LdT-Forum

« Seite (Beiträge 10006 bis 10020 von 10039) »

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2012
2.469 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 02.04.24 18:28
Ich hab am Wochenende mit nem Haufen schöner Menschen gekuschelt und n Gramm MDMA genommen. Das hat mich an die Liebe erinnert.

Aber ab einem bestimmten Punkt sind n Haufen Ängste hoch gekommen und ich wurde plötzlich ganz klein. Das hat mich an die Angst erinnert.

Jetzt muss ich erst Mal damit (und dem fehlenden Serotonin von Ner 24h MDMA Session) klarkommen.

Huii das ist schon anstrengend aber schön. Aber anstrengend. Mal gucken, hoffe morgen ists schon wieder besser.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Traumländer



dabei seit 2011
1.418 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.04.24 20:34
1 g MDMA? In welchem Zeitraum? Gings dir körperlich danach noch gut?
 
Traumländer



dabei seit 2012
2.469 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 02.04.24 21:34
Vielleicht wars n bissle weniger, aber jetzt so retrospektiv gesehen...
Schon viele kräftige dipperle und näsle dabei gewesen. Zeitraum war ca. 24h, wahrscheinlich eher bissle weniger. Hab 2-3 Tage lang nicht wirklich rausgeguckt, Tageszeit war da nicht so, schwer zu sagen

Körperlich ging's eigentlich sehr gut. Hab nur wenig Pep dazu gezogen, mittelmäßig getrunken und zum runterkommen Keta. Psychisch fühl ich mich seit zwei Tagen sehr nah am Wasser gebaut und hab trotz vieler schöner Momente gestern jede Erinnerung nur mit Schmerzen ertragen, weil mein Hirn auf Fehlersuche war. So von wegen: irgendwas musst du doch verschissen haben!
(Bissle hab ich mir selbst reingeschissen, weil ich zu viel Angst vor etwas hatte).

Also ums mal nicht zu untertreiben:
Gestern hab ich wirklich alle 10-20min aufgerschrien oder gezuckt weil mich unangenehme Gedanken und Ängste geplagt haben. Mein schweiß hat abartig gejuckt und gebrannt... Samstag und Sonntag tat das pissen gut weh, ich vermute mal Vasokonstriktion (war schon echt ne schrumpfnudel wie ich sie noch nie gesehen hab) und saurer Urin als Ursache...klar Kiefer ging irgendwann wie ein Uhrwerk...aber ehrlich gesagt, nach den ersten paar hundert Milligramm hat das MD auch fast nicht mehr gezündet. Hab gegen Ende noch mal 140mg geschmissen und puff, da kam noch bissle, aber Serotonin war absolut nix mehr da.

5htp und L-Tryptophan regeln jetzt hoffentlich den Rest. Bissle Melatonin dazu, Schlaf und essen, paar Vitamine, dann löppt dat schon. War aber schon auch Rezeptorgeschredder...mach ich nicht noch mal.
Zumal ich tagelang vorher Grapefruitsaft getrunken und auf MDMA auch noch n Glas gegönnt habe... Am dritten Tag haben sich dann die Gesichter der anderen ständig verändert, was faszinierend wie anstrengend bzw. Verwirrend war. (Achso Grapefruit + MDMA = MDA, was wesentlich optischer ist. Nach zwei Nächten ohne Schlaf dann natürlich zusätzlich).

"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Traumländer



dabei seit 2019
1.196 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.04.24 15:57
Erkenntnis: Keine legalisierten Cannabisrauchwolken von unseren Nachbarn ...

Auch hier im LdT nichts los in Sachen Legalisierung. Ist es schon so normal ?
Grüsse
 
Traumländer



dabei seit 2020
569 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.04.24 17:57
Zu kiffen ist so normal, dass es keine Legalisierung braucht .... Schön, wenns trotzdem so ist ....
Space is only noise if you can see, my friend!
Moderator



dabei seit 2012
2.839 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.04.24 20:51
Kann wohl noch kaum einer glauben^^ Und ich selber mach grad tatsächlich noch ne Kiffpause, davon lass ich mich "nur" einer Legalisierung wegen nicht abbringen. Aber kommt noch :) Ist schön, wenn man weiß dass man sich darum keine Gedanken mehr machen muss.

Und bisschen auf dich aufpassen fox - ich weiß, grad ich muss das sagen, aber das war bei mir auch schon immer so, dass ich Zeug überlebt habe, welches ich eigentlich nicht hätte überleben sollen. Les nur in letzter Zeit bisschen heftige Konsumsachen von dir, da macht man sich als bisschen Gedanken.
Half the fun is learning!
Traumländer



dabei seit 2006
936 Forenbeiträge
6 Tripberichte

  Geschrieben: 03.04.24 21:13
Die recht geringe Resonanz auf das Thema hier hat mich auch etwas gewundert. smile In anderen Ecken des Internets bzw. in Berlin am Montag anscheinend auch auf der Straße war da mehr los.

Wobei, wenn man sich mal z. B. die Videos von Rechtsanwalt Grubwinkler auf youtube zu dem Thema anschaut, kann einem ganz schwindlig werden, was für potenzielle Fallstricke es da überall noch gibt. Einen Joint herumzureichen ist z. B. illegal. Und bis es gesellschaftlich genauso akzeptiert ist wie Alkohol, wird wohl noch eine ganze Weile dauern. Und eine Koalition aus CDU und AfD würde das Gesetz momentan glatt wieder rückgängig machen. Aber das wird wohl nicht passieren. Insgesamt natürlich ein Meilenstein, der bis vor einigen Jahren noch undenkbar gewesen wäre! Schon eine Sensation.
 
Traumländer



dabei seit 2013
210 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.04.24 23:36
zuletzt geändert: 04.04.24 00:16 durch metl (insgesamt 2 mal geändert)
Legal . . . - So Gut ...
ich bin 3 tage danach immernoch perplex..... SOOOO SCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖN SO EINFACH!!!!!!!!!!!!!!!
Einfach So! Hier isses .. da so .....Läuft!

Bei mir auch so ganz still und heimlich angekommen, ohne trara... die legalisierung ist da.
Einfach herrlich, ich liebe es!

Ich stell mir 3 Kübel mit Samen raus in die Sonne und freu mich schon soo auf August, dann wird geerntet.

Ein halbes Leben lang führe ich jetzt schon ein Doppelleben... soll es jetzt tatsächlich enden?! :D

Endlich darf ich hinterm Haus meine eigene Medizin und meinen eigenen Genuss anbauen so wie ich es schon lange will!
Und ja klar auch wenn ich am liebsten jetzt gerne 20 Pflanzen und 10 verschiedene Sorten gerne anbauen würde....
finde ich es absolut Phenomenal, dass wir diesen Schritt in Deutschland gegangen sind und wir diese Möglichkeit jetzt haben.

Natürlich ist das Gesetz nicht Perfekt! Aber es ist doch ein absolut geiles Zeichen, auch an den Rest der Welt,
wenn jeder Erwachsene in Deutschland, sich seine drei eigenen Cannabis Pflanzen anbauen darf!

.. Ja und wer weiss, vielleicht öffnet das ja auch ein weiterer Weg, für eine neue Symbiose mit Menschen und Pflanzen.
Pflanzenmedizin ist schließlich The Next Lvl Shit!!! Oder nicht?

vielleicht haben in 30-40 Jahren alle ihre legalisierten DMT Pflanzen am wachsen und wir feiern Changa Partys im Psychedelic Nexus und erleben den absoluten World Orgasmus.

Erkenntniss des Tages... bin ich DICHT!

 
Traumländer



dabei seit 2017
248 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.04.24 18:59
Hier eine KI-Visualisierung verschiedener Substanzen als „Dämonen“ (ich wusste nicht in welchen thread das am besten passt - könnt ihr gerne verschieben):
https://youtube.com/shorts/MFYPHsJEvOM?si=K3Icr4MViEkMjjdX
 
Traumländer



dabei seit 2009
953 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 06.04.24 05:17
Meine Erkenntnis des Tages: Ich traue niemanden mehr. neutral
 
Traumländer



dabei seit 2020
569 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.04.24 05:52
Das ist keine schöne Erkenntnis, Anonymus! Tut mir grad sehr leid, das zu lesen ....

Meine Erfahrung ist, sich selbst zu vertrauen hilft ungemein anderen zu trauen. Und zu erkennen, wenn man jemanden nicht trauen sollte. Es gibt doch so einige Menschen auf dieser Welt, denen man trauen kann. Und so einige, denen man besser aus dem Weg geht. Wofür gibt es Intuition? Um zu lernen, sich selbst immer mehr und mehr kennen zu lernen und zu vertrauen ....

Ich wünsch dir von Herzen, dass sich deine Erkenntnis nicht in dir festkrallt und du lernst, auch aus negativen Erfahrungen zu lernen. Dein Vertrauen zu dir selbst immer mehr zu festigen, sollte dein Lebensziel sein. Sei dankbar für alles, wir dir dabei hilft ....

Alles Gute für dich!


Erkenntnis: Ich dachte, ich wär ein offener Mensch. Doch das waren nur Gedanken .... Offenheit hat heute eine neue Dimension erreicht. Nicht aktive Offenheit, sondern passive hat meine Gefühlswelt zu einem anderen Level "erhoben". Es fühlt sich an wie eine Umarmung des Lebens .... verliebt
Space is only noise if you can see, my friend!
Traumländer



dabei seit 2012
2.469 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 07.04.24 21:05
Ich glaube meine größte Angst gerade ist Unsicherheit.

Also muss ich entweder die Unsicherheiten im Leben vermeiden oder ausräumen.
Das geht ungefähr so gut wie vermeiden im Meer in Fischpisse zu Schwimmen...

Oder ich muss sie lieben lernen.

Die Unsicherheit lieben lernen. Das sollte einen wirklich gefeit vor vielem machen.
Eigentlich ein paradox. Denn wenn man Sicherheit in Unsicherheit findet, dann ist es ja keine Unsicherheit mehr.

Where the going gets weird, the weird turns pro - irgendwie so hat Hunter S. Thompson das doch mal beschrieben.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Traumländer



dabei seit 2017
248 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.04.24 22:27
20fox schrieb:
Unsicherheit lieben lernen. Das sollte einen wirklich gefeit vor vielem machen.
Eigentlich ein paradox. Denn wenn man Sicherheit in Unsicherheit findet, dann ist es ja keine Unsicherheit mehr.

Da triffst Du genau den Punkt. Mach Dir klar, dass es keine Sicherheit gibt! Jegliches Streben nach Sicherheit ist absolut zum Scheitern verurteilt - das ist mal sicher ;-)))
 
Traumländerin



dabei seit 2013
185 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.04.24 02:06
Man muss sie ja nicht lieben lernen, reicht ja auch seinen Frieden mit ihr zu schließen. Sie ist halt da, macht so ihr Ding; wir haben dafür unsere Intuition.
 
Traumländer



dabei seit 2020
569 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.04.24 14:53
zuletzt geändert: 10.04.24 15:17 durch Selbstausdruck (insgesamt 1 mal geändert)
Lieber 20fox,

möchte nun auch mal kurz auf deinen Beitrag eingehen. Unsicherheiten sind ein Bestandteil des Lebens und sie zu vermeiden, klappt wohl nicht. Sie zu lieben ist wohl auch nur eine Illusion, denn die wenigsten finden sie cool und angenehm. Aber sie einfach anzunehmen, als das was gerade da ist, und zu lernen es zu durchleben, genauso wie es grad ist, kann helfen zu erkennen, dass man daran auch nicht stirbt. Sie tauchen auf, man fühlt und erlebt sie und schwupps, sind sie irgendwann auch wieder dahin. Meist ist man daran gewachsen ....

Wie oft in meinem Leben war ich mir unsicher .... Wie oft in meinem Leben fand ich das total scheiße .... Trotzdem hab ich mich diesen Momenten ausgesetzt und jedes mal erlebt, dass ich im Nachhinein daran gewachsen bin. Mittlerweile SUCHE ich direkt diese Momente und stelle mich ihnen .... Ganz offen .... In dem Bewusstsein, dass ich auch das noch aushalten werde und daran mit Sicherheit wachse ....

Das Leben ist wie es ist .... Wenn man wide open ist dafür, also vor allem das Herz offen ist und voller Vertrauen, dann bietet es einem viele Chancen daran zu wachsen. Stell dich ihnen .... Trau dich .... Du wirst daran nicht zugrunde gehen .... Wenn du kein Drama draus machst .... Sondern es liebst wie es ist .... Das klappt am besten, wenn man sich selbst liebt wie man ist!

Egal ob man sich blamiert, sich total doof anstellt oder Sachen macht, die man sonst nie machen würde .... Wenn man das ganz locker und ohne irgendwelche Vorstellungen oder Glaubenssätzen angeht, die einen daran hindern das Leben so wahrzunehmen wie es ist, dann zeigt sich das Potential des Lebens, welches sich durch dich ausdrücken möchte. Und es möchte ALLES erleben, die scheinbar guten und schlechten Dinge, die passieren können .... Durch dich ....


Und weils grad passend ist und offene Herzen und Liebe einfach durchfließen möchte, hier ein paar Shorts, die herrlich dazu passen ....

Open hearts

Love

Noch so einer .....



Edit: Hier noch was richtig gut passendes zum Thema ....

Die Weisheit der Unsicherheit

Space is only noise if you can see, my friend!

« Seite (Beiträge 10006 bis 10020 von 10039) »