LdT-Forum

« Seite (Beiträge 1876 bis 1889 von 1889)

AutorBeitrag
Endlos-Träumer



dabei seit 2022
461 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 07.06.23 00:06
Ich hatte meinen Kuchen, nachdem der eine Flush seine Sporen auf die Oberfläche des Substrates geworden hatte, einfach umgedreht. Ich bemerkte zwar keinen Unterschied an der Oberfläche der Unterseite, aber dort wuchsen keine Pilze mehr. Die nächsten Fruchtkörper wuchsen allesamt aus den Seiten heraus und pressten sich durch die engen Schlitze zwischen Substrat und Plastikwand hindurch.
The Best Way To Hide In The Deep Sea:
https://www.youtube.com/watch?v=ih2_KqBrY8s
Traumländer



dabei seit 2009
1.373 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 02.07.23 16:33
Hab gerade in einem Shop gestöbert und folgendes entdeckt:

Azurescens Astoria Growkit


Dieses Growkit ist speziell für draußen gedacht. Leider ist dort aber keinerlei Anleitung mit dabei, womit ich jetzt überhaupt nicht weiß wie das funktioniert und ob es überhaupt für mich geeignet ist? Denn ich bin eher ein Anfänger was züchten betrifft. Hat von euch jemand Erfahrung damit und könnte dazu etwas erzählen? Denn ich finde das sehr interessant, da diese shrooms auch wieder nachwachsen und man so, auch etwas für andere tun kann. Falls mal ein pilzkenner vorbeikommt und etwas davon naschen will 😁


 
Endlos-Träumer

dabei seit 2022
62 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.07.23 19:37
allgoodthings schrieb:
Leider ist dort aber keinerlei Anleitung mit dabei ...


Die findest du angeblich im Blog der entsprechenden Website (mycotr...) . Konnte es nicht verifizieren, dazu fehlt mir die Zeit.
Aber vielleicht hilft es dir.
Alles Gute.
Ciao
 
Traumländer



dabei seit 2017
250 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.07.23 20:43
Ich habe mit nem Kumpel zwei Growbags von unterschiedlichen Anbietern bestellt und das Myzel sorgsam vermehrt. Es sah super gesund und kräftig aus. Dann haben wir 10-12 Beete an verschiedenen Stellen angelegt und sie gepflegt (regelmäßig gewässert und nach einer Saison weitere sterilisierte Holzspäne als Nahrungsquelle hinzugefügt). Leider ist nicht ein einziger Azurescens daraus erwachsen :-(

Falls Du es ausprobierst und Erfolg hast würde mich interessieren, wie Du es hinbekommen hast. Viel Erfolg!
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.373 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 02.07.23 20:45
Vielen Dank fuer den Hinweis. Werde ich mal kucken.
 
Dauer-Träumer



dabei seit 2023
3 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.07.23 18:11
zuletzt geändert: 06.07.23 19:49 durch Nimeros (insgesamt 1 mal geändert)
Hey liebe Leute.
Ich bin nun seit ewigen Zeiten stiller Mitleser.
Vor ein paar Monaten fasste ich den Entschluss, endlich mal selbst Pilze zu züchten.

Vor etwa einer Woche habe ich mit drei Growkits, mit zwei verschiedenen Sorten Cubensis begonnen.
Seit da lief eigentlich alles super.
Viele kleine Knoten, aus denen Pilzchen werden sollen, in der einen Box auch schon mehrere Jungpilze.

Doch jetzt macht mir die eine Box etwas Sorgen.
Das Myzelium hat ziemlich starke blaue Flecken, was natürlich vom Wirkstoff kommt und soweit relativ normal ist.
Aber sie riecht speziell. Irgendwie süßlich.
Die anderen beiden hingegen riechen nur nach frischen Pilzen.

Ich bekomme das mit den Bildern gerade nicht hin. Ich versuche auf jeden Fall welche nachzureichen.

Edit: habs mit den Bildern hinbekommen. Das größere zeigt die Box wie sie gestern war, das andere, mit dem Ausschnitt, wie sie heute aussah.

[img]https://www.land-der-traeume.de/bilder/users/81146-2.jpg?63468950[/img]
[img]https://www.land-der-traeume.de/bilder/users/81146-1.jpg?44708237[/img]

Es ist mein absolut erster Beitrag hier. Seid nicht zu hart zu mir. wink

Schon mal danke für allfällige Hilfe und liebe Grüße,
Nimeros.
 
Traumländer



dabei seit 2017
250 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.07.23 00:39
Hey Nimeros,
es ist schwer das auf die Ferne zu beurteilen, aber es könnte sein, dass das Myzel von Schimmel befallen wurde. In dem Fall musst Du es auf jeden Fall entsorgen!

Bläuliche Stellen entstehen eigentlich eher auf den Fruchtkörpern, wenn sie gedrückt werden. Sind die Stellen denn auch "behaart" - also scheint das was zu wachsen - oder ist nur die Farbe anders?

Der veränderte Geruch ist eher ein schlechtes Zeichen - gerade weil er sich wohl merklich von den anderen beiden unterscheidet. Ein schlecht riechendes Kit würde ich entsorgen.

Wie sieht's denn mit der Feuchtigkeit aus? Wenn dicke Tropfen herunterrinnen ist das Growkit zu feucht und schimmelt leicht. Es sollte sich nur ein feiner Nebel mit winzigen Tröpfchen in der Tüte zeigen. Du solltest mindestens einmal am Tag die Tüte lüften (aufmachen und die alte Luft rausdrücken und neue reinlassen).

Die Temperatur sollte zwischen 22 und 24 Grad betragen.

Ich habe zwar ein bisschen Erfahrung, aber es gibt deutlich erfahrenere Züchter hier im Forum, weshalb ich auch auf weitere Meinungen gespannt wäre.
 
Dauer-Träumer



dabei seit 2023
3 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 07.07.23 07:46
zuletzt geändert: 07.07.23 09:13 durch Nimeros (insgesamt 1 mal geändert)
Hallo Astronautilus

Herzlichen Dank für die schnelle Antwort.

Ja, ich weiß ist schwierig bis unmöglich so etwas auf Distanz zu beurteilen, aber ich dachte, ich frage einfach. wink

ja, wird wohl definitiv Schimmel sein. Der Geruch wurde seit gestern stärker. War jedoch auch mein erster Versuch und hab wohl definitiv einen typischen Anfängerfehler gemacht, und es zu gut gemeint. shithappens

Es ist zwar ärgerlich, einen Rückschlag in meinem kleinen Projekt hinnehmen zu müssen, aber es heißt bei mir halt learning by doing. mrgreen

Edit: Es wäre mir natürlich eine Freude, mich noch ein bisschen mehr mit erfahreneren Züchtern austauschen zu können. Sehr gerne auch mit Leuten aus der Schweiz, aber natürlich generell, weil ich dieses Thema ohnehin wahnsinnig spannend finde.

Genießt den schünen Sommertag. ldt_rulez
 
Endlos-Träumer



dabei seit 2022
461 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 07.07.23 14:53
Moin Nimeros,

Starke blaue Flecken entstehen gewöhnlich durch stumpfe Gewalteinwirkung. Ich hoffe doch, du verprügelst dein Myzel nächstes Mal nicht all zu sehr. cry

Spaß beiseite..
Du hast die Boxen seit einer Woche in Betrieb, also gehe ich davon aus, dass du noch nichts geerntet hast. Ich habe kürzlich selbst meine erste Box erfolgreich aufgezogen und nach der ersten Ernte sah sie deiner Box ziemlich ähnlich. Blaue Flecken überall. Ich würde mir an deiner Stelle erstmal keine Sorgen machen und die Box genauso aufziehen wie die anderen. Entweder stellt sich Erfolg ein oder du musst noch mal draufhauen. wink

Für die Möglichkeit eines Schimmelbefalls könntest du die bläulich angelaufene Box von den anderen räumlich trennen, einfach sicherheitshalber. Ich halte es aber nicht für nötig.

Viel Erfolg mit deinen Boxen!
The Best Way To Hide In The Deep Sea:
https://www.youtube.com/watch?v=ih2_KqBrY8s
Dauer-Träumer



dabei seit 2023
3 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 07.07.23 16:13
zuletzt geändert: 07.07.23 16:49 durch Nimeros (insgesamt 1 mal geändert)
Hi Chymus

Nein nein, ich bin ganz lieb zu meinen Pilzchen. love

Räumlich waren sie insofern getrennt, dass sie jeweils in eigenen Säcken waren.
Diese eine war jedoch wirklich verloren, da heute morgen der Geruch absolut schimmlig war. cry

Die zweite mit der selben Sorte wuchert fröhlich vor sich hin und macht viele süße, kleine Pilzchen. biggrin
Ich glaube, die planen die Welt zu übernehmen. ;)

Die Golden Teacher hingegen nehmen es vollkommen gemütlich. Es wachsen auch da schon kleine Pilze.
Edit: Ok, ich hab gerade noch mal nachgeschaut. Heute morgen hatte es genau einen einzigen Minipilz. Jetzt ist alles voller kleiner Jungpilzchen, mit winzigen kleinen Hütchen. Ich glaube die haben etwas vor.

Ich lasse mich jetzt mal überraschen, was noch passiert und freue mich natürlich über den weiteren fruchtbaren Austausch.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
66 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.07.23 14:06
Bakterielle Kontaminationen riechen m.M.n. auch süßlich. Ich würde das Kit entsorgen.

Erfahre Züchter (Leute, die ohne Growkits Growen) findet man viele im Shroomery Forum. Ein spezialisiertes deutsches Forum gibt es aktuell nicht.

Gut Pilz.
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.373 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.07.23 12:06
Ich zuechte gerade Myzelium heran um damit mein sterelisierten Roggen zu beimpfen. Das mach ich mittlerweile selbst. Bestelle in dem Shop nur die Sporen, alles andere bekomme ich um einiges billiger. Glaub 40€ oder was so ein Growkit kostet, irre!

Werde mir hoechstens mal das Hawaianer Growkit ordern, weil die schon etwas besonderes sind. Aber 65€ sind echt viel Geld. Aber der Trip damals mit Hawaianern, war wirklich um einiges intensiver und heftiger als mit den Mexikanern.

Kann es sein das du in der Box rumgewurstelt hast und dabei den Boden beruehrt/eingedrueckt hast? Ohne Handschuhe kann es dabei schnell zu ner Kontamination kommen. Als wuerde man in ner offenen Wunde hantieren. Immer ordentlich mit desinfektionsspray einreiben!
 
Endlos-Träumer



dabei seit 2022
461 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 11.08.23 20:19
Man kann echte Hawaiianer Growboxen erwerben?
Hey Ho, danke für die Info. Nächsten Monat will ich mir wieder mal ne neue Box besorgen und bin mir noch nicht komplett sicher, welche es sein soll.
The Best Way To Hide In The Deep Sea:
https://www.youtube.com/watch?v=ih2_KqBrY8s
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
66 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.08.23 19:36
Yo, es gibt Fertigzuchtkits mit Panaeolus Cyanescens. Würde mich über nen Bericht freuen, falls das jemand kauft. Kann mir nur schwer vorstellen, dass das gut funktioniert. Aber vielleicht hat ja jemand Glück.
 

« Seite (Beiträge 1876 bis 1889 von 1889)