your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Land der Träume » Feedback » HHC - Hexahydrocannabinol (chemisch reduziertes Derivat von THC)

Umfrage: Ist Hhc ein Ersatz für Thc?
   (Gestartet: 29.09.2022 19:11 - zeitlich unbegrenzt)

»  Ja es wirkt wie Thc1  
10 %
»  Ja es wirkt sogar stärker1  
10 %
»  Nein es wirkt schwächer2  
20 %
»  Nein es wirkt gar nicht 0  
 
»  Was zur Hölle ist Hhc?6  
60 %

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 27) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Träumer



dabei seit 2022
31 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.09.22 19:11
zuletzt geändert: 02.10.22 12:51 durch Neopunk (insgesamt 1 mal geändert)
Hallo
Hat jemand von euch schonmal diese CBD Blüten die mit HHC besprüht sind geraucht?
Taugt das was? Soll ja ähnlich wie richtiges Gras mit THC wirken ist aber legal.
Gruss maddoTschabo
Ulai
Kommentar von Neopunk (Moderator), Zeit: 02.10.2022 12:51

Abkürzungen in Titel und Post in Großbuchstaben umgewandelt, sowie Rechtschreibfehler behoben
 
Traumländer



dabei seit 2006
907 Forenbeiträge
6 Tripberichte

  Geschrieben: 29.09.22 20:45
Ja, interessant, bin erst vor kurzem über das Thema gestolpert und wollte es bald mal testen. Andererseits ist schon wieder zu befürchten, wenn es in Richtung THC gehen sollte, dass dann wieder das übliche Katz und Maus-Verbotsspiel der Politik beginnt.
 
Traumländer



dabei seit 2013
192 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.09.22 20:46
Leider nicht.
Interessiert mich aber auch stark das Thema.

Vorallem interessiert mich ob das hhc und delta-8-thc das man bekommt legit ist?
Wird das nun aktuell im großen Stil in seriösen Labs hergestellt, oder ist es vielleicht dubioses China Zeugs?

Wenn jemand irgendwas weiss, immer her mit den Info's.

Greetz metl
 
Traumländer



dabei seit 2010
127 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.09.22 23:08
Im E&R gibt's dazu einiges zu lesen.
Am abschreckendsten finde ich, dass die für die Hydrierung verwendeten Katalysatoren je nach Arbeitswilligkeit des Produzenten ggf. im Endprodukt verbleiben können, und da ist von Palladium bis Nickel so einiges möglich, wenn ich mich recht erinnere. Nicht gerade lecker.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 30.09.22 10:01
zuletzt geändert: 30.09.22 11:24 durch ehemaliges Mitglied (insgesamt 1 mal geändert)
Werde in den nächsten Wochen Mal hhc Hasch testen und dann nochmal hier reinschreiben. Habe auf jeden Fall Mal gelesen dass es die Toleranz gut hochhauen soll, es sich als Ersatz fürs echte sehr gut eignet und das mit dem rückständen leider auch schon. was auf straßendweed alles drauf ist will ich aber auch nicht wissen.

Mit der Toleranz finde ich relativ logisch da es sich um ein nicht besonders potentes Cannabinoid handelt welches extrahiert und in großen Mengen aufgetragen wird damit es wirkt. Nachteil dabei wahrsch dass die Toleranz aufgrund der "Menge" halt dementsprechend nach oben geht

 
Traumländer



dabei seit 2018
48 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.10.22 12:31
Es gibt Händler, die Analysenzertifikate zu ihren Produkten anbieten, und die auch vertrauenswürdig sind, bezogen auf HHC. Im Gegensatz zu HHC ist d8-THC genauso wie d9-THC oder generell alle THC-Isomere vom BtmG betroffen, es gelten meines erachtens auch trotz der geringeren Potenz juristisch die gleichen "nicht geringen Mengen" wie bei d9-THC. Da die Potenz von d8-THC deutlich unter der von d9-THC liegt, kann man hier also auch deutlich schneller gehörig Ärger bekommen. Gleiches Problem ergibt sich übrigens auch in der Nachweisbarkeit. Die gängigen Analysemethoden können iirc nicht die d8-THC u. d9-THC (Metaboliten) unterscheiden - vom d8-THC hast du aber gut und gerne die doppelte Menge drin, für den gleichen Rausch. Wenn man regelmäßig d8 kifft sind die Nachweiszeiten gefühlt unendlich lang. Beim HHC bin ich nicht so informiert, habe ich auch nie probiert. Am d8-THC schätze ich, dass der Rausch bei mir längst nicht so paranoid und dysphorisch psychedelisch wie von Cannabis oder d9-THC wird. Leichte Optics hatte ich zwar auch schon von sowohl gegessenem und gedampften d8-THC, aber gerade beim Dampfen hatte ich bisher noch nie wirkliche Angstzustände, auch, wenn ich regelrecht am Dab Pen genuckelt habe. d8-THC ist für mich das, was ich von Cannabis erwartet, aber nicht bekommen habe - Perspektivwechsel, Dämpfung von schlechter Stimmung, Einschlafwerkzeug.
 
Traumländer



dabei seit 2018
143 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.10.22 11:26
Habe gestern Frucht gummi bestellt, die sollen angeblich 35mg HHC enthalten und es ist kein CBD Gehalt angegeben.


Vom selben Anbieter hab Ich delta-8 Kief, Delta-8 Trim und Delta-8 Gummies getestet, alles mit CBD. Nicht ansatzweise wie gutes Cannabis! Ich hatte keine Toleranz, trotzdem sehr milde Wirkung, lediglich die Müdigkeit kommt wenn Ich absurd hohe Mengen konsumiert habe... Geschmacklich und geruchstechnisch kein Hochgenuss. Die Bärchen schmecken schon nach Medizin, aber nicht wirklich schlecht.

fucking OldRye
Traumländer



dabei seit 2013
192 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.10.22 17:01
Sorry 4 Offtopic -.-
@Grauzahn, hast du vom delta-8 eine Muskelentspannende Wirkung feststellen können?

Thx
Greetz metl
 
Traumländer



dabei seit 2013
192 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.10.22 20:46
zuletzt geändert: 11.10.22 09:06 durch metl (insgesamt 2 mal geändert)
Habs jetzt getestet, die Wirkung ist jetzt unter den unzähligen Cannabinoiden die ich bisher probiert habe eigentlich echt nichts besonderes.
Ein sehr flaches Cannabinoid mit wenig Mindtrip. Ohne eine molekuläre Ähnlichkeit zu THC, wäre das wohl für die meisten Leute kaum interessant und die wenigsten würden es nachbestellen.

Aber... und das ist mir viel wichtiger, wirkt es tatsächlich sehr gut Muskelentspannend! Und dadurch auch extrem schmerzlindernd bei mir.

Für mich hat das ganz klar therapeutisches potential. Ich kann entspannt davon sein und dennoch hochkonzentriert arbeiten!!

Aber irgendwie kann ichs nicht rauchen/dampfen, bekomme da 3inen guten Druck in der Lunge und muss dann erstmal ne weile husten... Aber der Flash bleibt bei dem Zeug ja eh aus bis auf die entspannte Cannabiswirkung, daher kann ich das auch oral dosieren.

Im moment für meine Muskelprobleme sowas wie mein neues lieblings Werkzeug..
Ersatz für bekifft sein ist aber eindeutig unbefriedigend, das ist mir aber im Falle der tollen schmerzreduktion egal :).
 
Traumländer



dabei seit 2013
7 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.10.22 01:50
Hallo. Ich habe seit 30 Jahren Erfahrung in der Ethnobutanik. Zum Thema HHC kann ich nur aus meiner Erfahrung berichten. Bei mir hat es ähnlich wie Spice gewirkt und hat panik Attacken hervorgerufen. Hat in meinem Augen nichts mehr mit THC zu tun. Ich habe wirklich kleine Menge geraucht als Blüte also CBD Blüte mit HHC. Bei THC habe ich diese Symptome nicht.
Was ich aber dazu sagen muss ist das das HHC wie auch alle anderen Substanzen bei jedem unterschiedlich wirken. Also bei mir hat es leider negative Wirkung gehabt, aber dafür heftig stark und ja definitiv psychoaktiv.

Mit freundlichen Grüßen
West.

 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 18.10.22 09:27
Habe mit HHC keine Erfahrung, habe nur öfter von Krampfanfällen in Verbindung mit diesem Cannabinoid gelesen.

Ich habe delta-8-THC probiert und fand es seltsam. Die Wirkung ist wie beim Delta-9-THC, nur irgendwie schwächer. Dadurch will man mehr dosieren - was nicht dazu führt dass die Wirkung besser wird, sondern nur dazu, dass man Angstzustände kriegt, wie bei einer normalen THC Overdose. Jedoch ohne den netten Effekt von normalem THC.
 
Traumländer



dabei seit 2013
7 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.10.22 10:59
Vielen Dank für die Erfahrung die Du uns mitgeteilt hast. Ja das bestätigt meine eigene Erfahrung das es definitiv parnik Attacken auslösen kann. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir noch ein paar mehr Erfahrung hier mit geben könnt über das neue HHC.

Mit freundlichen Grüßen
West.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 18.10.22 12:36
Thc kann auch definitiv panik attacken auslösen und hier kommt es auf die gewöhnung an. Wird bei hhc nicht viel anders sein schätze ich jetzt mal. möchte deine erfahrung nicht kleinreden aber bezweifle ehrlich gesagt dass man deshalb pauschal sagen kann es würde panik verursachen. klingt für mich wie leute die darüber sinnieren wie diese ladung acid sich in der wirkungsweise von einer anderen unterscheidet. Man darf nicht vergessen dass psychedelische zustände sehr subjektiv und schwer zu reproduzieren sind. Wenn ich hhc getestet habe werde ich meine erfahrung aber ebenfalls hier reinschreiben
 
Traumländer



dabei seit 2013
7 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.10.22 20:59
Ja das stimmt THC kann auch Panik Attacken auslösen ich habe ja auch über HHC geschrieben das es definitiv auch Panik Attacken auslösen kann. Da leider viele Anbieter es als harmlose THC Alternative betiteln. Und das ist soweit fast richtig wenn das harmlos nicht betitelt sein würde. Ja es ist bei jeder Sache so jeder Körper reagiert anders. Das habe ich auch geschrieben gehabt. An für sich scheint aber HHC bei vielen Menschen positiv zu wirken was ich auch sehr interessant und gut finde.

Mit freundlichen Grüßen
West.
 
» Thread-Ersteller «
Träumer



dabei seit 2022
31 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.10.22 17:09
Ich warte jezt schon seit einer Woche auf meine Bestellung... ich glaub die haben mich abgezogen.
Ulai

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 27) »

LdT-Forum » Land der Träume » Feedback » HHC - Hexahydrocannabinol (chemisch reduziertes Derivat von THC)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen