habe bisher immer bei thai Kratom bestellt und würde gerne mal einen anderen Anbieter probieren. Ich würde gerne so an die 500 Gramm kaufen wollen. Welcher Shop liefert so eine Menge zu einem guten Preis? Wichtiger ist mir aber auch die Qualität, weswegen ich auch etwas mehr ausgeben würde. Ausser so völlig überteuerten Shops interessieren mich nicht, abzocken lass ich mich nicht.


 
Endlos-Träumer

dabei seit 2021
60 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 24.10.22 14:48
Kratom.eu, da steht sogar ein Werbebanner oben rechts auf der ldt Website. An die Seite wende ich mich immer, noch nie schlechte Erfahrungen mit gemacht und ich gehe auch schwer davon aus, dass wenn schon das Ldt Werbung für etwas macht, das es kein Scheißladen und erst Recht kein scam ist.
 
Traumländer

dabei seit 2016
243 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.10.22 17:52
Gehört dem Besitzer von Kratom.Eu nicht das ldt? Oder hab ich da etwas durcheinander gebracht?
Hab in den letzten 10Jahren von allen bekannten Shops bestellt und hatte überall mal Glück und mal Pech, deshalb bestell ich nach wie vor selten über 100g/Sorte.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
129 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.10.22 14:39
Kratom and CBD, Kratomspace, Grünes Haus, KCandles.
Die haben alle vernünftige Ware zu moderaten Preisen, teils sogar mit Laboranalyse.
Thai-Kratom und Kratom.eu halte ich fürs Gebotene für überteuert.
 
Traumländer



dabei seit 2009
907 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 28.10.22 16:11
Mxe420 schrieb:
Gehört dem Besitzer von Kratom.Eu nicht das ldt? Oder hab ich da etwas durcheinander gebracht?
Hab in den letzten 10Jahren von allen bekannten Shops bestellt und hatte überall mal Glück und mal Pech, deshalb bestell ich nach wie vor selten über 100g/Sorte.


Jepp, soweit ich weiß gehört dem Besitzer von Kratom.eu seit ein paar Jahren das LdT.

Ich persönlich bestelle immer bei kratom-24. Die Preise sind gut und die Ware wird immer sehr schnell versendet. Und an der Qualität habe ich auch nichts auszusetzen. Früher habe ich auch bei Kratom.eu bestellt, aber meiner Meinung nach sind die Preise viel zu hoch.
Egal wie viel Schlechtes Du erlebt hast:
Behalte immer einen Funken Hoffnung in Dir.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 28.10.22 17:18
Das ist ja mal eine interessante info. Sehr wahrscheinlich der Grund wieso es ein altes Forum wie dieses noch gibt von daher will ich mich mal nicht beschweren. Wenn man Internetforen aufkauft um sie als Werbefläche nutzen zu können muss man das Geld ja irgendwo wieder reinholen ;) Konsumiere nur sporadisch aber kaufe wenn auch lieber bei einem der von blockhead genannten shops
 

« Seite (Beiträge 17491 bis 17505 von 17559) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Kratom-Sammelthread











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen