your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Sucht, Abhängigkeit & psychische Probleme » Suche eine Person mit Sucht-und/oder Hafterfahrung


« Seite (Beiträge 31 bis 43 von 43)

AutorBeitrag
Traumländerin



dabei seit 2019
1.306 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.11.22 10:33
Was ist denn hier los?
Gemeinsamer Angriff auf KI?
Blöd sowas, ich glaube ihr habt echt zuwenig Fantasie und Erfahrungen mit Junkies.

Ich finde Dich KI sehr authentisch und kann Deinen Geschichten viel abgewinnen.
Auch habe ich nach Road recherchiert im LDT und sehr wertvolle Beiträge zum Thema Entgiftung gefunden,die mir sehr geholfen haben, und Dank Dir KI ja auch Kontakt zu Road bekommen habe.

Keine Ahnung warum hier KI so angegriffen wird.

Jeder Mensch hat blinde Flecken, und diese haben eine wichtige Funktion. Menschen mit Gewalt darauf zu konfrontieren ist nicht produktiv oder zielführend, sondern nur Überfordernd und unangebracht.

Und ja, es gibt Junkies die nach Thailand sind um große Mengen Heroin zu schmuggeln und andere die jeden Tag ihre 5 Gram Beutel kauften,oder andere die voll im Leben standen und ihr ganzes Geld für Heroin ausgegeben haben,um den Rest des Monats Substitute zu nehmen. Usw.

Und es gibt Menschen die älter wurden und einen Weg gefunden haben ihre Sucht zu bändigen.
Oder sonstwie Methoden entwickelt haben mit ihrer Sucht klar zu kommen.

Was ist Euer Problem mit KI?
KA!
Ist das schon Mobbing?

Lieber KI,
mir hast du bereits sehr geholfen mit meiner Problematik mit dem Heroin und dem loskommen davon.
Immer wieder!
Danke dafür!

Zum Thread Thema:
War auch nie länger als ein paar Stunden im Knast! Klopf auf Holz :D
Insofern komme ich für so ein Interview auch nicht in Frage.

Habe aber als Sozialtherapeutin schon in dem Bereich gearbeitet. Als Quereinsteigerin.
Hat mir echt Spaß gemacht.
Hoffe Du hast regelmäßige Supervision! Das ist super wichtig!
Viel Erfolg Dir bei der Suche nach Interview Partner*Innen.

Und ,gibt es keine Anlaufstellen für Süchtige und Haftentlassene? Frag da doch mal direkt bei den Betroffenen nach.


My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Dauer-Träumer

dabei seit 2021
43 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 24.11.22 10:34
Der arme research, wollte er doch nur einen Drogenabhängigen mit Hafterfahrung, nun hat er jedoch nur verfeindete Philosophen mit einer unabhängigen Variable H ( Hafterfahrung ). Oder vielleicht doch nicht ganz unabhängig? Gibt es vielleicht eine versteckte Korrelation oder noch besser, eine Kausalität zwischen philosophischen Gedankengut und eines Haft-Aufenthalts! Entwickelten die Häftlinge vielleicht eine tiefe Abneigung zu den ander Häftlingen weil sich ihre Thesen im wissenschaftlichen Diskurs gegenseitig widersprechen. Ich hoffe er kann dieses Rätsel lösen, für mich als angehender Soziologe wäre dies von unheimlicher Interesse, zumal man ein Gefängnis ja in gewisser Weise als eigene und abgeriegelt Gesellschaft sehen kann mit eigenen Normen und Werten in der der soziale Kontakt auf ein Mindestmaß reduziert wurde. Ironie off.


 
Traumländerin



dabei seit 2019
1.306 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.11.22 10:42
Pokerace :)

schön dass Du hier wieder aktiver bist! Freu mich. love Du hast mir letztens auch sehr geholfen. Danke!
My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Endlos-Träumer



dabei seit 2019
50 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.11.22 11:26
zuletzt geändert: 24.11.22 11:59 durch shadowssmile (insgesamt 4 mal geändert)
Hallo hallo, ich bin -wie ein ums andere mal erwähnt- eher Mitleser von Zeit zu Zeit, unbeständig, wenn auch länger schon, und möchte mich an dieser Stelle aus meiner Versenkung trauen.

Nämlich, dass ich den ganzen Aufzug hier unfassbar albern finde.
Also ich habe mit K I kein Problem, habe mich eher gefreut, dass er auf mehrere Posts von mir eingegangen ist (obwohl ich aus meiner "Schatzkiste" bisher wenig bis kaum hätte zurück liefern können).

Ich find das eigentlich interessant, wenn jemand in seinen Posts die eine oder andere Anekdote aus seiner Lebenserfahrung erwähnt. Bei den Posts von K I sehe ich da auch wenig Selbst-Beweihräucherung und wenn jemand in einem Post fragt wegen Entzugsproblemen o.ä.: meiner Treu, viel was anderes als seinen eigenen Standpunkt kann keiner von sich preisgeben und überdies ist das schon etwas, insbesondere in der Anonymität hier wo niemand den anderen etwas schuldig wäre.
Z.B. sehe ich keinen Grund dafür von Neid erfüllt zu sein vor dem Hintergrund, dass man sich bei moderner Lebenssituation über Jahrzehnte wohl mal den einen oder anderen Urlaub hat leisten können. Das konnte ich, wenn auch bisher spärlich und werde es auch in Zukunft können, obwohl beileibe kein Gutverdiener in diesen Tagen.

Möchte hier niemanden glorifizieren, aber ich finde die Reaktion darauf kümmerlicher als die Vorstellung, an was man sich an den betreffenden Posts hätte stoßen können.
Ich eck' auch immer an und musste schmunzeln ein ums andere Mal beim Lesen von K I's Signatur. Möchte lakonisch behaupten: das trägt man wohl wie ein Stigma.
Angreifen möchte ich allerdings niemanden, am Wenigsten die Menschen hinter den Profilen.

Wenn ich die Ansichten mit jemanden hier nicht teile: leben und leben lassen.
Da braucht ich mir hier nicht so ein Schmierentheater zu liefern wie diese unflätigen Angriffe oder dieses User-Namen-Imitat.

Wenn jetzt noch der Nächste kommt von wegen: ich melde mich jetzt ab im LdT weil der und der... ist die Farce vollends abgerundet.

Und ich dachte LdT gäb's erst ab 18.
Hatte mich extra vorbildlich vorher nicht registriert vor x Jahren, als ich noch unsteter war als heute (ohnehin) schon.


Tomorrow has been canceled due to lack of interest
Traumländer

dabei seit 2015
282 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.11.22 11:41
Da hier Andi erwähnt wird: Wir ihr vielleicht wisst ist er mein Siamesischer Zwillingsbruder und wir wurden in einer aufwendigen OP von 15h
getrennt. Ich kann mich noch erinnern als ob es gestern wäre, denn als ich damals im Alter von 3 Jahren meine ersten Opioide als Analgetikum
bekam, ist meine liebe zu Opiaten entfacht. Es war nicht immer einfach sich als Kleinkind in der Drogenszene zu behaupten...

Gruß an Andi: Hoffe dir geht es gut



Zum Threadersteller: Wie lange würde das dauern?
 
Träumer

dabei seit 2022
66 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.11.22 14:54
K l schrieb:

Als ich, K l, damals nur mit einer stricknadel bewaffnet die grenze von afghanistan nach tatschikistan überquert habe um dort den besten stoff aller zeiten an einen alten schulfreund zu liefern der dort mittlerweile staatsoberhaupt ist, wurde dieses lied bei meiner ankunft gespielt und ich war total verlegen denn ich hab das nicht für den applaus getan. Ich kann nicht anders außer menschen zu ihrem besten zu verhelfen und dafür will ich nichtmal ein dankeschön. verrückt ich weiß aber so bin ich nunmal. Zum dank bekam ich aber trotzdem die ehrenbürgerschaft verliehen und wenn man mich in meiner heimat nicht so dringend gebraucht hätte um das globale friedensgleichgewicht zu erhalten dann würde ich heute immernoch dort leben und es mir mit erstklassigem dope und den allerschönsten frauen gut gehen lassen. Aber ihr kennt mich. Der weg aus der scheiße führt zwangsläufig durch die scheiße und so hab ich mich in mein spaceshuttle gesetzt und bin zurück in mein heimatland geflogen wo dieser song bei meiner ankunft erneut im ganzen land aufgedreht wurde. hachja schöne erinnerungen an die ein alter hase wie ich gerne zurückdenkt.
Grüsse
.......
/edit: ist mit trin eigentlich trinity gemeint? wenn ja dann habe ich deine posts auch immer sehr gerne gelesen und freue mich dass wir dieselbe meinung über K I haben. Sorry auch nochmal an oinkoink wegen dem pauschalisieren. du hast natürlich vollkommen recht und ich war leider etwas sauer als ich den post verfasst habe. ich hoffe du nimmst mir das nicht übel


Als ich ob hier jemandem was übel nehme was er mir vielleicht schreibt, ich bin erwachsen, überlebe auch böse Worte und Gegenwind. Bin halt 'ne andere Generation für die Worte noch nicht mit Gewalt gleichgesetzt sind. Hätte mir was nicht gepasst hättest du dementsprechend von mir gehört ;-)

Aber du hast vergessen, dass du aufm Rückweg noch schnell "düdelü" entzogen hast. Entzug und Affe und das ganze Tohuwabohu ist ja nur "düdelü" wenn man K (Il) ist. ^^


Und @gugu:
Mobbing? Komm ma' wieder runter. lol
 
Neuer Träumer

dabei seit 2022
3 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.11.22 15:19
zuletzt geändert: 24.11.22 16:37 durch K l (insgesamt 3 mal geändert)
Mit mobbing hat das wirklich nichts zutun. Und wenn dann mobbe ich allerhöchstens zurück da ich unter meinem alten namen kaum einen beitrag verfassen konnte ohne dass K I ihn abfällig kommentiert hat. Jetzt haben sich nach und nach einige user eingefunden die es ähnlich empfinden und daher würde ich jetzt mal von Aktion und Reaktion sprechen. So ein Forum ist ja sogesehen auch eine eigene Gesellschaft mit eigenen Regeln und daher muss man sich sowas vllt einfach gefallen lassen wenn man vorher alles daran setzt dass es passiert.

Mir war aber schon klar dass es auch weiterhin leute geben wird die ein solches verhalten verteidigen werden, Gugu. Auch im echten Leben habe ich schon oft beobachtet dass narzissten, die nur lange, dreist und stur genug auf ihre unwahrheiten beharren im endeffekt eher gelaubt wird als denjenigen die das ganze durchblicken. Normalerweise haben diese leute auch garkein interesse daran so eine riesen energie aufzubringen um dagegen anzukämpfen, wie sie der narzisst in jedem fall gerne und ohne gnade aufbringen wird.

Wenn das gegenüber trotzdem nicht aufgibt wird eben seine glaubhaftikgeit in der gruppe sabotiert oder der geschichten erzählende geht dazu über die person komplett zu meiden bzw zu ignorieren/blockieren usw + denunziereung bei anderen. Es funktioniert leider...in einem forum aber schwieriger, da man schwer hinter dem rücken der person falsche informationen streuen kann.

was aber geht sind die beiträge nicht mehr richtig zu lesen oder zu beantworten und zb. zu behaupten derjenige wäre jemand ganz anderes und dabei dann einfach stur zu bleiben entgegen aller fakten.

ps: danke für dein verständnis oink. werde mich in zukunft zusammen reißen ;)
grüsse

/edit: beim erstellen dieses posts wurde mir grade etwas klar. zu active addiction zeiten habe ich soetwas zu oft mit mir machen lassen und es reicht mir einfach dermaßen mit solchen gestalten! Tut mir ja jetzt sogar ein bischn leid dass K I symbolisch herhalten muss aber wenn man narzissten in einen großen sack stopft und draufhaut trifft man auf jeden fall immer den richtigen also von daher kann ich nur sagen: selbst schuld!

/edit2: achso und das sich hier der nächste eingefunden hat mit einer chronischen angst missverstanden zu werden, hier ein paar einfache faustregeln: Sprich nur über dinge die du auch verstehst, lüge nicht und lass nicht dein ego deine feder führen und ich schwöre dir die wahrscheinlichkeit missverstanden zu werden reduziert sich automatisch auf sagen wir 0,1 %
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Träumer

dabei seit 2022
66 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.11.22 11:58
Pokerace schrieb:
Der arme research, wollte er doch nur einen Drogenabhängigen mit Hafterfahrung, nun hat er jedoch nur verfeindete Philosophen mit einer unabhängigen Variable H ( Hafterfahrung )...


Natürlich gibt es da eine Korrelation: ich arbeite beim Steuerberater und wurde bisher 3x böse erwischt in Bayern, habe aber jedes Mal "nur" eine Geldstrafe bekommen weil ich anständig verdiene in einem gut zahlendem Beruf. Philosophie ist ja eher (leider?) ein brotloses Studium und wer kein Geld hat Geldstrafen zu zahlen, der fährt halt ein.... in meiner Generation hieß es immer wenn jemand zugab er studiert Philosophie, dass er auf "Taxi fahren" studiert.

lol2
 
Traumländer

dabei seit 2015
282 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 25.11.22 12:41
Da das ganze Off- Topic nun (vorerst biggrin ) geklärt ist...
@research
Willst du das nun machen? Wie lange würde es dauern? Ich weiß nicht ob ich nach Frankfurt kommen würde, da
ich erst seit etwas >1 Jahr clean bin und mich das Bahnhofsviertel evtl. triggern könnte die eine oder andere Pfeife
zu rauchen. Aber wenn du nach Wiesbaden kommen könntest: Warum nicht?
Nochmal frage ich nicht...
 
» Thread-Ersteller «
Neuer Träumer

dabei seit 2022
4 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.11.22 15:04

@research
Willst du das nun machen? Wie lange würde es dauern? Ich weiß nicht ob ich nach Frankfurt kommen würde, da
ich erst seit etwas >1 Jahr clean bin und mich das Bahnhofsviertel evtl. triggern könnte die eine oder andere Pfeife
zu rauchen. Aber wenn du nach Wiesbaden kommen könntest: Warum nicht?
Nochmal frage ich nicht...

Hey,
sorry ich war ein paar Tage nicht online im Forum & habe gerade erst die Diskussion überflogen.
Das Problem mit dem Triggern kann ich natürlich nachvollziehen, nach Wiesbaden zu kommen wäre kein Problem für mich!
Ich habe dir mal eine Kontaktanfrage geschickt, soweit ich weiß ist darin auch meine Mail angegeben, also falls du noch Interesse hast, kannst du mir gerne nochmal dort schreiben oder mir einfach deine Mail/Kontaktmöglichkeit deiner Wahl schicken.
Lieben Gruß



 
Traumländer

dabei seit 2015
282 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 26.11.22 15:35
Ja das ist ja kein Wunder wenn man bei der Off- Topic Diskussion die Übersicht
verliert.
Dann werde ich heute Abend wenn ich zu Hause bin, nach der
Kontaktanfrage schauen.

Eine Frage hätte ich noch: Wie lange dauert das ungefähr?
Alles weitere könnens wir ja dann später klären.
✌️
 
» Thread-Ersteller «
Neuer Träumer

dabei seit 2022
4 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.11.22 17:50
Ah tut mir Leid, die Frage habe ich vorher überlesen. @crandre87
Also eine konkrete Zeitangabe kann ich leider nicht machen, da es hierbei um deine Lebensgeschichte geht.
Also je nach dem wie viel du zu erzählen hast und wie ausführlich du berichtest, ich würde aber sagen unter 1 Stunde wird es auf jeden Fall nicht.

 
Traumländer

dabei seit 2015
282 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 28.11.22 10:10
Das heißt ich muss meine ganze Lebensgeschichte erzählen? Können wir die ersten 7 Jahre bitte weglassen?
Mit 3 kam ich für 4 Jahre nach Israel.(Ich kann mich nicht mehr an viel erinnern und an das was ich mich erinnere, würd ich ich gerne drauf verzichten.)
Ach ja und alles was noch nicht verjährt ist, werde ich auch nicht erzählen.
Ich habe eine Kontaktaufnahme geschickt(Ich habe deine irgendwie übersehen). Ich muss mal alle Unterlagen wo ich finde zusammentragen,
damit ich nix durcheinanderbringe. (JVA- Entlassungsschein/e, Diagnosen,...)
Das mache ich nächstes Wochenende, somit hätte ich frühestens in 2 Wochen Zeit. Ich kann wegen der Arbeit nur am Wochenende.
 

« Seite (Beiträge 31 bis 43 von 43)

LdT-Forum » Konsum » Sucht, Abhängigkeit & psychische Probleme » Suche eine Person mit Sucht-und/oder Hafterfahrung











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen