your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Papaver somniferum - Schlafmohn (Sammelthread)


« Seite (Beiträge 991 bis 993 von 993)

AutorBeitrag
Dauer-Träumer



dabei seit 2021
29 Forenbeiträge
2 Tripberichte
2 Langzeit-TB

  Geschrieben: 15.08.22 13:37
zumbazie schrieb:
Nach einiger Zeit, hat schon getörnt,hab ich aber sehr starke Magenkrämpfe bekommen. Es hatte sich innerhalb von zwei Stunden immer mehr aufgebaut, bis ich mich mehrmals übergeben musste,dann wars vorbei.
Ist das typisch für Schlafmohn?


Ja das ist typisch! Ich konsumiere Schlafmohn jetzt auch schon ein paar Jahre lang und das ist mir sehr heufig passiert bei niedrigen Dosen spürt man (zumindest ich) relativ wenig und wenn man dann was spürt endet das heufig mit Magenkrämpfe und erbrechen oft auch erst wenn der Rausch nachlässt oder am nächsten Tag.

Das erbrechen ist aber auch ziemlich normal für starke Opioide oder wie im Fall vom Opium in einem Opiatecocktail.

LG Liberty Cap ldt_rulez
 
Traumländer

dabei seit 2013
391 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
8 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 16.08.22 18:54
Ich hab mal an nem Türkenmohn Stengel genuckelt und mir ist direkt die Muskulatur im Rachen abgestürzt. Danach hatte ich paar Minuten zu tun, nicht an meiner Zunge zu ersticken. Ich bezweifle stark, dass jemand davon stino Mohntee ansetzt, trinkt und anschließend darüber berichtet.
zu alt für den Scheiß
Endlos-Träumer

dabei seit 2019
38 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.08.22 04:32
K I schrieb:
...
Achtung, wenn die Kapseln glänzen, sind sie lackiert - isnogut. Ebenso isnogut gilt für vergällte Kapseln. Sollte jeder Händler machen, tut kaum einer, aber ein paar doch. Das Vergäll-Zeug schmeckt grauenhaft, dürfte aber nicht gesundheitsschädlich sein. Dürfte ... Ich war so wahnsinnig, habe Tee aus vergällten Kapseln eingekocht und das Opium gefuttert. War gut, keine Nebenwirkungen, keine Nachwirkungen. Aber trotzdem - wer weiss, wie bzw womit die Leute vergällen ? Sicher nicht alle nach Vorschrift.
Grüsse


Hallo K I und, auch wenn einige Zeit verstrichen ist seither, vielen Dank noch einmal für Deinen umfangreichen und aufschlussreichen Post zu meiner Frage. Ich war eine gewisse Zeit "absent", so möchte ich es paraphrasieren.

Entschuldigung in gleichem Zuge an die Mods und an Dich, dass ich Dich mit meiner Neugierde ein Stück weit in die Bredouille gebracht habe.
Etwas war in diesem Augenblick vor mir aufgegangen, sodass ich mich im psychologischen Nebel befunden haben muss.

Aus Gründen wie Zuzambie sie in mit uns teilt, habe ich der Neugier nicht Folge geleistet. Vielleicht wäre es mir naheliegender, mir ggf. etwas artverwandtes verschreiben zu lassen, da wüsste ich wenigstens um den Reinheitsgrad. Und wenn es hiezu nicht kommt, dann habe ich ja noch das eine oder andere zum Surrogate.

Wie auch immer, Danke K I, ich behalt's im Auge.
Kiss your memory goodbye

« Seite (Beiträge 991 bis 993 von 993)

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Papaver somniferum - Schlafmohn (Sammelthread)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen