your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Chemische Halluzinogene » 1V-LSD (1-Valeroyl-LSD, 1-Pentanoyl-LSD)


« Seite (Beiträge 61 bis 72 von 72)

AutorBeitrag
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
50 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.08.22 02:57
Ein Vendor gibt kund, dass bei der Bundesratssitzung am 16.09.22 eine "eine Anpassung des NpSG" auf dem Plan stehen soll (Stand: Newsletter vom 30.8.).

Der beigefügte Link zu "Punkt 66" der Tagesordnung unter bundesrat.de war nicht aufzurufen, aber da das Datum bereits seit einigen Wochen kursiert in Zusammenhang mit der erwarteten gesetzlichen Regulierung, gehe ich davon aus, dass es so kommen wird.

Im Sammelthread im Schweizer Forum schreibt jemand von einem möglicherweise erscheinenden Lysergamid-Analog, Stichwort: ETFELA. Bin dem Link zu wikipedia.org mal gefolgt, das Zitat von Nichols stammt aber dem Quellenverweis zufolge aus 2012: "In studies in vitro, it was found to be slightly more potent than LSD itself."
Inwieweit da was dran ist und ob eine Änderung des NpSG mögliche weitere Analoge nicht schließlich mit einbegreift, bleibt für mich offen.

In diesem Sinne.


Tomorrow has been canceled due to lack of interest
Traumländer



dabei seit 2009
900 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 05.09.22 04:09
Vielen Dank euch beiden für eure Antworten. wink
Egal wie viel Schlechtes Du erlebt hast:
Behalte immer einen Funken Hoffnung in Dir.
Traumländer

dabei seit 2012
31 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 22.09.22 20:55
Kam da jetzt schon etwas neues heraus? es hiess ja zum 21.9.22 soll eventuell das Verbot in Kraft treten?
Das LSD hat mich gerufen, ich habe es nicht gesucht. Es ist zu mir gekommen, es hat sich gemeldet.

-Albert Hofmann

-Das ist purer Gonzojournalismus-
-Hunter S. Thompson
Träumer



dabei seit 2022
57 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.09.22 21:02
https://www.bgbl.de/xaver/bgbl/

Valerie schrieb mir per Mail, dass sie den Verkauf beendigen werden, sobald auf dieser Seite das Gesetz veröffentlicht wird. (Oben genannter Link)
Chymus ist der Speisebrei, der im Magen entsteht.
Traumländer

dabei seit 2012
31 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 22.09.22 21:14
Ok im schnelldurchlauf hab ich da jetzt erstmal nix zu gefunden. Oder hab ich was übersehen?
Das LSD hat mich gerufen, ich habe es nicht gesucht. Es ist zu mir gekommen, es hat sich gemeldet.

-Albert Hofmann

-Das ist purer Gonzojournalismus-
-Hunter S. Thompson
Träumer



dabei seit 2022
57 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.09.22 22:07
Valerie schrieb:
Hallo,

Das 1V-LSD-Verbot wurde am 16. September vom Bundesrat genehmigt. Das bedeutet, dass 1V-LSD am Tag nach der Veröffentlichung des Gesetzes im Bundesanzeiger verboten wird.

Sobald das Gesetz im Bundesanzeiger veröffentlicht ist (https://www.bgbl.de/xaver/bgbl/), werden wir den Verkauf von 1V-LSD einstellen.


Ich habe gerade mal einen Vendor abgecheckt, der sich an das Gesetz hält und jener Shop verkauft noch. Das sind womöglich die letzten Tage in/vor der Grauzone.
Demnach wäre meine Empfehlung, umgehend zu bestellen, sofern da Interesse besteht.

Es gibt aber auch Shops, die noch immer selbst 1p-LSD vertreiben. Oder sogar 5meo-DMT. Die wichtigen Details zu beachten wäre in einem solchen Fall (sollte er irgendwo auftreten) halt nur sehr wichtig.
Chymus ist der Speisebrei, der im Magen entsteht.
Träumer



dabei seit 2022
57 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.10.22 00:24
Kleines Update:

Valerie schrieb:
Hello,

We've been waiting for almost 2 weeks now for the 1V-LSD ban to be enforced since it was approved by the German Federal Council on 16th September, however it is still not written into the Federal Gazette so 1V-LSD remains legal at the time of this newsletter.

We expect the law to be enforced next week now so there is still a small window of opportunity to stock up on 1V-LSD blotters! We will ship until the law is passed.

Chymus ist der Speisebrei, der im Magen entsteht.
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
50 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.10.22 15:32
Danke @Chymus, interessiert mich.

Da diese Tatsache sowie diese, dass man quasi über viele Jahre Analoge beziehen konnte, die erst nach und nach gesetzlich reguliert worden sind, nicht auf äußerste Dringlichkeit schließen lässt, bleibt immerhin zu hoffen übrig, dass wenigstens der Entkriminalisierung allmählich Vorschub geleistet werden könnte.

Habe erst jetzt über einen Artikel unter geo.de erfahren, dass es inzwischen eine Institution gibt aus Staatsanwälten, Polizisten und Richtern, die sich gegen die Prohibition einsetzen (LEAP). Gehört nicht gerade direkt zum Thema, aber ich kann mir vorstellen, dass es nie (vor der Prohibition) wahrscheinlicher war als heute, dass sie sich mit der Zeit ein wenig auflockern könnte.

Das Gerücht, dass es auf absehbare Zeit keine neuen Analoge geben wird, scheint sich jeoch zu halten.

Bis es dazu kommt, werd ich wohl in die Röhre blicken. Oder ich schaffe mir einen Briefkasten im Ausland an. dafuer
Tomorrow has been canceled due to lack of interest
Traumländer



dabei seit 2014
71 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.10.22 21:34
https://lucys-magazin.com/1d-lsd-in-kuerze-verfuegbar/


 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 16.10.22 14:38
Kann mir jemand erklären wieso das jetzt nicht unters npsg fällt. Hab den genauen Text Grad nicht mehr aufm Schirm aber soweit ich weiß wurde doch einfach die gesamte Stoffgruppe verboten
 
Traumländer

dabei seit 2012
31 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 17.10.22 21:02
es geht wohl um die angehängte Stoffgruppe. Laut NpSG dürfen die Cycloalkylcarbonyl Ringgrößen C3-C6 nicht angehängt werden. Bei 1D-LSD ist die Cycloalkylcarbonyl Ringgruppe dabei aber mit einer zusätzlichen Substitution am Ring und dadurch greift wohl das NpSG dann nicht. So hab ich es zumindest verstanden.... Korrigiert mich wenn ich falsch liege^^
Das LSD hat mich gerufen, ich habe es nicht gesucht. Es ist zu mir gekommen, es hat sich gemeldet.

-Albert Hofmann

-Das ist purer Gonzojournalismus-
-Hunter S. Thompson
Ex-Träumer
  Geschrieben: 18.10.22 12:47
okay verstehe. Auch wenn ich die vorgehensweise ziemlich beeindruckend finde werde ich immer skeptischer. Die händler beteuern zwar es sei eine prodrug aber beschreiben im selben satz die unterschiede zu normalem lsd. wie kann das sein.

Nimmt man letztendlich nicht komplett neu erfundene drogen zu sich die einen ähnlichen rausch verursachen? ich persönlich fand das 1p am besten und das könnte ich im blindtest nicht unterscheiden. bei 1cp hatten die optiks ihren ganz eigenen und 1cp typischen charakter und es war potenter aber es fehlte dafür an tiefe. 1v wurde ja dann sogar schon anders dosiert und 1d...mh keine ahnung was ich daovn halten soll ehrlich gesagt. lehne es nicht grundsätzlich ab aber ob das tatsächlich noch prodrugs sind bezweifle ich ehrlich gesagt
 

« Seite (Beiträge 61 bis 72 von 72)

LdT-Forum » Drogen » Chemische Halluzinogene » 1V-LSD (1-Valeroyl-LSD, 1-Pentanoyl-LSD)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen