LdT-Forum

« Seite (Beiträge 106 bis 114 von 114)

AutorBeitrag
Traumländer

dabei seit 2019
985 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.04.24 08:28
Wer überigens viel Samenflüssigkeit möchte
für den ist Zink das geeignete Mittel.

Viele Pornodarsteller nutzen das wenige Tage bevor sie drehen !

Liebe Grüße Andy
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2007
766 Forenbeiträge
20 Tripberichte
5 Langzeit-TB
3 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 21.04.24 16:17
Hab auf Methamphetamin-Sessions immer die ganze Nacht durchgehend onaniert. Aber viel besser wenn man sein Mädl da hat und sie auch druff ist und Lust hat auf einen 12 Marathon.
Chemsex ist schon was...

Aber auf starken Uppern wie Methamphetamin oder ähnlich starke RCs arbeite ich meistens ewig und danach die restliche Nacht onaniert. Wie gesagt wenn halt die Freundin nicht da ist und Bock hat.

Von anderen Substanzen kenne ich das garnicht.

Grüße
Psy Wordex

Je höher wir uns erheben, um so kleiner erscheinen wir denen, welche nicht fliegen können. - Nietzsche

Ein Morphinist vom ganzen Herzen
Dauer-Träumer

dabei seit 2022
5 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.06.24 18:27
Hat jemand Erfahrung zu dem Thema mit mdpv oder andere vergleichbare? Mich würde das auch interessieren ob jeder von euch auch nur eher negative Wirkungen hatte, oder gab's auch durchweg positive?

 
Moderator



dabei seit 2012
2.846 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.06.24 18:41
zuletzt geändert: 05.06.24 19:16 durch Pharmer (insgesamt 2 mal geändert)
Das wird dir jetzt sicher nicht neu sein da wir grade drüber geredet haben - aber nein, ich kann nur bestätigen dass MDPV in diesem Aspekt hauptsächlich negative Wirkung aufweist. Stimulation und sexueller Reiz sind minimal, während die Paranoia, die diese ganze Substanzgruppe an Pyrovaleronen aufweist, absolut off the charts ist. Ich hab ein Pyrovaleronderivat nur leicht überdosiert und durfte deshalb 3 Tage in der geschlossenen Psychiatrie verbringen, und auch konkret mit MDPV hab ich derartige Erfahrungen schon gemacht.

Finger weg von Pyrovaleronen! Die sind Scheisse! Imo.
Half the fun is learning!
Dauer-Träumer

dabei seit 2022
5 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.06.24 19:18
Hängt das damit zusammen das es einfach viel zu viel Dopamin etc ist und dadurch die Nebenwirkung sich maximieren? Oder woran liegt es?
 
Moderator



dabei seit 2012
2.846 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.06.24 19:32
Keine Ahnung, mag sein. Tendenziell neigen dopaminerge Substanzen wie z.B. Koks eher dazu, bei Leuten psychotische Symptome hervorzurufen; aber ob man daraus echt ne Regel formulieren kann, da bin ich mir nicht so sicher.
Half the fun is learning!
Dauer-Träumer

dabei seit 2022
5 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.06.24 19:35
Hm komisch, bei Amphetamine oder koks hab ich das nicht
 
Traumländer



dabei seit 2012
2.494 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.06.24 07:38
Ich schon.
Denke schon dass es auch mit Dopamin zusammen hängte.
Antipsychotika wirken ja u.a. am Dopamin D3 Rezeptor und ihre Wirkung wird damit erklärt.
Allerdings sagt David Nutt dass zb. Die Opioid-Rezeptoren auch eine Rolle spielen können.
Deswegen wäre ich da mit verallgemeinernden Aussagen vorsichtig.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Traumländer



dabei seit 2012
1.106 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.06.24 10:16
so bis 30 jahre bin ich horny von egal welcher substanz geworden, mittlerweile von gar keiner mehr lol
stole ya secret sauce and i'm still on the scene;
turn your whole company into a fuckin meme

« Seite (Beiträge 106 bis 114 von 114)