your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Gründe für den Drogenkonsum


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 56) »

AutorBeitrag
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin

dabei seit 2004
34 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 22.04.05 10:37
habe mich heute mal selbst gefragt aus welchem grund ich drogen konsummiere und nun intressiert es mioch wie ihr das seht
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
2.048 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

ICQ MSN
  Geschrieben: 22.04.05 10:40
langweile 8)
schöne stunden 8)
einfach nur spass was für mich mit eine der wichtigsten gründe ist ...
Nothing comes between me and my LdT 8)
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
767 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 22.04.05 10:47
Am Anfang Neugier :roll:
Dann Spass :D
Dann Langeweile :?
Dann Sucht :x

Ach nein, ich finde Drogen sind einfach Spielzeug für sich und sein Gehirn. :wink:
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2005
143 Forenbeiträge
8 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 22.04.05 11:00
Neugier, kiffen fand ich toll (hab mir da immer so Hippiefilme von wegen Bewusstseinserweiterung und so angeschaut, da war ich ca. 12), dann bin ich kiffsüchtig geworden, damit hab ich auch heute noch zu kämpfen *grml*
Dann kamen andere Substanzen: Zuerst wieder Neugier, dann Spaß, dann Langeweile und dann wieder ab in Richtung Spaß bzw. je nach Substanz in Richtung Selbstversuche/Bewusstseinserweiterung... Joar.
http://punklocks-und-dreadrock.de
http://myspace.com/viciousoverdoses
http://myspace.com/bettybubufuck
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
1.126 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 22.04.05 11:01
sind eigentlich alles nur vorgeschobene Gründe für dein eigtl. Grund.
Ich denk mal das ist per Ferndiagnose schwer zu klären. Meiner Erfahrung nach kannst du das nur mit nem Psychologen ergründen. Auf den Grund warum ich Drogen konsumiert habe wär ich selber nie drauf gekommen. Klar, am Anfang isses Neugier und Gruppenzwang, aber die Entwicklung der Sucht hat ganz andere Ursachen....
Life´s a mountain, not a beach
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
767 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 22.04.05 11:09

rootz schrieb:
sind eigentlich alles nur vorgeschobene Gründe für dein eigtl. Grund.
Ich denk mal das ist per Ferndiagnose schwer zu klären. Meiner Erfahrung nach kannst du das nur mit nem Psychologen ergründen. Auf den Grund warum ich Drogen konsumiert habe wär ich selber nie drauf gekommen. Klar, am Anfang isses Neugier und Gruppenzwang, aber die Entwicklung der Sucht hat ganz andere Ursachen....



Ja dann erzähl mal....
welche gründe könnten den ne Sucht haben?
Da ich auf eine Schule für Sozialpädagogik gehe haben wir dort auch schon oft über dieses Theme gesprochen.
Also ich hab gehört das sich schon in der Kindheit eines Menschen ein Suchtverhalten im späteren leben begünstigen lässt.
Z.B. Durch zu viel Spielzeug und durch beobachten des Konsumverhalten der Eltern
 
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin

dabei seit 2004
34 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 22.04.05 11:32
glaubst dud das man auch durch schwere erfahrungen in der kindheit so was ausgelöst werden kann?
ich habe viele gründe für den konsumm
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
767 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 22.04.05 11:38

stylemaus schrieb:
glaubst dud das man auch durch schwere erfahrungen in der kindheit so was ausgelöst werden kann?
ich habe viele gründe für den konsumm




Auf jeden Fall eigentlich haben sich deine wichtigsten Charaktereigenschaften schon in deiner Kindheit entwickelt, fast alles was man in seiner Kindheit erlebt bestimmt dein gesamtes späteres Leben.
Es kommen natürlich noch andere Aspekte dazu wie z.B. Dein Umfeld, Famiele ect. Aber das was wirklich deine eigene Persönlichkeit prägt, ist Urvertrauen und Urmisstrauen in deiner Kindheit.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
1.126 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 22.04.05 11:40
@Shabu

zu meinen speziellen Gründen möchte ich eigtl. nix sagen. Nur soviel: Ich bin nicht misshandelt worden oder sowas ;)


shabu schrieb:

Durch zu viel Spielzeug und durch beobachten des Konsumverhalten der Eltern



yoa, das könnte auch noch ein Grund sein. Ich hatte viel Spielzeug und meine Eltern sind sehr "lebensfroh" ;)
Life´s a mountain, not a beach
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin

dabei seit 2004
34 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 22.04.05 11:41
als ich mit 14 angefangen habe war es neugierde und endlich fühlte ich mich durch die drogen so frei. frei von allen problemen.dann war es sucht un das gefühl das ich immer wieder erleben wollte. diese verbundenheit mit meinem freund und kollegn
 
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin

dabei seit 2004
34 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 22.04.05 11:45
ich wurde als kind misshandelt und leider vieles mehr, ich denke das vielleicht auhc damit zutun.den im normalen alltag komme ich damit nicht klar, auf drogen bin ich ein ganz anderer mensch
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2005
143 Forenbeiträge
8 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 22.04.05 11:46

stylemaus schrieb:
ich wurde als kind misshandelt und leider vieles mehr, ich denke das vielleicht auhc damit zutun.den im normalen alltag komme ich damit nicht klar, auf drogen bin ich ein ganz anderer mensch



Mh, ja das kenn ich zu gut :/
http://punklocks-und-dreadrock.de
http://myspace.com/viciousoverdoses
http://myspace.com/bettybubufuck
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin

dabei seit 2004
34 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 22.04.05 11:47
darf ich dich fragen wie du versuchst das zu verarbeiten?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
93 Forenbeiträge

Homepage
  Geschrieben: 22.04.05 11:53
eindeutig langeweile, dass musste ich desöfteren festellen
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
767 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 22.04.05 11:56

stylemaus schrieb:
ich wurde als kind misshandelt und leider vieles mehr, ich denke das vielleicht auhc damit zutun.den im normalen alltag komme ich damit nicht klar, auf drogen bin ich ein ganz anderer mensch




@stylemaus
Hast du schon ne terapie oder sowas gemacht?

Also ich war letztens ma wieder beim psycho doc wegen leichter Depris und der hat mir dann gleich erstmal nachgewiesen das ich unter ADS leide.
Viele leute die unter ADS leiden haben oft Probleme mit exesiven Drogengebrauch, also daran wirds bei mir wohl liegen. Ich hatte nähmlich ne gute Kindheit, auch wenn ich auch öfters ma eine aufn Deckel von Daddy bekommen hab, war nich immer angenehm. Auch wenn ein Kind nur einmal gschlagen wird bleibt das dein ganzes Leben im Unterbewussein vorhanden.
Dadurch können m späteren Leben viele für sich selbst negative eigenschafften entwickeln.
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 56) »

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Gründe für den Drogenkonsum










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen